Internetnutzer entscheiden: Wer wird der nächste Ridley Scott?


Philips und Ridley Scott Associates geben die Finalisten des internationalen Wettbewerbs „Tell It Your Way" bekannt – Deutscher Beitrag „Redemption" unter den Top-Ten

August 24, 2010

Philips und die renommierte Filmproduktionsfirma Ridley Scott Associates (RSA) geben heute die Namen der zehn Finalisten des weltweiten Filmwettbewerbs „Tell It Your Way“ bekannt. Dazu gehört auch der deutsche Beitrag „Redemption“. „Tell It Your Way“ ist die Fortsetzung der preisgekrönten Kurzfilmserie Parallel Lines. Der Sieger wird am Ende von dem bekannten Filmregisseur Sir Ridley Scott (Alien [1979], Blade Runner [1982] und Gladiator [2000]) bestimmt.

 

Der Wettbewerb mit dem Namen „Tell It Your Way“ gibt Nachwuchsregisseuren die Chance, ihre Arbeiten von Ridley Scott beurteilen zu lassen. Der glückliche Gewinner ist eine Woche zu Gast in den Produktionsbüros von Ridley Scott Associates und kann dort mit professionellen Filmemachern zusammenarbeiten.

 

Vorher müssen sich die Jungregisseure aber dem Votum des Publikums im Internet stellen. Die zehn Finalisten sind auf dem YouTube-Kanal des Wettbewerbs zu sehen www.youtube.com/philipscinematv. Ab heute sind alle Filmfans dazu aufgerufen, über die „Daumen hoch-“ oder „Daumen runter“-Buttons ihre Favoriten zu wählen.

                                                                                                                       

Ein deutscher Beitrag hat es ebenfalls unter die Top-Ten geschafft. Der Film „Redemption“ von CoffeeCupPictures, einer Gruppe von Studenten der Fachhochschule Ansbach, erzählt die Geschichte eines Nazisoldaten, der in den Ruinen einer Stadt ein junges jüdisches Mädchen findet. Es entwickelt sich ein spannendes, emotionales Dilemma, aus dem es für den Soldaten keinen einfachen Ausweg gibt.
 
Die Wahl endet am Sonntag, den 05. September, um Mitternacht. Unter den fünf Filmen mit den besten Bewertungen wird Ridley Scott persönlich den Gewinner auswählen und ihn am 21. September bekanntgeben.

 

Trotz der Herausforderung, einen kompletten Kurzfilm in nur zwölf Wochen zu produzieren, haben sich rund 600 Nachwuchsregisseure der Herausforderung gestellt, von denen es 306 in die zweite Runde schafften. Die zehn Finalisten wurden anschließend von einer Jury bestehend aus der Ridley Scott Associates, der British Academy of Film & Television Arts und Philips ausgewählt. Sie überzeugten die Juroren in Sachen Kreativität, originelles Storytelling, interessante Benutzung der Parallel Lines Dialoge und technischer Umsetzung.

 
Alle Filme in dem Kurzfilm- Wettbewerb „Tell It Your Way“ durften nicht länger als drei Minuten sein und mussten denselben sechszeiligen Dialog verwenden, den auch die RSA Nachwuchstalente Carl Erik Rinsch, Greg Fay, Johnny Hardstaff, Jake Scott und Hi-Sim in der Kurzfilm-Serie Parallel Lines verwendet haben, mit der sie in diesem Jahr einen Löwen in Cannes gewonnen haben.
 

Das öffentliche Voting auf YouTube wird noch bis zum Sonntag, 19. September weiterlaufen. Der Sieger gewinnt als „People´s Choice“ VIP Tickets zu einer RSA Film Premiere in New York oder London inklusive Anreise, dreitägiger Übernachtung und Taschengeld. Zusätzlich erhält der Sieger einen Philips Cinema 21:9 TV.

 

Der Sieger des „Tell It Your Way“-Wettbewerbs, ausgewählt von Ridley Scott, darf eine Woche in einem RSA Studio (Los Angeles, New York, London oder Hong Kong) arbeiten und erhält eine Woche Übernachtung, Taschengeld sowie einen Philips Cinema 21:9 TV. Der Siegerbeitrag wird außerdem auf www.philips.com/cinema präsentiert.

 
“Ich freue mich sehr, dass ich in so einem Projekt, das junge talentierte Regisseure unterstützt, involviert bin und bin gespannt darauf zu sehen, wie die Finalisten den Dialog interpretiert haben”, kommentiert Sir Ridley Scott.

 

Mit Parallel Lines zeigt Philips Leidenschaft für besondere Filme und das beeindruckende Kinoerlebnis. Jeder Film nutzt die besonderen Eigenschaften der Philips TVs - die einzigartige Ambilight Technologie, preisgekrönte Bildqualität und den unverwechselbaren Klang – für das Kinoerlebnis zu Hause: „Es gibt unzählige Wege eine Geschichte zu erzählen. Aber es gibt nur einen, um sie zu sehen.“ Der "Tell It Your Way"-Wettbewerb gibt talentierten Filmregisseuren die Möglichkeit, Teil eines globalen Filmprojekts zu sein.

 
Die 10 Filme im Voting: 

 

Redemption – Der Film „Redemption“ erzählt die Geschichte eines Nazisoldaten, der ein junges jüdisches Mädchen in den Ruinen einer Stadt findet. Es entwickelt sich ein spannendes, emotionales Dilemma, aus dem es für den Soldaten keinen einfachen Ausweg gibt. Die sensibel gedrehte Story besticht mit großartiger schauspielerischer Leistung der beiden Hauptcharaktere, glaubhaften Spezialeffekten und überzeugender künstlerischer Leitung.

CoffeeCupPictures: http://www.youtube.com/watch?v=XKnyscXMHCg

 

Baby Time – erzählt die Geschichte eines als Einhorn verkleideten Schauspielers auf seiner verzweifelten Reise durch die nächtliche Stadt. Eine süße, lustige und seltsam eigenartige Komödie mit nahezu perfektem Comic Timing und einem charmanten Ende; gut bearbeitet und fotografiert von dem französischen Regisseur Cedric Petitcollin.

Der exzellente Humor und die schauspielerische Leistung sind gut abgestimmt und die Storyline wurde clever integriert.

cedricpetitcollin: http://www.youtube.com/watch?v=wNBpaMKQPXM

 

Porcelain Unicorn – Ein Einhorn aus Porzelan ist das Symbol für die traumatischen Kriegserfahrungen eines alten Mannes. Ein Film mit gefühlvoller Regie, einer gut geschriebenen Story, guten Schauspielern, Fotografen und überzeugender künstlerischer Leitung. Ein sehr professioneller Film, der für hohes Niveau in allen Bereichen steht und rührend endet.

ywilco105: http://www.youtube.com/watch?v=hRMcPJrWm-g


Honeymoon – Ein gespenstischer Film, der an „Psycho“ erinnert. Ein Mann sieht mit einem speziellen Gerät in die Vergangenheit, um einen Motel-Mord aufzuklären. Ein von Anfang an faszinierender Film, mit einem gelungenen Sci-Fi Element. Der dänische Beitrag überzeugt konzeptionell und wirkt sehr ästhetisch. Mit einer guten Besetzung steht er für Originalität und starke Emotionen.

ArtDirectionHD: http://www.youtube.com/watch?v=g4bm69P603I


El Otro Lado – Eine gehaltvolle und aufschlussreiche Story, die von der dunklen Realität des menschlichen Handelns erzählt. Der Film mit erschütterndem Ende gibt einen authentischen Denkanstoß und wirft ernsthafte Fragen auf. Eine starke Erzählung.

mrstarfoxproductions: http://www.youtube.com/watch?v=06MVletj2dI

 

Lilicorne – Eine berührende Geschichte über eine Mutter aus Frankreich, die ihr taubes Kind rettet. Natürliche Performance mit Hilfe von Zeichensprache.

MINUITPASSEprod

http://www.youtube.com/watch?v=6SLSABE7bz8


Home Movies – Ungemein berührende, gefühlvolle und glaubhafte Geschichte über die Vergangenheit eines Mannes; erzählt durch seine alten Heimvideoclips. Aufgenommen auf einem Videoband, ist dieser Film bewegend und nutzt sehr eingehend den Originaldialog.
1308films: http://www.youtube.com/watch?v=528w9r9Iafo

 

The Deal – Eine Kuh soll in einem fehlgeschlagenen Gang Deal als Einhorn verkauft werden. Die Filmemacher beweisen einen guten Sinn für Humor. Großartige Schauspieler, tolle Kinematographie und ein perfekter Soundtrack runden das Werk ab. Der Film erinnert an Tarentino, ist durch und durch amüsant und gut umgesetzt.
ajpfok: http://www.youtube.com/watch?v=6j_I-dDTol8


Iris – Ein Mädchen und ein Junge scheitern bei dem waghalsigen Versuch eines Attentats und müssen fliehen.

Eine freche und stilisierte Aufnahme mit interessanten Charakteren. Ein gutes Szenario und gekonnte Kinematographie. Die Spezialeffekte und künstlerische Leitung entsprechen höchsten Anforderungen.

ferencefilms: http://www.youtube.com/watch?v=jp1hFvA8MjA

 

The Craftsman – Ein mysteriöser Thriller mit raffiniertem Storytelling, das den Betrachter lange  im Unklaren lässt. Interessante Location, gut durchdachte Art Direction und ein Sound-Design, das eine Stimmung wie im Kino vermittelt.

julianmccrea: http://www.youtube.com/watch?v=2OGSMPUio7I

 

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Georg Wilde

Philips Consumer Lifestyle
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 4218

Fax: +49 (0)40 2899 74218

Email: Georg.Wilde@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 116.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 23 Milliarden Euro im Jahr 2009 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips erzielte 2009 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,4 Milliarden Euro und beschäftigt hier 6.900 Mitarbeiter.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.de 


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.