Die nächste Dimension der Zahnzwischenraumreinigung: Philips Sonicare präsentiert den neuen AirFloss


Die nächste Dimension der Zahnzwischenraumreinigung: Philips Sonicare präsentiert den neuen AirFloss

März 13, 2013

Seit seiner Einführung vor zwei Jahren hat der Philips Sonicare AirFloss die Zahnzwischenraumreinigung revolutioniert. Philips, Hersteller der von Zahnärzten weltweit am häufigsten empfohlenen Schallzahnbürstenmarke, präsentiert auf der auf Internationalen Dental-Schau (IDS) den verbesserten Nachfolger des revolutionären Geräts. Die Anwendung ist deutlich schneller und komfortabler: Die automatisierte Sprühstoßfunktion ermöglicht eine komplette Reinigung der Zahnzwischenräume innerhalb von 30 Sekunden. Der neue schlanke Sprühkopf gelangt noch besser an schwer erreichbare Stellen. Zur leichteren Unterscheidung haben die Sprühköpfe jetzt verschiedene Farben für einzelne Familienmitglieder. Der Philips Sonicare AirFloss ist ab Juli 2013 im Handel erhältlich.

 

„Wir haben seit der Einführung vor zwei Jahren weltweit über zwei Millionen Geräte verkauft - allein in Deutschland waren es in 2012 knapp 300.000. Laut GfK hatten wir im Dezember einen Marktanteil in Wert von 72,5 Prozent. Um die Benutzung des AirFloss noch weiter zu vereinfachen, wurde das Feedback von Zahnärzten, Praxisteams und Patienten berücksichtigt“, so Erik Kruijer, Senior Marketing Manager Oral HealthCare, Philips Consumer Lifestyle DACH. „AirFloss hilft, die Mundgesundheit zu verbessern und optimiert so die tägliche Mundhygiene. Nach drei Monaten benutzten 96 Prozent der Patienten, die an einer Studie teilnahmen, den AirFloss an vier oder mehr Tagen pro Woche[1]“, so Kruijer weiter.

 

Effektiv und schonend

Philips Sonicare AirFloss entfernt bis zu 5-mal mehr Plaque-Biofilm in schwer erreichbaren Zahnzwischenräumen als manuelles Putzen alleine[2] und verbessert somit die Gesundheit des Zahnfleisches[3] – sanft, einfach und effektiv. Die Luft- und Mikrotröpfchen-Technologie gibt einen schnellen Sprühstoß aus Luft und Wasser aus. Neu ist die automatisierte Sprühstoßfunktion: Längeres Drücken des Aktivierungsknopfes ermöglicht eine komplette Reinigung der Zahnzwischenräume innerhalb von nur 30 Sekunden. Ein kurzer Klick erzeugt weiterhin einen einzelnen Sprühstoß. Einfach die schmale, abgewinkelte Düse am Zahnzwischenraum ansetzen und bei geschlossenem Mund sprühen. Die Führungsspitze erleichtert es, die Düse im richtigen Winkel für die optimale Reinigung zu positionieren.

 

Der Wassertank mit Füllstandanzeige kann mit Wasser oder Mundspülung gefüllt werden und hält bis zu zwei Anwendungen. Dank des ergonomisch geformten Griffs liegt der AirFloss sicher und komfortabel in der Hand. Einmal aufgeladen hält er bei täglichem Gebrauch zwei Wochen.

 

Das Top-Modell HX8255/02 wird mit drei AirFloss Düsen, einer Ladeabdeckung mit Düsenhalter sowie einem Reiseetui geliefert.

 

Mehr Informationen zum Philips Sonicare AirFloss: www.philips.de/airfloss.

 

Philips Sonicare AirFloss HX8211/02

  • Luft- und Mikrotröpfchen-Technologie
  • Automatisierte Sprühfunktion
  • Komplette Reinigung der Zahnzwischenräume in nur 30 Sekunden
  • Entfernt bis zu 5-mal mehr Plaque-Biofilm als manuelles Putzen alleine
  • Eine abgewinkelte AirFloss Düse
  • Leicht nachfüllbarer Flüssigkeitsbehälter
  • Lithium-Ionen-Akku hält bis zu zwei Wochen
  • Multi-Spannungs-Reiseladegerät
  • Ladekontrollleuchte
  • Farbe: Weiß/Mint
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 119,99 Euro
  • Ab Juli 2013 im Handel erhältlich

 

Philips Sonicare AirFloss HX8255/02

  • Wie HX8211/02, zusätzlich:
  • Insgesamt drei abgewinkelte AirFloss Düsen
  • Ladegerätabdeckung mit Düsenhalter
  • Reiseetui
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 139,99 Euro
  • Ab Juli 2013 im Handel erhältlich

 

[1] A 3-Month In-Home Use Test to Assess Product Usage Using Philips Sonicare AirFloss.  
      S. Krell, A. Kaler, J. Wei
[2] BioSci Research Center, Las Vegas 2011 Data on File
[3] de Jager M, Jain V, Schmitt P, Delaurenti M, Jenkins W, Milleman J, Milleman K, Putt M,
     J Dent Res 90 (spec iss A). 2011

Philips Sonicare AirFloss HX8211/02 und HX8255/02 - Produktbilder

Philips Sonicare AirFloss HX8211/02 und HX8255/02 - Lifestylebilder

Erik Kruijer


Senior Marketing Manager Oral HealthCare, Philips Consumer Lifestyle DACH

Presseinformation Philips Sonicare AirFloss

Weitere Informationen für Journalisten:

Sebastian Lindemann

Philips Consumer Lifestyle
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

Tel: +49 (0)40 2899 4208

Fax: +49 (0)40 2899 74208

Email: Sebastian.Lindemann@philips.com

.

Über Philips

Royal Philips Electronics (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein
Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die
Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen
Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 118.000 Mitarbeiter in
mehr als 100 Ländern und erzielte in 2012 einen Umsatz von 24,8 Milliarden Euro. Das
Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin,
Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist
Philips einer der führenden Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen
Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.

.

Über Philips Oral Healthcare und Philips Sonicare

Philips Sonicare ist weltweit die von Zahnärzten am häufigsten empfohlene Schallzahnbürsten-Marke. Die Sonicare Schallzahnbürste wurde in den späten 80er Jahren in Seattle, USA, entwickelt. Durch die Übernahme der Optiva Corporation im Oktober 2000 sicherte sich Philips Oral Healthcare eine führende Rolle im Bereich der innovativen Mund- und Zahnpflege. Die Sonicare Schallzahnbürste und der Sonicare AirFloss, ein innovatives Reinigungsgerät für die Zahnzwischenräume, fügen sich perfekt in das Gesamtkonzept von Philips ein, dessen Schwerpunkt auf Gesundheit und Wohlbefinden liegt. Seit 2010 gehört auch die Discus Holdings Inc., der führende Hersteller von Produkten für die professionelle Zahnaufhellung, zum Bereich Philips Oral Healthcare.

 

 

.