75 Jahre Erfahrung: Die ultimative Rasur mit der neuen Philips 9000er Serie

August 7, 2014

Mit der neuen 9000er Serie wird Philips zukünftig die elektrische Rasur revolutionieren – je nach Vorliebe nass oder trocken. Die Serie umfasst die technologisch fortschrittlichsten Rasierer des niederländischen Technologieunternehmens und vereinigt 75 Jahre Forschungs- und Entwicklungsarbeit in diesem Bereich. Die tägliche Rasur ist für viele Männer ein festes Ritual. Sie legen großen Wert auf ihr Äußeres, auf einen makellosen Look und eine glatte, gepflegte Haut mit möglichst wenig Irritationen. Doch fast alle sehen sich dabei immer wieder vor eine Herausforderung gestellt: Flach anliegende oder in unterschiedliche Richtungen wachsende Haare, die nur schwer zu erfassen sind. Die 9000er Serie setzt neue Standards für Gründlichkeit und Komfort. Eine innovative Technologie zur Konturenerkennung, die SmartClean Reinigungsstation, die patentierten V-Track Präzisionsklingen, persönliche Komforteinstellungen und ein aufsteckbarer Bartstyler sorgen beim Premiummodell für die gründlichste Rasur, die man sich wünschen kann. Ab August im Handel erhältlich.

 

„Bei der Entwicklung der neuen Philips Rasierer 9000er Serie haben unsere Designer das Thema Innovation auf ein neues Level gehoben. Wir wissen, dass Männer die fortschrittlichste Technologie in jedem Aspekt ihres Alltags erleben möchten. Bei der exklusiven Ausstattung dieser neuen Rasierer-Generation haben wir die Wünsche der Konsumenten berücksichtigt und unsere mehr als 75-jährige Erfahrung im Bereich Rasieren einfließen lassen“, so Dennis Bienia, Marketing Director Personal Care bei Philips Consumer Lifestyle DACH. „Die neuen Geräte passen sich automatisch jeder Gesichtskontur an und erfassen 20 Prozent[1] mehr Haare mit einem Zug. So können mit minimalem Druck beste Ergebnisse selbst an schwer zu erreichenden Stellen wie Kinn, Hals und Nacken erzielt werden. Damit ist der 9000er der gründlichste und hautschonendste Rasierer, den Philips je auf den Markt gebracht hat“, so Bienia weiter.

 

Konturenexperte

Die neuen, komplett flexiblen Scherköpfe passen sich in acht verschiedenen Richtungen perfekt den Gesichtskonturen an: So nah kommt sonst keiner ran! Jeder Scherkopf verfügt über zwei Klingenkränze: die Schlitze am äußeren Kranz sind V-förmig und erfassen auch kürzeste Stoppeln. Der innere Kranz entfernt längere oder flach anliegende Haare. Die patentierten V-Track Präzisionsklingen der innovativen Schneideeinheit führen jedes einzelne Haar in die optimale Schneideposition – sogar eng anliegende oder unterschiedlich lange Haare[2]. Besonders angenehm sind die drei persönlichen Komforteinstellungen[3]: Ein schonender Modus für eine sanfte, aber gründliche Rasur bei empfindlicher Haut, ein normaler Modus für die tägliche Pflege sowie ein schneller Modus für eine zeitsparende Rasur. Die Super Lift & Cut-Technologie mit integriertem Zwei-Klingen-System hebt das Haar leicht an und schneidet es gründlich direkt an der Hautoberfläche ab.

 

Reinigungssystem

Mit nur einem Tastendruck reinigt, trocknet, lädt und ölt das SmartClean Pro System[4] den Rasierer. Herzstück ist die einzigartige Kartusche: Ihr dualer Filter sorgt dafür, dass Härchen, Gel und Schaum aus dem Rasierer entfernt werden, so dass dieser Tag für Tag die optimale Leistung erbringt. Die digitale Benutzeroberfläche zeigt den Fortschritt des Reinigungszyklus an.

 

Weitere Features

Dank der AquaTec Wet&Dry-Versiegelung kann der Elektrorasierer sowohl mit Rasiergel oder besonders hautschonendem Schaum als auch trocken genutzt werden. Der aufsteckbare Bartstyler mit fünf Längeneinstellungen (0,5 - 5 Millimeter) kümmert sich zuverlässig um kürzere Bärte. Seine abgerundeten Klingen und der verstellbare Kamm schützen dabei die Haut und garantieren klar definierte Ergebnisse. Alle wichtigen Informationen wie Ladestand oder Reinigungsanzeige lassen sich bequem auf dem Display ablesen. Das Ladesystem bietet zwei komfortable Optionen: 50 Minuten Betriebszeit nach einer Stunde Ladung oder eine dreiminütige Schnellladung für eine Vollrasur. Alle Rasierermodelle der 9000er Serie wurden so entwickelt, dass sie nur im kabellosen Modus betrieben werden können, um die Sicherheit in feuchten Umgebungen zu gewährleisten.

 

Die Serie umfasst verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung S9711/31 (UVP 449,99 Euro), S9521/31 (UVP 369,99 Euro), S9111/31 (UVP 319,99 Euro) und ohne Reinigungssystem die Modelle S9111/41 (UVP 269,99 Euro) und S9031/12 (UVP 249,99 Euro).

 

Weitere Informationen rund um das Thema Rasur finden Sie hier.

 

Alle Philips Highlights: www.philips.de/produktpresse 

 

Philips Rasierer S9711/31

  • V-Track Präzisionsklingen
  • Technologie zur Konturenerkennung
  • Persönliche Komforteinstellungen: Schonend, normal, schnell
  • Aquatec Nass- und Trockenrasur
  • SmartClean Pro Reinigungssystem
  • Super Lift & Cut-Technologie
  • Aufsteckbarer Bartstyler mit fünf Längeneinstellungen
  • Eine Stunde laden, 50 Minuten rasieren
  • Lithium-Ionen Akku
  • Automatische Spannungsanpassung
  • Aufbewahrung: Reisetasche
  • Farbe: Gebürstetes Chrom
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 449,99 Euro
  • Ab August im Handel erhältlich

[1] Im Vergleich zur Philips Senso Touch Serie.

[2] Schneidet 30 Prozent gründlicher in weniger Zügen im Vergleich zur Philips Senso Touch Serie.

[3] Nicht beim Modell S9031/12.

[4] Reinigungssystem nicht bei den Modellen S9111/41 und S9031/12, Komforteinstellung nicht bei den Modellen S9111/31, S9111/41, S9031/12.

Dennis Bienia

 Marketing Director Personal Care bei Philips Consumer Lifestyle DACH

Presseinformation

Weitere Informationen für Journalisten:

Philips Consumer Lifestyle
Jeannine Kritsch
Telefon: 0 40 / 28 99 – 22 13
Telefax: 0 40 / 28 99 – 7 22 13
E-Mail: jeannine.kritsch@philips.com 

.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 113.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2013 einen Umsatz von 23,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer.

.

Philips feiert 100 Jahre Forschung

1914 gründeten die Unternehmer Anton und Gerard Philips im niederländischen Eindhoven das erste Philips Forschungslabor. Unter der Leitung des renommierten Physikers Dr. Gilles Holst wurde sich im „Natuurkundig Laboratorium (NatLab)“ zunächst auf die Entwicklung neuer Lichtquellen und Funktechnik und Elektronik konzentriert. Heute – 100 Jahre später – unterhält Philips eine der weltweit größten unternehmenseigenen Forschungseinrichtungen. Mit dem in Eindhoven angesiedelten Hauptsitz und sechs internationalen Standorten in Nordamerika, Europa und Asien beschäftigt Philips Research mehr als 1.500 Mitarbeiter aus 50 Ländern und hat bisher über 100.000 Patente angemeldet. Weitere Informationen finden Sie hier.

.