Individuelle Pflege für anspruchsvolle Haut


Philips VisaPure Anti-Unreinheiten revolutioniert die Gesichtsreinigung

März 25, 2015

Mit der Gesichtsreinigungsbürste VisaPure hat Philips vor zwei Jahren ein neues Kapitel der täglichen Beauty-Routine aufgeschlagen. Sie reinigt gründlich in nur 60 Sekunden und ist zehnmal besser als die Reinigung von Hand. Für alle Frauen, die unter unreiner Haut oder Akne leiden, bringt Philips ab Mai ein neues Modell auf den Markt: VisaPure Anti-Unreinheiten. Der spezielle Bürstenaufsatz wurde gemeinsam mit Dermatologen entwickelt. Dank des antibakteriellen Materials ist er sehr hygienisch und daher bedenkenlos auch bei sensibler oder problematischer Haut verwendbar. Zudem trocknet er sehr schnell, was auch die Entstehung von Bakterien verhindert. Die feinen und langen Borsten können besser die Poren erreichen und den öligen Hautglanz bei zu Unreinheiten neigender Haut verringern. Im Vergleich zur Reinigung von Hand entfernt er 50 Prozent mehr abgestorbene Hautzellen und reduziert vier Mal mehr Sebum[1] – ein Effekt, der bis zu acht Stunden anhält.

 

„Der Wunsch nach einem perfekten Teint ganz ohne Make-up wird immer stärker. Unabdingbare Basis dafür ist eine gründliche Reinigung – besonders für Frauen, die zu Unreinheiten oder Akne neigen. Mit VisaPure Anti-Unreinheiten haben wir unser erfolgreiches Produkt-Portfolio um ein Modell erweitert, das sich maßgeschneidert um individuelle Hautbedürfnisse kümmert“, so Astrid Ommen, Marketing Manager Beauty & Skincare bei Philips Consumer Lifestyle DACH. „Die Reinigungsbürste entfernt zuverlässig abgestorbene Hautschüppchen und Make-up Reste und ist gleichzeitig besonders sanft zu unreiner Haut, die häufig auch zu Rötungen oder Irritationen neigt“, so Ommen weiter.

 

Zwei Stufen zum Erfolg

Eine Umfrage[2] hat ergeben, dass sich 31 Prozent der befragten Frauen eine reinere Haut wünschen. Und dafür wären sie bereit, auf vieles zu verzichten: 26 Prozent auf Abende mit Freundinnen und sogar auf die Hälfte ihrer Garderobe! Mit dem neuen Mitglied der VisaPure-Familie können sie nun alles haben. Die Dual Motion Technologie sorgt mithilfe von Rotation und Vibration für eine porentiefe Reinigung. Einfach das Gesicht anfeuchten, das Lieblings-Reinigungsprodukt auftragen und die Bürste in kreisenden Bewegungen über Gesicht und Dekolleté führen. Die vertikale, pulsierende Bewegung löst und entfernt Schmutzrückstände und die Rotation bürstet die gelösten Verunreinigungen aus den Poren. Nach der Reinigung können Pflegeprodukte besser aufgenommen werden. Zudem regt die massierende Wirkung die Mikrozirkulation an, was den Teint strahlen lässt.

 

Das Gesicht wird in drei Zonen (T-Zone, linke Wange, rechte Wange) aufgeteilt, die jeweils 20 Sekunden behandelt werden. Ein Vibrationssignal erinnert daran, zu wechseln. Nach einer Minute schaltet sich das Gerät automatisch ab. Nach der Nutzung wird die Bürste einfach unter laufendem Wasser ausgewaschen. Die Ladestation dient gleichzeitig als Halterung, wobei die Bürste ganz natürlich an der Luft trocknen kann. VisaPure kann auch unter der Dusche verwendet werden – zum Beispiel, während die Haarkur einwirkt. Selbstverständlich können auch alle anderen VisaPure-Bürstenaufsätze[3] genutzt werden.

 

Kleine Unreinheitenkunde

Jedes Härchen im Gesicht und am Oberkörper sitzt in einem Haarfollikel, zu dem auch eine Talgdrüse gehört. Sie produziert Talg (Sebum), der gemeinsam mit abgestorbenen Hornzellen an die Hautoberfläche befördert wird. Er hält das Haar und die oberste Hautschicht geschmeidig und schützt vor dem Austrocknen und schädlichen Umwelteinflüssen. Wird zu viel Talg produziert, kann es zu einer Verstopfung der Poren kommen. Das sichtbare Resultat sind zunächst Mitesser, kleine weißliche Erhebungen. Diese können sich zu offenen Mitessern entwickeln, erkennbar am schwarzen Punkt in der Mitte. Anders als häufig angenommen besteht dieser nicht aus Schmutz sondern er entsteht, wenn das Pigment Melanin, das auch für die Haar- und Hautfarbe verantwortlich ist, sich in Verbindung mit dem Sauerstoff der Luft dunkel verfärbt. In den verstopften Talgdrüsen finden Bakterien ein optimales Klima vor. Sie sorgen für kleine Entzündungen, aus denen „Pickel“ entstehen, eitergefüllte Bläschen oder Pusteln. Unreine Haut oder Akne treten vor allem in der Pubertät auf, aber auch Frauen und Männer über 25 Jahren leiden häufig darunter.

 

Das Anti-Unreinheiten-Bürstchen ist auch separat für 16,99 Euro (UVP) erhältlich.

 

Philips VisaPure SC5278/13

  • Gesichtsreinigungsbürste Anti-Unreinheiten
  • Gründliche und sanfte Reinigung, auch bei zu Akne neigender Haut
  • Antibakterielle Bürsten-Fäden
  • Verbessert das Hautbild und verringert Hautunreinheiten
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Wasserfest
  • Zwei Aufsätze im Lieferumfang enthalten
  • Akkulaufzeit: 30 Minuten (30 Tage bei einer Anwendung pro Tag, 15 Tage bei zwei Anwendungen pro Tag)
  • Ladezeit: 6 Stunden
  • Farbe: Grün
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 149,00 Euro
  • Ab Mai 2015 exklusiv bei Douglas erhältlich

 

Alle Philips Highlights: www.philips.de/produktpresse 


[1] Gemessen nach sechs Stunden, getestet unter Laborbedingungen im Dezember 2014, 50 Frauen in den USA

[2] Repräsentative Online-Umfrage (8/2014) von YouGov im Auftrag von Philips (1.004 deutsche Frauen zwischen 25 und 45 Jahren).

[3] Erhältlich sind folgende Bürstenköpfe: für normale, empfindliche oder besonders empfindliche Haut, Deep Pore Cleansing (für porentiefe Reinigung) und Peeling.

Anti-Unreinheiten-Bürstchen

Presseinformation

Hintergrundinformation

Weitere Informationen für Journalisten:

Philips Consumer Lifestyle

Jeannine Kritsch

Tel: +49 (0)40 2899 2213

Fax: +49 (0)40 2899 72213

Email: Jeannine.Kritsch@philips.com

.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 105.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2014 einen Umsatz von 21,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de 

.