Hochwertige und innovative Philips Full HD-TVs für jedes Budget

Februar 22, 2016

  • Der Philips Small Screen 5231 ist eine einzigartige Komplettlösung und kombiniert TV, Monitor und Bluetooth-Lautsprecher.
  • Philips 4101 Full HD TVs überzeugen durch Bildqualität und Preis-Leistung.

 

Brüssel / Hamburg, 22. Februar 2016 – Das neue Portfolio von Philips TVs des Modelljahres 2016 umfasst eine umfangreiche Auswahl an Full HD-Modellen mit Bildschirmdiagonalen von 24 Zoll (61 cm) bis 49 Zoll (124 cm). Die neuen Modelle bieten Ausstattungsmerkmale, die zuvor nur in High-End-Modellen zu finden waren und unterstreichen, dass gute Bildqualität, hochwertiges Design und innovative Soundlösungen in Verbindung mit AndroidTM Smart TV auch schon mit kleinerem Budget möglich ist.

 

Die meisten Modelle dieser Serien werden bereits im 2. Quartal verfügbar.

 

Philips 5231 – modernes Design kombiniert mit pfiffigem Sound-Fuß-Konzept

Der Philips 5231 basiert auf einem neuen Produktkonzept und bietet eine Kombination aus sehr gutem Bild und großartigem Sound. Der moderne, saubere Designstil des 5231 passt zu den inneren Werten, denn im Fuß ist ein hochwertiger Bluetooth-Lautsprecher mit 16 Watt Leistung integriert, der nach vorne gerichtet ist. Er ist gleichermaßen ideal für Musik vom Smartphone, Tablet oder Computer aber auch für die Wiedergabe des TV-Tons bestens geeignet.

 

Der Philips 5231 ist in der Diagonale 24 Zoll (61 cm) verfügbar und kombiniert die Funktionalität eines Monitors, eines TVs und eines hochwertigen Bluetooth-Lautersprechers in einem einzigen Produkt. Er ist ideal für Anwendungen im ganzen Haus, denn seine umfangreiche Tunerausstattung, inkl. DVB-T2 HD, macht seine Platzierung sehr variabel.

 

Philips 4101 – kombiniert Qualität und hohe Preis-Leistung

Die Modelle der Philips TV-Serie 4101 liefern natürliche Bilder von jeder Quelle dank der Digital Crystal Clear-Technologie für scharfe und detailreiche HD-Bilder mit natürlichen Farben, guten Kontrasten und sanften Bewegungen. Die Modelle bieten unterschiedlichste Schnittstellen für den Anschluss anderer Geräte und zeigen ein Design mit schwarzer Blende und einem Fußkonzept mit schlanken, gewinkelten Füßen.

 

Diese Presseinformation ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung inhaltlich zutreffend. Änderungen an den Produkten sind jedoch ohne weitere Ankündigungen jederzeit möglich. Alle in dieser Presseinformation genannten Trademarks sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

 

Weitere Pressematerialien:

www.philips.de/produktpresse

 

Fotos und weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website:

http://www.tpvision.com/press-room/news-releases/press-releases.html 

Philips 5200

Philips 5231

Philips 5200 - Lautsprecher

Presseinformation

Pressekontakt

Georg Wilde

Tel: +49 40 75 11 98 - 310

E-mail: georg.wilde@tpv-tech.com 

.

Über TP Vision

TP Vision ist ein fokussiertes Unternehmen in der Welt der visuellen digitalen Unterhaltung. TP Vision entwickelt und produziert ausschließlich TVs der Marke Philips, die es in Europa, Russland, dem Mittleren Osten, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und ausgewählten Länder des asiatisch-pazifischen Raums vermarktet. Die Kombination der Entwicklungsexpertise von Philips TV und dessen innovativen Erbes mit der operationellen Stärke, Flexibilität und Geschwindigkeit von TPV Technology ist die Grundlage des Unternehmens. So bringt TP Vision hochwertige TVs auf den Markt, die smart und einfach zu bedienen sind und mit einem anspruchsvollen Design überzeugen. Ziel ist es, Produkte zu entwickeln, die Kunden ein überlegenes TV-Erlebnis bieten. TP Vision ist mit Philips TVs ein weltweit führender Anbieter im Hospitality TV-Markt. TP Vision ist der exklusive Markenlizenznehmer von Philips TV für die oben genannten Länder. Das TV-Unternehmen ist eine einhundertprozentige Tochter von TPV, dem weltweit führenden Anbieter von Monitoren und LCD-TV Hersteller. Bei TP Vision arbeiten fast 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zahlreichen Standorten weltweit. Die TPV-Gruppe konnte über die Jahre stetig wachsen, indem sie sich die Vorteile von hohen Stückzahlen und bestehende Kernkompetenzen in Forschung und Entwicklung, Herstellung, effizienter Logistik und Qualität zu Nutze machte.

.