Philips gab heute Kooperationsvereinbarung mit NEC Cooperation bekannt


Philips gab heute Kooperationsvereinbarung mit NEC Cooperation bekannt

April 27, 2011

Eindhoven, Niederlande und Tokyo, Japan – Royal Philips Electronics (NYSE: PHG, AEX: PHI) gab heute die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit der NEC Corporation (NEC; TSE:6701) bekannt. Die Vereinbarung beinhaltet die gemeinsame Weiterentwicklung von integrierten Lösungen für die Digitale Pathologie zur Verbesserung der Diagnose und Behandlungsplanung von Krebs-Patienten. Durch die Kombination des digitalen Philips Dia- und Bildverarbeitungsscanners mit dem computergestützten NEC Diagnose –System für die Pathologie ergibt sich eine klinische Lösung, die ein quantitatives Bild des medizinischen Zustands des Patienten erstellt und so eine genauere Tumor-Klassifizierung als auch eine präzise Therapieentscheidung ermöglicht.

 

Die englische Originalmeldungen finden Sie hier: http://www.newscenter.philips.com/main/research/news/press/2011/20110422-digitalpathology-NEC.wpd

 

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Annette Halstrick

Philips Healthcare
Pressereferentin
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 2196

Fax: +49 (0)40 289972196

Email: Annette.Halstrick@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 117.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips erzielte 2009 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,4 Milliarden Euro und beschäftigt hier 6.900 Mitarbeiter. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.