Philips erweitert sein Portfolio an Healthcare-IT-Lösungen: IntelliSpace PACS bietet passgenaue Angebote für unterschiedliche Kundenbedürfnisse


„IntelliSpace" wird neue Dachmarke im Bereich Patient Care & Clinical Informatics

Dezember 20, 2011

Hamburg - Philips erweitert sein Angebot an Bildarchivierungssystemen (PACS, Picture Archiving and Communications System) für das Gesundheitswesen und hat künftig sowohl ein PACS im Nutzungsmodell im Angebot als auch ein PACS, das nach traditionellem Modell käuflich erworben werden kann. Mit der Zwei-Produkte-Strategie vergrößert Philips den Entscheidungsspielraum seiner Kunden beim Einsatz von PACS und bietet hoch-optimierte Lösungen für das jeweilige Einsatzszenario.

 

IntelliSpace PACS DCX: Innovative Lösung mit traditionellem Geschäftsmodell
Unter der neuen Healthcare-IT-Dachmarke von Philips, IntelliSpace, bietet das Unternehmen mit IntelliSpace PACS DCX ab sofort eine moderne PACS-Lösung auf dem allerneuesten Stand der Technik an, die durch die Übernahme der israelischen Firma CDP ins Philips Portfolio kam. IntelliSpace PACS DCX vereinigt hohe Performance und ein breites Spektrum an innovativen klinischen Funktionen mit optimaler Kosteneffektivität und einem traditionellen Kaufmodell.

 

„Mit IntelliSpace PACS DCX bieten wir eine Lösung für all jene Kunden an, die ihr PACS in herkömmlicher Weise käuflich erwerben wollen“, betont Christian Backert, Business Manager Healthcare Informatics bei Philips Healthcare. Interessant ist diese Option unter anderem für kleinere und mittelgroße radiologische Einrichtungen sowie generell für alle Kunden, die ein Philips PACS „off the shelf“ kaufen möchten, beispielsweise als Ergänzung zu einer Philips Bildgebungsmodalität.

 

IntelliSpace PACS: Das PACS aus der Steckdose
IntelliSpace PACS DCX ergänzt die in Deutschland schon seit mehreren Jahren im Markt befindliche Lösung IntelliSpace PACS (bisher bekannt als iSite), die auch künftig vornehmlich als Nutzungsmodell vermarktet wird. IntelliSpace PACS wurde speziell für Kunden entwickelt, die den PACS-Betrieb praktisch outsourcen und damit hohe Anfangsinvestitionen vermeiden wollen. Weiterer Vorteil eines Betreiber- bzw. Nutzungsmodells ist die Administration im laufenden Betrieb: Der Kunde muss sich weder um Software-Updates noch um die Erneuerung der Hardware kümmern.

 

„Weil wir bei diesem Modell alles in unserer Hand haben, können wir außerdem ehrgeizige Performance-Garantien geben und diese durch Malus-Zusagen untermauern“, so Backert. Vertraglich wird eine

99,9-prozentige Verfügbarkeit und eine maximale Zugriffszeit von drei Sekunden garantiert. Bei Verstoß des Betreibers gegen diese Garantien erhält der Kunde einen finanziellen Ausgleich.

 

„Wir haben uns ganz bewusst für eine Zwei-Produkte-Strategie entschieden, um den Entscheidungsspielraum des Kunden zu erweitern. Statt ein Produkt auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse zu skalieren und dabei zwangsläufig Kompromisse zu machen, gehen wir lieber mit zwei Produkten in den Markt, die kontinuierlich weiter entwickelt werden. So haben unsere Kunden die Gewähr, dass sie das jeweils für sie optimale PACS einsetzen können“, betont Backert.

 

IntelliSpace – die neue Marke für Healthcare IT von Philips
IntelliSpace ist die neue Dachmarke für alle Healthcare-IT-Lösungen von Philips aus dem Bereich Patient Care & Clinical Informatics. Der Umstieg auf das neue Branding erfolgt schrittweise innerhalb dieses und der kommenden Jahre. Abgesehen von der PACS-Sparte umfasst die Umbenennung unter anderem die kardiologischen und intensivmedizinischen Softwareangebote. Ergänzend wird unter dem neuen Branding in den kommenden Monaten eine Reihe ganz neuer IT-Lösungen im Markt eingeführt.

Weitere Informationen für Journalisten

Annette Halstrick

Philips Healthcare
Pressereferentin
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 2196

Fax: +49 (0)40 289972196

Email: Annette.Halstrick@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 120.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.