Kabellose fetale Überwachung mit Smart Pulse-Technologie von Philips

August 7, 2014

Fortschrittliche kabellose Lösung für eine bessere Überwachung während Schwangerschaft und Entbindung und mehr Bewegungsfreiheit für werdende Mütter.

 

Royal Philips bringt mit dem neuen Avalon CL eine Lösung für die kabellose fetale Überwachung auf den Markt, die sowohl bei Routine- als auch bei Risikogeburten fortschrittliche Messungen ermöglicht. Sie ergänzt das bestehende Portfolio an Überwachungslösungen für die Geburtshilfe. Avalon CL erlaubt eine kontinuierliche Überwachung aller benötigten Parameter ohne störende Kabel und bietet den werdenden Müttern die Freiheit, sich während der Geburt und der Entbindung zu bewegen und mobil zu sein. Die Lösung nutzt die Smart Pulse-Technologie von Philips, um mögliche Verwechslungen (Koinzidenzen) bei den Herzfrequenzen von Mutter und Kind (auch bei Zwillingen und Drillingen) automatisch zu erkennen.

 

„Konventionelle fetale Überwachungssysteme schränken Ärzte und Patienten gleichermaßen ein“, erklärt Dr. Werner Haas, General Manager Patient Monitoring und Geschäftsführer am Standort Böblingen. Hier wurde die neue Lösung entwickelt und wird nun für den weltweiten Markt produziert. „Diese neue, kabellose Technologie erlaubt den Frauen während der Entbindung mehr Bewegungsfreiheit, was sowohl für die werdende Mutter als auch für das Kind von großem Nutzen sein kann.“

 

„Die unkomplizierte Anwendung und die Flexibilität sind wichtige Kriterien, nicht nur für Schwangere, sondern auch für Hebammen, Schwestern und Ärzte. Wir wissen heute, dass sich der Geburtsvorgang bei Müttern, die während der Entbindung mobil sind, verkürzt und zudem die Geburtsarbeit oder Wehenverarbeitung erleichtert“, erklärt Christina Schneider, leitende Hebamme am Universitätsklinikum Heidelberg. „Die ausgezeichnete Überwachung ist ohne störende Kabel gewährleistet.“

 

Das Avalon CL bietet unter anderem folgende Funktionen für mehr Sicherheit und Komfort bei der Entbindung:

  • Koinzidenzprüfung: Die Smart Pulse-Technologie des Avalon CL ermöglicht eine kontinuierliche Koinzidenzprüfung der Herzfrequenzen von Mutter und Kind (oder Kindern) ohne zusätzliche Aufnehmer oder Kabel und ermöglicht dadurch dem betreuenden Personal eine kontinuierliche Erfassung und genauere Intervention.
  • Mehr Mobilität und Flexibilität während der Entbindung: Ohne hinderliche Kabel kann das Avalon CL mobil und flexibel eingesetzt werden und erlaubt der Mutter in den Wehen und während der Geburt eine möglichst komfortable Position.
  • Bessere Überwachung unter Wasser: Das Avalon CL mit Smart Pulse-Technologie kann bis zu fünf Stunden unter Wasser eingesetzt werden und ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des mütterlichen Pulses und sogar eine Überwachung von Zwillingen und Drillingen.

 

Das Avalon CL erweitert das Produktportfolio für die fetale Überwachung von Philips. Das Gerät übermittelt die Vitalzeichen von Mutter und Kind über eine Basisstation an ein Avalon CTG. Von dort aus können die Patientendaten nahtlos an das Informationsmanagementsystem IntelliSpace Perinatal von Philips weitergegeben werden, in dem die medizinischen Daten aus der gesamten geburtshilflichen Betreuung von der ersten pränatalen Untersuchung über Entbindung, Nachsorge und Untersuchung des Neugeboren bis zur Entlassung und weiteren Betreuung zusammengeführt werden.

 

Die kabellose Überwachung ist als Teil eines ganzheitlichen Ansatzes entwickelt worden, die alle Phasen der werdenden Mutter umfasst – von der Schwangerschaft über Geburt bis hin zur Betreuung Zuhause. Das integrative Konzept bezieht dabei immer das Wohlbefinden von Mutter und Kind mit ein und bietet eine gezielte, entwicklungsfördernde Versorgung.

Avalon CL

Avalon CL – zuverlässige, kabellose Überwachung bei Schwangerschaft und Geburt.

Weitere Informationen für Journalisten:

Philips GmbH, Unternehmenskommunikation

Anke Ellingen

Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 2190

Fax: +49 (0)40 2899 72190

Email: Anke.Ellingen@philips.com

.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 113.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2013 einen Umsatz von 23,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de.