Mode-Inszenierung mit LED


Nachhaltiges Lichtkonzept für Fussl Modestraße

Dezember 13, 2010

Auf „trendige“ Mode für Damen, Herren und Kinder von Exklusiv-Labeln und international bekannten Markenanbietern ist die Fussl Modestraße Mayr GmbH spezialisiert. Das Unternehmen hat zurzeit 115 Filialen in ganz Österreich und setzt Waren im Wert von über 100 Millionen Euro um. Doch nicht nur in Sachen Mode orientiert man sich konsequent am Zeitgeist. Auch seine soziale und ökologische Verantwortung nimmt das Familienunternehmen mit Sitz in Ort, im österreichischen Innkreis, ernst.

 

Anspruch des Unternehmens ist es, mit seinen Warenhäusern künftig insgesamt 1.000 Tonnen CO2 im Jahr einzusparen. Die neue 645 Quadratmeter große Filiale in der Vösendorfer Einkaufsstadt Süd bei Wien sollte deshalb vollständig mit einer LED-Beleuchtungsanlage ausgestattet werden. Und da Verkaufsraumbeleuchtung auch immer wirtschaftlich sein muss, sollte sich die Neuinstallation nach maximal fünf Jahren amortisiert haben. Gefordert war überdies ein Lichtkonzept, das die Farbe und Qualität der präsentierten Modewaren in jedem Bereich des Verkaufsraums gut zur Geltung bringt, wartungsarm ist und eine Beleuchtungsstärke von 1.000 Lux gewährleistet. Dieser relativ hohe Wert ist Standard bei den anderen Modehäusern in Österreichs größtem Einkaufszentrum. Für die Fussl Modestraße entwickelte Philips eine völlig neue, innovative Lösung ausschließlich auf Basis von Leuchtdioden, die den hohen Ansprüchen in jeder Beziehung gerecht wird.

 

Angenehme Lichtatmosphäre und klare Akzente

Die schönsten Moden und Accessoires, von sportlich bis elegant werden in neuem Licht perfekt präsentiert. Die Kunden können entspannt und genussvoll durch den Shop bummeln und sich von den aktuellen Trends, Farben und Mustern dank der Philips LED-Lichtsysteme inspirieren lassen. Die Grundbeleuchtung des neuen „Flagship-Stores“ ist Neutralweiß. Dazu wurden kompakte Latina LED-Einbaustrahler mit einer Lichtfarbe von 4.000 Kelvin und DayZone LED-Einbauleuchten installiert. Deren angenehm weiches, warmweißes (3.000 Kelvin) Licht sorgt dafür, dass der Verkaufsraum insgesamt nicht zu kühl wirkt. Darüber hinaus verbinden sie einen hohen Grad an Beleuchtungskomfort und energieeffizientem Betrieb mit einem markanten Design. Weiße Hochleistungsleuchtdioden erzeugen über zwei konzentrische Zonen mit Mikrolinsen einen gleichmäßigen Korona-Lichteffekt. Dunkelzonen an der Decke werden dadurch vermieden und die Deckensituation aufgelockert. Hinsichtlich der Beleuchtungsgüte erfüllt die DayZone die Ansprüche an eine hochwertige Flächenbeleuchtung.

 

Auch für die Akzentbeleuchtung war konsequente Nachhaltigkeit gefordert. Darüber hinaus sollte sie nicht nur hochwertige Lichtqualität bieten, sondern sich auch problemlos und flexibel an wechselnde Warenpräsentationen anpassen lassen. Die ideale Lösung für diese komplexen Forderungen sind die neuen Philips StyliD-LED-Strahler. Als schwenkbare Ausführungen für die Decken- und Stromschienenmontage sorgen sie für hochwertige Lichtakzente in allen Bereichen des Ladengeschäfts und setzen die Qualität und Farben der unterschiedlichen Modewaren mit Lichtfarben von 3.000 und 4.000 Kelvin optimal in Szene. Überdies wird durch die Lichtwirkung eine deutlich tiefere und breitere Raumwirkung erzielt. StyliDs sind das modernste, das es zurzeit auf LED-Basis zur Akzentbeleuchtung bei hohem Grundbeleuchtungsniveau gibt. In der Fussl Modestraße wurden sie zum ersten Mal installiert und eingesetzt.

 

Die Nebenräume ohne Kundenverkehr werden ebenfalls von LEDs beleuchtet. Neben Latina LED-Einbaustrahlern sind Vier-Watt-LED-Reflektor- und Acht-Watt-Master-LED-Lampen mit E27 Gewindesockel verwendet worden, die hier ebenso effizient wie wartungsarm für das nötige Licht sorgen.

 

Energie gespart und Ambiente verbessert

Durch die konsequente Verwendung von LED-Leuchten und -Leuchtmitteln beträgt die Gesamtanschlussleistung des neuen Fussl Flagship-Stores weniger als 12,5 Kilowatt. Gemessen an einer vergleichbaren Halogenbeleuchtung werden eine signifikante Reduzierung des CO2-Ausstoßes und eine nachhaltige Senkung der Energiekosten erreicht. Nicht zuletzt deshalb, weil der geringere Energieverbrauch auch zu einer Reduzierung des Klimatisierungsaufwandes führt. Hinzu kommen wesentlich geringere Betriebs- und Wartungskosten, die aus der langen Lebensdauer der LED-Komponenten von 15 Jahren resultieren. Auch den emotionalen Aspekten wurde die Beleuchtung in allen Punkten gerecht.

 

Im Geschäft herrscht ein angenehmes Lichtambiente, in dem sich die Kunden wohlfühlen. Auch charakteristische Warendetails sind im LED-Licht gut zu erkennen, so dass es nach dem Kauf zu Hause keine Überraschungen gibt. Darüber hinaus enthält das LED-Licht keine nennenswerte Ultraviolettstrahlung, so dass Farben der Waren nicht ausbleichen. Das Personal ist ebenso begeistert und empfindet die neue Beleuchtung, unter anderem wegen des geringen Blendungsniveau und der geringen Wärmeentwicklung, als ausgesprochen angenehm.

 

Herbert Gadermayr, Geschäftsführer des Elektrounternehmens Gadermeier, das sowohl mit der Lichtplanung als auch mit der Installation betraut war, kommentiert das Lichtkonzept: „Mit den innovativen LED-Systemen von Philips haben wir eine optimale Beleuchtung mit sehr guter Farbwiedergabe erreicht, die dazu auch die ökologischen Wünsche der Fussl Modestraße erfüllt.“ Ernst Mayr, Geschäftsführer Fussl Modestraße Mayr GmbH: „Die Fussl Modestraße steht nicht nur für hochwertige Bekleidung, sondern auch für soziale und ökologische Verantwortung. Es ist uns wichtig, nachhaltig zu denken und zu handeln. Der Einbau der nachhaltigen, innovativen LED-Beleuchtungssysteme unterstreicht diesen Grundsatz.“

 

Projektdaten:

  • Kunde:Fussl Modestraße, Österreich
  • Projektbeteiligte: Fussl Mayr GmbH, Ernst Mayr, Geschäftsführer Gadermeier GmbH & Co KG, Thomas Hohensinn, Lichtplanung und Installation René Gumpold, Philips Lighting, Lichtberatung

 

Produkte:

  • Latina LED Compact Einbaustrahler, 35 Watt, 4000 Kelvin
  • DayZone LED-Einbauleuchten, 56 Watt
  • 3.000 KelvinStyliD LED-Einbau-, Halbeinbau- und Stromschienenstrahler, 25 Watt, 3.000 und 4.000 Kelvin
  • MASTER LED-Reflektor- und MASTER LED-Lampen E27, 4 und 8 Watt

 

Anschlussleistung:

  • insgesamt 12,5 Kilowatt

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Bernd Glaser

Unternehmenskommunikation
Lighting
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 2263

Fax: +49 (0)40 2899 2786

Email: Bernd.Glaser@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 116.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 23 Milliarden Euro im Jahr 2009 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips erzielte 2009 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,4 Milliarden Euro und beschäftigt hier 6.900 Mitarbeiter.


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.