Philips und Haworth kündigen Zusammenarbeit zur Schaffung von inspirierenden Büroräumen an


Die Unternehmen streben die Entwicklung von Büromöbeln mit integrierter LED-Beleuchtung an

Oktober 18, 2012

Philips und Haworth gaben heute ihre Kooperation zur Gestaltung von Arbeitsplätzen bekannt, die das Wohlbefinden der Mitarbeiter im Büro steigern soll. Die Kooperation zwischen Philips, dem weltweit führenden Unternehmen für Beleuchtung, und Haworth, einem weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung und Herstellung von Büromöbeln, besteht zum einen darin, innovative Beleuchtungs- und Möbellösungen für den europäischen Markt zu schaffen. Zum anderen wird sich die Partnerschaft zudem auf die zukunftsorientierte Forschung in den Bereichen Bürogestaltung und Beleuchtungstrends konzentrieren.

 

Auf der Orgatec 2012 wird der Stand von Haworth ausschließlich von Philips beleuchtet. Der Stand wird die Integration von Licht in das Raumgliederungssystem „MeetYou“ von Haworth beinhalten sowie das Marktforschungsprojekt „Licht als Teiler“, das Sichtschutz mit LED beleuchten lässt.

 

„Heutzutage erwarten Mitarbeiter Flexibilität und Komfort von ihrem Arbeitsumfeld“, so Menno Kleingeld, Vice President & General Manager Office Lighting EMEA bei Philips. „Sowohl Philips als auch Haworth bieten Lösungen, die auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind. Daher sind die Unternehmen wie für einander geschaffen, um gesunde Arbeitsplätze zu entwickeln.“

 

Gemeinsam werden die Unternehmen Lösungen wie Loungemöbel und Sichtblenden mit integrierter LED-Beleuchtung entwickeln und dadurch effektivere und ästhetische Büroräume schaffen.

 

Forschungen haben gezeigt, dass Licht das Wohlbefinden und die Leistung beeinflusst. Die von Philips entwickelte LED-Beleuchtung bietet neuartige Farb- und Bedienmöglichkeiten, um die richtige Lichtqualität zu schaffen. Haworth bietet ein ganzheitliches Produktportfolio basierend auf Forschung, Fachwissen über Arbeitswelten, globaler Perspektive und einem einzigartigen Design-Ansatz. Die Bürolösungen von Haworth lassen sich einfach in unterschiedliche Arbeitsumgebungen integrieren und passen sich organisatorischen Veränderungen von Unternehmen über die Zeit an.

 

„Wir wollen Menschen helfen, sich wohl zu fühlen, hoch motiviert zu bleiben und gute Ergebnisse zu erzielen, indem wir Arbeitswelten schaffen, die unterschiedliche Arbeitsweisen unterstützen“, so François Brounais, Haworth’s Vice President European Marketing. „Wir freuen uns mit Philips als Experten zusammen zu arbeiten, um Arbeitsumgebungen mit integrierter Beleuchtung zu entwickeln, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und die individuellen Bedürfnisse, die Organisationskultur sowie die Art von Arbeit, die verrichtet wird, berücksichtigen.“

 

Als Folge der immer stärker werdenden wissensintensiven Arbeit und Zusammenarbeit ändert sich die Arbeitsweise der Menschen.  So müssen sich auch Arbeitsumfeld und -ausstattung ändern, indem die Beleuchtung und Möbel intuitiver integriert werden. Arbeitgeber wollen flexible und permanente Büroräume schaffen, die auf die Mobilität der Mitarbeiter ausgerichtet sind. Diese mobilen Mitarbeiter haben wechselnde Ansprüche an die Büroräume, je nachdem welche Arbeit verrichtet wird, ob konzentriert oder in Zusammenarbeit, als Einzel- oder Gruppenaufgabe.

 

Die von Philips und Haworth entwickelten Lösungen werden zudem den Nachhaltigkeitsbedingungen entsprechen, die ausschlaggebend sind, um Büroräume als „grüne Gebäude“ zertifizieren zu lassen. Die LED-Beleuchtung ist energieeffizienter als herkömmliche Beleuchtung. In Büros bietet es die Möglichkeit erheblicher Energieeinsparung. Auch die Lösungen von Haworth erfüllen nachhaltige Anforderungen – beispielsweise „Vados“, ein Schranksystem von Haworth, ist bis zu 100 Prozent recycelbar, besteht aus bis zu 87 Prozent recycelten Materialien und kann einen Beitrag zu nachhaltigen Gebäudezertifizierungen leisten.

 

Philips und Haworth haben bereits 2010 bei der Gestaltung des Haworth Showrooms in Paris zusammengearbeitet und stellen dort die Bürolösungen der beiden Unternehmen vor.

 

Besuchen Sie Haworth und Philips auf Stand B70 in Halle 6 auf der Orgatec 2012 in Köln.

Raumgliederungssystem „MeetYou“

 

Weitere Informationen für Journalisten:

Cornelia Rauchenberger

Philips Deutschland GmbH
Leiterin Unternehmenskommunikation

 

Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

Tel: +49 (0)40 2899 2215

Fax: +49 (0)40 2899 2971

Email: Cornelia.Rauchenberger@philips.com

 

 

Nastassja Heinz
Haworth Deutschland
Tel: +49 5042 501-218
E-mail: nastassja.heinz@haworth.com

.

Über Philips

Royal Philips Electronics, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf
Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der
Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare,
Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 122.000 Mitarbeiter in mehr als 100
Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört
zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für
zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden
Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.
Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

 

Über Haworth

Haworth ist einer der weltweit größten Hersteller von Büromöbeln. Gemäß dem Organic Workspace Ansatz von Haworth lassen sich die Bürolösungen in unterschiedliche Arbeitsumgebungen integrieren, passen sich Veränderungen an und bieten gleichzeitig Nachhaltigkeit. Die Arbeitsplatzlösungen resultieren aus Haworth‘s weltweiten Perspektiven, Fachwissen über Arbeitswelten und einem einheitlichen Design-Ansatz. Das in dritter Generation und inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Holland, Michigan/USA. Nach über 60 Jahren ist Haworth mit eigenen Niederlassungen und Partnern in 120 Ländern vertreten und unterhält Entwicklungs- und Produktionsstätten in Frankreich, Deutschland, Portugal, der Schweiz, China, Indien und den USA. Kunden können Haworth Produkte in Showrooms in Asien, Amerika und Europa erleben. Weltweit sind über 6.000 Mitarbeiter bei Haworth beschäftigt. Im Jahr 2011 hat das Unternehmen einen Umsatz von 1,38 Milliarden US-Dollar erzielt. Neuigkeiten von Haworth finden Sie unter www.haworth.de/de/Ueber-Haworth/News.

.