hue Tap – app-fähiger Lichtschalter arbeitet mit kinetischer Energie: Die Neuerfindung des Lichtschalters

März 31, 2014

Philips treibt die Digitalisierung des Lichts intensiv weiter voran. Mit seinen App-gesteuerten hue LED-Lampen und Friends of hue LED-Leuchten gab das Unternehmen den privaten Verbrauchern in jüngster Vergangenheit erstmals Lichtsysteme an die Hand, die ihnen die Welt des digitalen Lichts zur personalisierten Wohnraumbeleuchtung öffnen. Mit dem hue Tap erweitert der Weltmarktführer in Sachen Beleuchtung jetzt sein Produktprogramm und präsentierte zur Frankfurter Light+Building den ersten intelligenten, netzwerkfähigen Lichtschalter. Damit lassen sich die persönlichen Beleuchtungsszenarien noch einfacher steuern. Der Schalter benötigt weder einen Stromanschluss noch Batterien, sondern bezieht die notwendige Energie kinetisch durch einen Druck auf eine der Tasten.

 

hue Tap ist ebenso intelligent und einfach zu bedienen wie die hue-Lampen und Leuchten, die er steuert. Wer seine Beleuchtungsszenen nicht mit dem Smartphone oder Tablet-PC einschalten oder einstellen möchte, kann den drahtlosen Schalter nutzen. Ein Druck auf eine der Tasten und schon lässt sich das Licht wunschgemäß einstellen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, die persönlichen Einstellungen der hue-App oder Lampen- und Leuchtengruppen auf die Tasten des hue Tap zu übertragen und die gewünschte Lichtatmosphäre per Tastendruck abzurufen.

 

„hue Tap ist die perfekte Lösung für Benutzer, die ihre persönliche kabellose Beleuchtung noch bequemer steuern möchten“, bemerkt Filip Jan Depauw, Senior Director bei Philips Lighting. „Er ist mehr als nur eine moderne Variante des Wandlichtschalters – er vereint die bedienungsfreundliche, herkömmliche Lichtregelung mit der intelligenten, intuitiven und interessanten Welt von hue.“

 

hue Tap ist die konsequente Erweiterung der hue-Familie und soll für eine unverbindliche Preisempfehlung von 59,95 Euro ab Sommer diesen Jahres über eine ausgewählte Fachhandelsschiene vertrieben werden. Zum Betrieb von hue Tap ist die hue-Bridge erforderlich, die in jedem Starterpaket für hue- und Friends of hue-Produkten enthalten ist.

 

Hier geht es zur hue Lux Presseinformation. 

Hier geht es zur Philips hue-Leuchten im 3D-Druck Presseinformation. 

Hier geht es zum hue Lux und Tap Video.

hue Tap

 

Download Presseinformation

Weitere Informationen für Journalisten:

Bernd Glaser

Unternehmenskommunikation
Lighting
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 2263

Fax: +49 (0)40 2899 2786

Email: Bernd.Glaser@philips.com

.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 115.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2013 einen Umsatz von 23,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer.

 

 

 

.