IFA-Neuheiten von Philips Lighting: Hue bringt Bewegung, Licht für jede Stimmung und Entertainment ins Smart Home

29. August 2016

  • Vom intelligenten Bewegungsmelder über neue Lampen und Leuchten – Philips Hue IFA-Neuheiten sollen ab Ende Oktober 2016 in den Handel kommen
  • Beliebig variierbares Weißlicht für alle Bereiche des Wohnens
  • Multimediales TV-Entertainment: Philips Hue wird offizieller Partner der Musikshow „The Voice of Germany”

 

Berlin / Hamburg – Licht, das Menschen durch ihre Wohnung begleitet, das auf sie hört und sie bei unterschiedlichen Aktivitäten im Alltag unterstützt – Philips Lighting präsentiert auf der IFA 2016 umfassende Erweiterungen seiner Smart Home-Beleuchtung Philips Hue. Ebenfalls neu ab Ende Oktober 2016: Philips Hue E27-Lampen mit noch intensiveren Farben. Zudem werden Hue-Nutzer und Fans von „The Voice of Germany“ die Erfolgsshow mit interaktiven Lichteffekten im gesamten Raum erleben können.

 

Licht, das durch die Wohnung begleitet

Mit dem Philips Hue Bewegungsmelder reagiert die Beleuchtung intelligent auf anwesende Personen. Der Sensor lässt sich an beliebigen Stellen im Haus platzieren und erleichtert es, sich auch verschlafen in der Nacht sicher durch die Räume zu bewegen. Dabei lässt sich festlegen, welche Lichter sich bei Bewegung mit welcher Intensität und Farbgebung eingeschalten. Indem er die bestehenden Lichtverhältnisse erkennt sowie zwischen Tag und Nacht unterscheidet, aktiviert der Hue Bewegungsmelder automatisch passende Lichtszenen. Er ermöglicht eine vollständige Automatisierung der Beleuchtung, und damit eine Alternative zur Bedienung per Stimme, Schalter oder mobiler Geräte.

 

„Wir entwickeln Hue fortwährend weiter, machen das System intelligenter, vereinfachen die Steuerung und erweitern die Vielfalt an Lichtquellen und Anwendungsmöglichkeiten“, erklärt Roger Karner, Geschäftsführer von Philips Lighting in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mit dem Hue Bewegungsmelder reagiert die Beleuchtung zu unterschiedlichen Uhrzeiten automatisch mit individuell festlegbaren Lichtstimmungen. So begleitet Licht nachts durch die Wohnung und schaltet sich nach Verlassen des Raumes angenehm dimmend aus, was zusätzlich Energie einspart.“

 

Farbstimmungen und Entertainment, als wäre man live dabei

Mit satteren Grün- und Blautönen kommt zudem eine neue Generation farbfähiger Hue-Lampen. Philips Hue White und Color Ambiance mit E27-Sockel eröffnet damit noch mehr Spielraum, das Raumambiente mit beeindruckenden Farben kreativ zu gestalten. Synchronisiert mit Musik, Filmen oder Videospielen erweitern sie das Medienerlebnis eindrucksvoll auf ganze Räumlichkeiten.


Ein multimediales Highlight erwartet die Nutzer des Lichtsystems bereits ab Herbst 2016. Philips Lighting wird Partner von „The Voice of Germany“. Fans von #TVOG werden mit Philips Hue ergreifende und spektakuläre TV-Momente im gesamten Raum erleben können.

 

Mit dem richtigen Licht durch den Tag

Seit Frühjahr 2016 ermöglichen E27-Lampen mit Philips Hue White Ambiance weiß variierbares Licht für mehr Komfort, Sicherheit und den Alltag. Nun erweitert Philips Lighting das Sortiment um GU10-Reflektorlampen sowie zahlreiche neue Leuchten, in deren kompaktes Design die Weißlicht-Technologie direkt integriert ist. Als Spots, Pendel-, Decken-, Wand- oder Tischleuchten bringen die rund 30 Modelle vernetzt anpassbares Licht in alle Bereiche des Wohnens. Ihr Licht ist angenehm und kann das Ambiente grundlegend verändern: Zum Entspannen in einem warm gedimmten Ambiente oder als klare Ausleuchtung für Haushaltstätigkeiten – bis hin zu einem kühlen Tageslichtweiß, um konzentriert zu arbeiten oder einem aktivierend bläulichem Weiß zur sportlichen Erfrischung.

 

Steuern nach Belieben

Um die Steuerung zu vereinfachen, liegt fast alle neuen Hue-Leuchten ein mobiler Dimmer bei. Vier Lichtszenen für verschiedene Tageszeiten oder Tätigkeiten sind voreingestellt: zum Entspannen, Lesen, Konzentrieren oder um Energie zu tanken. Per Dimmer lässt sich die Beleuchtung bequem vom Sofa, Tisch oder Bett aus bedienen. Aufwändige Installationen und der Zukauf herkömmlicher LED-Dimmer entfallen, nicht mal ein WLAN-Netzwerk ist nötig. Wer eine Hue-Bridge ergänzt, kann bis zu 50 Lichtquellen mittels Sprache oder Mobilgerät noch umfassender steuern, automatisieren und mit mehr als 600 Apps sowie anderen Smart Home-Geräten vernetzen.

 

Das Philips Hue-Ecosystem ist einzigartig vielseitig und wächst rasant. Schon die bisherige Produktauswahl reicht von intelligenten Lampen über die Lichtbänder Philips Hue Lightstrip Plus und die mobile Philips Hue Go bis hin zu Designleuchten wie Philips Hue Beyond mit gleich zwei integrierten Hue-Modulen. Highlights aus dem Zubehör sind der Philips Hue Dimmer und der kinetische Schalter Philips Hue Tap. Da Hue auch mit Apple HomeKit funktioniert, lässt sich die Beleuchtung zudem per Sprachbefehl oder Apple Watch steuern.

 

Alle Philips Hue IFA-Neuheiten sollen ab Ende Oktober 2016 in den Handel in Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen.

   

Produktbild Philips Hue White Ambiance GU10

   

Produktbild Philips Hue White Color Ambiance Starterkit

   

Lifestylebild
Philips Hue White Ambiance

   

Lifestylebild
Philips Hue White Ambiance

   

Lifestylebild
Philips Hue Bewegungsmelder

   

Lifestylebild

Philips Hue Bewegungsmelder

Weitere Informationen für Journalisten:

Oliver Klug
Pressesprecher

Tel: +49 (0) 152 22 80 05 44

E-Mail: oliver.klug@philips.com

Über Philips Lighting

Philips Lighting (Euronext Amsterdam: LIGHT) ist ein weltweit führender Anbieter von Beleuchtungsprodukten, -systemen sowie -services. Das Unternehmen kombiniert seine Erkenntnisse um die positive Wirkung von Licht auf Menschen mit einer umfassenden Technologiekompetenz für innovative digitale Beleuchtungssysteme. Mit diesen erschließt es neue Anwendungs- und Geschäftsfelder, ermöglicht faszinierende Beleuchtungserlebnisse und trägt dazu bei, das Leben von Menschen zu verbessern. Sowohl für Geschäftskunden als auch für Endverbraucher verkauft Philips Lighting mehr energieeffiziente LED-Beleuchtungen als jedes andere Unternehmen. Es ist der führende Anbieter für vernetzte Lichtsysteme und professionelle Services und nutzt das Internet der Dinge, um Licht jenseits reiner Beleuchtung in eine vollständig vernetzte Welt zu transformieren – Zuhause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. In 2015 hat Philips Lighting mit weltweit 36.000 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro erzielt. Neuigkeiten veröffentlicht Philips Lighting auf www.philips.de/a-w/about/news.html