Philips meldet im dritten Quartal Nettogewinn von 524 Millionen Euro, EBITA von 648 Millionen Euro und Umsatz von 6,2 Milliarden Euro


Philips meldet im dritten Quartal Nettogewinn von 524 Millionen Euro, EBITA von 648 Millionen Euro und Umsatz von 6,2 Milliarden Euro

Oktober 18, 2010

• Nettogewinn von 524 Millionen Euro schließt Gewinn von 154 Millionen Euro aus der Veräußerung von NXP-Aktien ein
• EBITA von 648 Millionen Euro entspricht 10,5 Prozent des Umsatzes gegenüber 6,1 Prozent im Vorjahr
• Umsatz ist nominell um 10 Prozent und um 1 Prozent auf vergleichbarer Basis gestiegen
• Umsatz in den Schwellenländern ist nominell um 19 Prozent und um 7 Prozent auf vergleichbarer Basis gestiegen
• Auftragseingang im Bereich Healthcare wächst um 7 Prozent, einschließlich 20 Prozent Wachstum in den Schwellenländern
• Wachstum in den Bereichen Lighting und Healthcare durch Consumer Lifestyle gemindert

 

Gerard Kleisterlee, Präsident und CEO von Royal Philips Electronics:

 

„Das dritte Quartal brachte wiederum solide Ergebnisse für Philips, mit einem Nettogewinn von 524 Millionen Euro und bereinigtem EBITA von 10,6 Prozent. Dies hat zu einem bereinigten EBITA von 10,1 Prozent in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 geführt. Damit haben wir unser Jahresziel bereits übertroffen und befinden uns in einer hervorragenden Position, um eines der Hauptziele unser Strategie Vision 2010 zu erfüllen.

 

In einem noch sensiblen wirtschaftlichen Umfeld mit schwachen Verbrauchermärkten in den Industrieländern konnten wir ein Umsatzwachstum von 10 Prozent nominell und 1 Prozent auf vergleichbarer Basis verbuchen.

 

Was die Performance unserer drei Sparten betrifft, erzielten sowohl Healthcare als auch Lighting ein gutes Quartal im Hinblick auf Rentabilität und Wachstum. Consumer Lifestyle konnte die Rentabilität trotz schwacher Nachfrage in einigen Märkten verbessern und verzeichnete starke Umsätze in den Bereichen Health & Wellness, Personal Care und Domestic Appliances, die jedoch durch niedrigere Umsätze im Rest der Sparte geschmälert wurden.

 

Wir konnten außerdem unseren Wachstumspfad in den Wachstumsmärkten fortsetzen und erreichten dort ein Umsatzwachstum von 19 Prozent nominell und 7 Prozent auf vergleichbarer Basis. Dies bedeutet, dass wir nun mehr als ein Drittel unseres Umsatzes in diesen Märkten generieren.

 

Unser anhaltender Fortschritt im dritten Quartal bestätigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden, ein führendes Unternehmen im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden zu werden, wie wir dies in unserer Strategie Vision 2015 festgehalten haben.“

 

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Veronika Hucke

Philips Deutschland GmbH
Leiterin Unternehmenskommunikation

 

Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

Tel: +49 (0)40 2899 2215

Fax: +49 (0)40 2899 2971

Email: Veronika.Hucke@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 118.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 23 Milliarden Euro im Jahr 2009 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips erzielte 2009 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,4 Milliarden Euro und beschäftigt hier 6.900 Mitarbeiter.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.de 


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.