Die Quintessenz der familienorientierten Behandlung

In einer Neugeborenen-Intensivstation benötigen Babys und Eltern eine persönliche Betreuung, die nicht alle Kliniken bereitstellen können. Mit heller Beleuchtung und einem hohem Geräuschpegel kann eine Neugeborenen-Intensivstation schädliche Auswirkungen auf das noch unausgereifte Gehirn eines Babys hervorbringen, welche seine nachfolgende Entwicklung beeinträchtigen. Diese traumatische Erfahrung kann Tage, Wochen oder sogar Monate dauern. Es gibt jedoch auch innovative Gesundheitslösungen, die die Situation für Babys und ihre Familien verbessern können.

Man begreift erst, wie es auf einer Intensivstation zugeht, wenn man es selbst erlebt hat."

 

Frischgebackene Mutter

Mangiagalli Klinik

Es ist besonders wichtig, einen Ort, an dem um Leben und Tod gekämpft wird, in einen Ort zu verwandeln, der die täglichen Rhythmen berücksichtigt."

 

Professor Fabio Mosca

Leiter der Neugeborenen-Intensivstation, Mangiagalli Klinik

Die Familie im Mittelpunkt

Die Familie im Mittelpunkt

Einen Ort für die Familie zu schaffen, kann die Erfahrung in der Klinik verbessern.

Frühgeburt

 

Jährlich werden etwa 15 Millionen Babys zu früh geboren (vor der 37. Schwangerschaftswoche), und es werden immer mehr.

Von 1 Million Kindern kommt es bei 75 % zu frühgeburtlichen Komplikationen, an denen sie sogar sterben können. Durch medizinische Maßnahmen könnten drei Viertel davon gerettet werden.

In 184 Ländern liegt die Frühgeburtenquote zwischen 5 % und 18 %.

Überleben ist der Schlüssel 

Wenn dieser Bedarf nach familienorientierter Betreuung in der Philosophie der Neugeborenen-Intensivstation einer Klinik verankert wird, ist Philips der Überzeugung, dass die Überlebenschance eines Frühgeborenen erheblich steigt. Doch nicht nur die Technologie kann diese Ergebnisse umsetzen, es muss zudem sichergestellt werden, dass entsprechende Schulungs- und Unterstützungsstrukturen vorliegen. Diese werden von Philips ebenfalls bereitgestellt.

Das Baby wurde im Mutterleib vor Lärm und Licht geschützt. Daher müssen wir eine Umgebung schaffen, die dem Mutterleib so nah wie möglich kommt."

 

Professor Fabio Mosca

Leiter der Neugeborenen-Intensivstation, Mangiagalli Klinik

Bei der Philips Beleuchtung geht es nicht nur um die Babys, auch nicht allein um die Mütter. Es geht um die familienorientierte Behandlung. Durch den Aufbau dieser Verbindungen und der persönlich angepassten Gesundheitsfürsorge, die für die Betroffenen den Unterschied macht, können wir einen Beitrag dazu leisten, ein gesünderes Leben zu ermöglichen. Der Patient ist die gesamte Familie, und nur, wenn wir uns um die gesamte Familie kümmern, können wir eine gute Betreuung für das Baby gewährleisten.

Verwandlung durch Beleuchtung

 

Philips hat ein Beleuchtungssystem speziell für Mütter und Babys entwickelt. In der Regel gibt es in einer Intensivstation nur einen einzigen Schalter für den gesamten Raum. Die Bedürfnisse der einzelnen Babys in ihren Brutkästen sind jedoch unterschiedlich. Mit dem Mangiagalli-System kann die Beleuchtung angepasst werden. Sie kann heller gestellt werden, wenn das medizinische Personal Untersuchungen durchführt, oder ansonsten abgedunkelt werden.

Familienorientierte Behandlung

Für eine bessere Umgebung in der Intensivstation für Frühgeborene und ihre Familien.

Überwachungsgeräte und Schulung

 

Die Technologie ist nur die halbe Miete – Teil der Philips Philosophie ist die Sicherstellung, dass das gesamte medizinische Personal regelmäßige und fundierte Weiterbildungen zu den Behandlungsgeräten für Neugeborene erhält.

Mehr Entspannung für Mütter

 

Philips hat gemeinsam mit der Klinik an einer Neugestaltung der Räume gearbeitet, die dem Stillbeginn gewidmet sind. Das neue System mit seinen weichen, beruhigenden Lichtern lässt sich einfach steuern und ermöglicht den Müttern, sich zu entspannen und dadurch den Milchfluss zu erleichtern.

Besser stillen

Besser stillen

Ein Blick hinter die Kulissen der erfolgreichen Stillräume in der Mangiagalli Klinik.

Muttermilch – ein wesentlicher Nährstofflieferant

 

Abgepumpte Muttermilch ist für Frühgeborene besonders wichtig, da sie den natürlichen Saugreflex noch nicht entwickelt haben. Die Bedeutung von Muttermilch für Babys kann nicht hoch genug bewertet werden – neben wesentlichen Nährstoffen liefert sie auch Antikörper zum Aufbau des Immunsystems, was für Frühchen besonders wichtig ist. Zum Aufrufen weiterer Informationen klicken.

 

Umfassende Informationen für Hebammen

Auswirkungen auf unsere Gesundheit

 

Beleuchtung hat eine stärkende Wirkung auf unsere Gesundheit. Dabei beginnen wir erst zu verstehen, wie uns bestimmte Farbtöne beeinflussen. In Kliniken, wo Menschen meist nervös und verletzlich sind, spielt dies eine besondere Rolle. Das Potenzial, eine derartige Technologie für andere Altersgruppen sowie andere spezielle Pflegestationen zu entwickeln, ist enorm.

Alle Pflegelösungen anzeigen