Mehr Macht für den Patienten

Beachtung der Menschen und ihrer Bedürfnisse.

Bei Philips beginnt alles beim Menschen. Wir hören Ihnen zu und verstehen Ihre Bedürfnisse. Das bedeutet, dass Produkte und Lösungen von Philips nicht nur nützlich, sondern auch sinnvoll sind. Dieser Ansatz kann in Krankenhäusern zu enormen Dividenden führen.

Innovation im Gesundheitswesen bedeutet, Patienten, Ärzte und Technologieanbieter in einer kreativen Partnerschaft zu vereinen. Unsere Innovationen können einen echten Unterschied bei der Lebensqualität ausmachen. Regierungen und Beteiligte stellen sich die wichtige Frage, wie eine Umgebung geschaffen werden kann, die für Patienten optimal ist.

In der Gesundheitsfürsorge müssen wir innovativ sein und anders denken. Bei unserer jetzigen Partnerschaft mit Philips wird der Schwerpunkt wirklich auf bessere Ergebnisse für unsere Patienten gelegt."

 

Dr. Ricardo Azziz

Präsident der Georgia Regents University (GRU) und CEO von Georgia Regents Health System.

Ein guter Ausgangspunkt für die Verbesserung der Patientenpflege ist, die Patienten selbst zu fragen. Genau das tut das Georgia Regents Health System in Augusta, Georgia, in Zusammenarbeit mit Philips, die Bildgebungs-, Beleuchtungs- und Beratungsservices bereitstellen, um eine effiziente Entwicklung des Prozesses zu ermöglichen. Z. B. arbeitet eine Brustkrebspatientin als Patientenberaterin, um die Pflege persönlicher zu gestalten und neu zu definieren. Die Krankenhausverwaltung gibt an, dass sie so höherwertige Services bereitstellen, die Arbeit schneller erledigen und Kosten senken können, sodass bei diesem Trend zu einer patientenorientierten Pflege im Gesundheitswesen alle Beteiligten profitieren. Zudem können Patienten proaktiv auf das Pflegesystem Einfluss nehmen und ihre Behandlung und Pflege verbessern.

Eine funktionierende Partnerschaft

 

Der frühere CEO des Georgia Regents Medical Center und EVP von Clinical Affairs, David Hefner, hat einen deutlichen Eindruck hinterlassen. Bewegen Sie den Mauszeiger, um zu erfahren, was er zusammen mit Philips erreichen konnte. 

86 % der Geschäftsführer im Gesundheitsbereich glauben, Technologie kann Krankenhäuser in den nächsten 5 Jahren verändern.

Wahr. Allerdings haben erst 25 % bereits Änderungen, die ihre Einrichtungen innovativer machen sollen, eingeführt oder mit der Einführung begonnen.

Alle Pflegelösungen anzeigen