Erholsamer Schlaf

Die Innovation, mit der ein Mann sein Schnarchen in den Griff bekam.

Damit eine Innovation wahrlich großartig wird, muss sie sinnvoll sein, auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingehen und ihnen ermöglichen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Genau das ist das Thema dieses Films über die Gesundheitspflege zuhause. Das unerträgliche Schnarchen eines Mannes belastete seine Familie und – was noch schlimmer ist – seine Gesundheit. 

Zu viele betrachten Schnarchen als Lappalie. Jedoch besteht kein Zweifel, dass Schnarchen extreme Gesundheitsprobleme hervorrufen kann, wie obstruktive Schlafapnoe, unter der 4 % der chinesischen Bevölkerung leiden, oder andere Probleme, wie nächtliche Sauerstoffunterversorgung. Diese extremen Atembeschwerden werden durch blockierte Nasentrakte verursacht, was wiederum Herz- und Blutdruckprobleme verursachen kann.

"Innovationen entstehen, wenn wir auf die Belange von Patienten oder Verbraucher eingehen."

 

Chen Rosa

Leitende Direktorin, HHS BU Philips Healthcare

Als Müdigkeit sein tägliches Leben beeinträchtigte, entschied Chen Qiang, sein extremes Schnarchen in den Griff zu bekommen. Dieser Film zeigt, wie er mit dem digital verbundenen BiPAP autoSV Advanced-Schlafmonitor von Philips sein Leben veränderte. Über eine spezielle Atemmaske, die er im Bett trägt, kann er seine Nutzung steuern. Im Schlaf werden Daten per Internet an seinen Arzt weitergeleitet, um die Schnarch- und Schlafmuster zu überwachen. So persönlich, relevant und wirkungsvoll können Innovationen im Gesundheitswesen sein.

30 %

der Chinesen haben nachts Schlafprobleme.

 

Quelle: Philips Index for Health and Well-being; a global perspective, 2010

Wie viele Erwachsene in den USA leiden unter Schlafproblemen?

50-70 Millionen Erwachsene. Insbesondere Schnarchen kann ein Zeichen von obstruktiver Schlafapnoe sein. Quelle: Centres for Disease Control & Prevention

Alle Pflegelösungen anzeigen