Mutter und Kind
Mutter und Kind
Philips AVENT - A baby routine that works for you

Den richtigen Tagesablauf mit Ihrem Baby finden

Ein Baby zu bekommen ist ein einschneidendes Ereignis, und die ersten Wochen, in denen Sie und Ihr Baby sich an das neue Leben gewöhnen müssen, können unruhig sein. Nach einiger Zeit kann es hilfreich sein, einen festen Tagesablauf zu entwickeln.

Philips AVENT - A baby routine that works for you

Das Leben mit einem Neugeborenen kann stressig und ermüdend sein, auch wenn Ihr Baby die meiste Zeit schläft. Ein Neugeborenes muss regelmäßig (durchschnittlich alle 3 Stunden) gefüttert werden. Ihr Baby muss sich zudem erst an Tag und Nacht gewöhnen. In dieser frühen Phase sollten Sie sich nicht darauf konzentrieren, einen festen Tagesablauf zu entwickeln. Richten Sie stattdessen Ihr Augenmerk darauf, Ihr Kind kennen zu lernen, eine Stillroutine zu entwickeln, Ihrem Baby beim Einschlafen zu helfen und sich selbst ausreichend Ruhe und Schlaf zu gönnen.

Nach einigen Wochen können Sie überlegen, einen Tagesablauf für Ihr Baby einzuführen. Ein geregelter Tagesablauf lässt Sie und Ihr Baby sicherer werden. Die meisten Babys fühlen sich wohler, wenn sie wissen, wann es Zeit ist zu spielen, essen oder schlafen. Und Müttern tut die Erfahrung gut, auch ein wenig Zeit für sich selbst einplanen zu können.

Jedes Baby ist einzigartig

Bei der Entwicklung eines Tagesablaufs gibt es kein Richtig oder Falsch. Jedes Baby ist einzigartig. Zunächst sollten Sie versuchen, einen Schlafrhythmus zu entwickeln. Wenn Ihr Baby 2 oder 3 Wochen alt ist, sollten Sie am frühen Abend unterschiedliche Aktivitäten wie ein Bad, eine Massage, Füttern und ein Schlaflied ausprobieren. Im Alter von 6 Monaten können Sie Gutenachtgeschichten und einen Kuschelteddy einführen. Sie können den nächtlichen Schlafrhythmus Ihres Babys verlängern, indem Sie es tagsüber regelmäßig und reichlich füttern. Dimmen Sie nachts das Licht, vermeiden Sie übermäßig viele Reize, und wechseln Sie nachts die Windel nur, wenn dies erforderlich ist. Ein guter Schlafrhythmus kommt in den folgenden Jahren sowohl Ihnen als Eltern als auch Ihrem Kind zugute.

Schnuller

Ein Schnuller kann Ihrem Baby helfen, sich zu beruhigen. Babys haben einen starken Saugreflex, der sie auf natürliche Weise beruhigt. Achten Sie auf einen kiefergerecht geformten Schnuller, der die natürliche Entwicklung des Gaumens unterstützt. Sterilisieren Sie den Schnuller regelmäßig und immer dann, wenn er auf den Boden gefallen sind.

Babyphone

Es ist empfehlenswert, das Baby in den ersten 6 Monaten in einer eigenen Wiege im Elternschlafzimmer schlafen zu lassen. Doch in bestimmten Fällen lässt es sich nicht vermeiden, dass Sie sich nicht zusammen mit Ihrem Baby im Zimmer aufhalten. Dabei kann ein gutes Babyphone helfen. Mit einem Babyphone hören Sie zu jeder Zeit, wenn Ihr Baby schreit, und müssen nicht ständig nachsehen. Ihr Baby kann auf diese Weise besser zur Ruhe kommen und langfristig einen guten Schlafrhythmus finden.

Es gibt keine allgemein gültigen Regeln

Bedenken Sie, dass es keine universell anwendbaren Regeln für die Entwicklung eines Tagesablaufs gibt. Ihr Baby ist ein Individuum, und es braucht Zeit, um zu erkennen, welcher Tagesablauf Ihnen und Ihrem Baby am besten passt. Nicht alle Eltern möchten einen festen Tagesablauf, während andere nicht wüssten, wie sie ohne geregelten Tagesablauf zurecht kämen. Es ist Ihr Baby und Ihre Zeit als Vater und Mutter. Folgen Sie Ihren Instinkten, und haben Sie keine Angst, bei Bedarf um Rat zu fragen.

Alle Angaben in diesen Artikeln sind nur als allgemeine Informationen zu verstehen und ersetzen keinesfalls eine ärztliche Beratung. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder an ernsten oder lang anhaltenden Symptomen oder Krankheiten leiden oder Sie medizinische Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Philips AVENT kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die aus der Verwendung der auf dieser Website enthaltenen Informationen entstehen.

Tipps von Philips Avent per E-Mail


Erhalten Sie auf Sie abgestimmte Ratschläge und hilfreiche Tipps für die spannenden, kommenden Monate.

 

Jetzt anmelden

Verwandte Produkte

Verwandte Hinweise

Die wichtigsten Tipps für die Entwicklung eines Tagesablaufs

Die wichtigsten Tipps für die Entwicklung eines Tagesablaufs

Tipps für Essenszeiten Ihres Kleinkindes

Tipps für Essenszeiten Ihres Kleinkindes