Mutter und Kind
Artikel

Die Entwicklungsstufen mit 3 Monaten

Ihr Baby hat in den letzten drei Monaten einen großen Entwicklungssprung erlebt. Hier erhalten Sie einen Einblick in seine Welt im Alter von 3 Monaten.

Hallo Welt


Aufregende Zeiten stehen bevor, wenn Ihr Kleines anfängt, zwischen sich und dem Rest der Welt zu unterscheiden. Das Leben ist nicht mehr nur ein einziges Gemisch aus Geräuschen, Farben und Eindrücken; alles gewinnt langsam aber sicher an Schärfe. Ihr Baby kann möglicherweise zwischen verschiedenen Stimmen unterscheiden, den Unterschied zwischen weichen und harten Spielsachen wahrnehmen oder verschiedene Grundfarben erkennen.

Die eigene Stimme


Mit ca. 3 Monaten entdecken viele Babys ihre Stimmbänder. So erleben Sie fröhliches Glucksen, Freudenschreie und die ersten Experimente mit Vokalen. Sie können Ihr Baby bei der neu gefundenen Stimmkraft durch Singen oder das Vorlesen von Kinderreimen unterstützen, oder Sie können einfach auf das aufgeregte Brabbeln antworten.

Physische Entwicklung


Wenn Ihr Baby nicht gerade seine Stimmbänder trainiert, legt es vielleicht ein paar neue physische Fähigkeiten an den Tag. Allgemein lässt sich feststellen, dass ein 3 Monate altes Baby nicht mehr die unbeholfenen Bewegungen eines Neugeborenen zeigt; es bewegt seine Gliedmaßen selbstsicherer und hält seinen Kopf hoch, möglicherweise kann es sogar bereits ein Spielzeug fest greifen.

Was kommt danach?


In den kommenden Monaten lernt Ihr Kleines mehr über Muster und wie eine Bewegung zur nächsten führen kann. So greift Ihr Baby zum Beispiel nach einem Spielzeug, führt es zu seinem Mund, und legt es wieder ab. Für uns mag das einfach erscheinen, es handelt sich aber tatsächlich um einen komplexen Bewegungsablauf, den jedes Baby früher oder später erlernt.

 

Alle Angaben in diesen Artikeln sind nur als allgemeine Informationen zu verstehen und ersetzen keinesfalls eine ärztliche Beratung. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder an ernsten oder lang anhaltenden Symptomen oder Krankheiten leiden oder Sie medizinische Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Philips Avent kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die aus der Anwendung der auf dieser Website enthaltenen Informationen entstehen.

Entdecken Sie die uGrow-App


Gestern verstehen. Heute genießen. Morgen den Durchblick haben