Mutter und Kind
Mutter und Kind
Philips AVENT - Introducing a bottle

Umstellung auf Flaschenernährung

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihrem Baby in Zukunft ein Fläschchen zu geben, sollten Sie wissen, wann Sie damit beginnen und wie sich dies auf Ihre Muttermilch auswirkt.

Philips AVENT - Introducing a bottle

Wann beginnen?

Die meisten Fachleute – Ärzte, medizinische Fachkräfte und Mütter – empfehlen, einen Monat zu warten, bevor Sie das Fläschchen einführen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Milchfluss und Ihre Stillabläufe gut eingespielt sind.

Wirkt sich das Füttern mit dem Fläschchen auf Ihren Milchfluss aus?

Ihr Körper reagiert darauf, wie viel Ihr Baby trinkt. Er bildet mehr Milch, wenn es hungrig ist, und weniger, wenn sein Appetit nachlässt. Das bedeutet, dass durch jede Reduktion beim Stillen oder bei den Abpumpzeiten auch die Milchmenge reduziert wird, die Ihr Körper bildet.

Wenn Sie bereit zum Füttern mit Fläschchen sind, befolgen Sie diese Schritte, um es einfacher zu machen.

  • Lassen Sie den Vater oder die Großmutter das erste Fläschchen geben. Ihr Baby lässt sich eher auf das fremde neue Verfahren ein, wenn es ein vertrautes, lächelndes Gesicht sieht. Wenn Sie aber in der Nähe sind, wird das Baby wahrscheinlich zu Ihnen wollen – Sie sind seine bevorzugte Nahrungsquelle. 
  • Füllen Sie vorbereitete Säuglingsnahrung oder abgepumpte Muttermilch in eine sterilisierte Flasche. Die richtige Menge finden Sie auf der Verpackung der Säuglingsnahrung. 
  • Ihre Muttermilch hat genau die richtige Temperatur – eine angenehme Körpertemperatur. Damit sich die Milch im Fläschchen möglichst natürlich anfühlt, wärmen Sie sie mit einem Tauschbad im warmen Wasser oder mit einem elektrischen Fläschchenwärmer auf. Benutzen Sie zum Aufwärmen niemals eine Mikrowelle. Dabei können einige Stellen gefährlich aufgeheizt werden, und einige der Nährstoffe werden zerstört. Prüfen Sie die Temperatur, indem Sie Milch auf die Innenseite Ihres Arms spritzen. 
  • Sitzen Sie auf einem bequemen Stuhl, und wiegen Sie Ihr Baby in einer halbaufrechten Position, wobei Sie sein Köpfchen stützen. Stützen Sie Ihre Arme mit Kissen ab. Füttern Sie Ihr Baby nie flach liegend. Dadurch wird das Risiko erhöht, dass Ihr Baby erstickt oder sich eine Ohrentzündung zuzieht. 
  • Neigen Sie das Fläschchen, und lassen Sie die Milch in den Sauger laufen. Dadurch verhindern Sie, dass Ihr Baby Luft schluckt. Stimulieren Sie den Brustsuchreflex, indem Sie den Sauger an der Lippe oder der Wange des Babys entlang streichen. Daraufhin wird es am Sauger andocken und auf natürliche Weise mit dem Saugen beginnen. 
  • Wenn Ihr Baby damit glücklich ist, wiederholen Sie die Vorgehensweise innerhalb weniger Tage, damit es sich an das Fläschchen gewöhnt.

Alle Angaben in diesen Artikeln sind nur als allgemeine Informationen zu verstehen und ersetzen keinesfalls eine ärztliche Beratung. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder an ernsten oder lang anhaltenden Symptomen oder Krankheiten leiden oder Sie medizinische Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Philips AVENT kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die aus der Verwendung der auf dieser Website enthaltenen Informationen entstehen.

Verwandte Produkte

Verwandte Hinweise

Füttern Ihres Babys mit Beikost

Füttern Ihres Babys mit Beikost

Sterilisieren der Fütterutensilien

Sterilisieren der Fütterutensilien