Mutter und Kind
Mutter und Kind

Den Geburtsplan vorbereiten

Ein Geburtsplan ist eine einfache Liste mit Informationen für Ihren Arzt, die Hebamme und das Pflegepersonal, was Sie sich für den Geburtsverlauf wünschen. Sie können sich unter Umständen nicht daran halten, aber es ist eine gute Methode, um über die Geburt nachzudenken, wenn Sie eine Wunschliste dazu erstellen, wie Sie sich den Verlauf wünschen.

Diese wichtigen Aspekte sollten in einem Geburtsplan enthalten sein:

Die beste Umgebung

  • Wo möchten Sie entbinden? 
  • Möchten Sie, dass Musik abgespielt wird?
  • Sollte jemand die Geburt filmen?

Ihr "Team"

Wer soll bei den Wehen und der Entbindung bei Ihnen sein?

  • Ihre Kinder, Eltern oder Großeltern?
  • Soll ein Coach oder eine Doula anwesend sein?
  • Sollte jemand ausdrücklich nicht anwesend sein?

Schmerzlinderung

Möchten Sie

  • Medikamente zur Schmerzlinderung
  • eine Epiduralanästhesie
  • Lachgas

Bevorzugte Positionen

Haben Sie sich Gedanken über Folgendes gemacht

  • Geburtspositionen oder -vorrichtungen
  • Beinhalterungen

Die optimale Entbindung

Haben Sie Vorbehalte gegen eine Geburt per

  • Zange
  • Saugglocke
  • Kaiserschnitt

Plan für die Zeit nach der Geburt

  • Wer schneidet die Nabelschnur durch? 
  • Wollen Sie auf bestimmte Weise Kontakt zu Ihrem Baby aufnehmen? 

Wenn Sie eine Liste dieser Vorlieben zusammengestellt haben, teilen Sie diese Ihrem Pflegeteam mit. Geben Sie Ihrem Partner eine Kopie, und packen Sie eine Kopie in die Tasche für das Krankenhaus. Bereiten Sie sich darauf vor, dass Sie flexibel sein müssen. Der Geburtsverlauf kann nicht genau vorhergesehen werden. Die meisten Ärzte und Hebammen versuchen, die Wünsche im Geburtsplan zu erfüllen, solange diese in dem Moment nicht Ihre Sicherheit oder die Ihres Babys gefährden.

Alle Angaben in diesen Artikeln sind nur als allgemeine Informationen zu verstehen und ersetzen keinesfalls eine ärztliche Beratung. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder an ernsten oder lang anhaltenden Symptomen oder Krankheiten leiden oder Sie medizinische Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Philips AVENT kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die aus der Verwendung der auf dieser Website enthaltenen Informationen entstehen.

Verwandte Produkte

Verwandte Hinweise

Ratschläge zum Stillen

Ratschläge zum Stillen

Die wichtigsten Tipps für den Schlaf Ihres Babys

Die wichtigsten Tipps für den Schlaf Ihres Babys