Lichttherapie - Energie durch Licht
Wake-up Light
Wake-up Light mit Dämmerungsfunktion und Dock für iPhone/iPod

Wake-up Light

Dockingstation für iPhone/iPod, Dämmerungsfunktion HF3490/01 Ähnliche Produkte finden
  • Natürlich aufwachen

    Wake-up Light

    HF3490/01 Ähnliche Produkte finden

    Das Wake-up Light weckt Sie ganz natürlich mit schrittweise heller werdendem Licht. Ab sofort wird das Aufwachen zu einem angenehmen Erlebnis. Sie können sich auch mit Ihrer Lieblingsmusik wecken lassen, indem Sie einfach Titel von Ihrem iPod oder iPhone auswählen. Alle Vorteile ansehen

Videos

[trigger to render Video Gallery]

Bilder

Natürlich aufwachen

Für einen perfekten Start in den Tag mit Licht- und Soundeffekten

  • Diese Leuchte bereitet Ihren Körper schrittweise auf das Aufwachen vor.

    Diese Leuchte bereitet Ihren Körper schrittweise auf das Aufwachen vor.

    Das Licht wird 30 Minuten vor der eingestellten Weckzeit sukzessive heller. Das Licht fällt auf Ihre Augen und beeinflusst Ihre Energiehormone, sodass der Körper auf das Aufwachen vorbereitet wird. So wird das Aufwachen zu einem besonders angenehmen Erlebnis.

  • Energiesparlampe

    Energiesparlampe

    Das Wake-up Light ist der einzige Dämmerungssimulator, für den eine Energiesparlampe verwendet wird. Diese verbraucht bis zu 24 % weniger Energie als ein Wake-up Light mit herkömmlicher Glühlampe.

  • Lichtintensität von bis zu 300 Lux für natürliches Aufwachen

    Lichtintensität von bis zu 300 Lux für natürliches Aufwachen

    Die Lichtempfindlichkeit ist von Person zu Person unterschiedlich. Im Allgemeinen werden Personen, die einer höheren Lichtintensität ausgesetzt sind, schneller wach. Die Lichtintensität des Wake-up Light kann auf bis zu 300 Lux eingestellt werden. So können Sie bei der Lichtintensität aufwachen, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

  • Für ein angenehmeres Einschlafen (klinisch erwiesen)

    Für ein angenehmeres Einschlafen (klinisch erwiesen)

    Es ist klinisch erwiesen, dass Licht Sie sanfter aufweckt und so das Aufwachen zu einem angenehmen Erlebnis macht.

  • Auswahl aus 4 natürlichen und angenehmen Wecktönen und UKW-Radio

    Auswahl aus 4 natürlichen und angenehmen Wecktönen und UKW-Radio

    Zu der von Ihnen eingestellten Weckzeit hören Sie einen natürlichen Weckton oder den ausgewählten Radiosender. Das gewählte Geräusch ertönt zunächst ganz leise und steigt innerhalb von 90 Sekunden auf den festgelegten Lautstärkepegel an. Es stehen 4 Wecktöne zur Auswahl: Vogelkonzert im Wald, ein entspannender Weckton, Klänge aus dem afrikanischen Dschungel oder Glockenspiel im Wind. Durch den ansteigenden Lautstärkepegel wird das Aufwachen besonders angenehm, Sie werden nie wieder unsanft aus Ihren Träumen gerissen!

  • Einschlafen mit schrittweise gedimmtem Licht und leiser werdenden Geräuschen

    Einschlafen mit schrittweise gedimmtem Licht und leiser werdenden Geräuschen

    Das langsam abnehmende Licht und der leiser werdende Ton lassen Sie gut einschlafen. Sie können die Dauer der Dämmerungsfunktion selbst einstellen.

  • Lassen Sie sich von Musik aus Ihrem iPod/iPhone wecken

    Dank der iPod-/iPhone-Dockingstation können Sie sich von Ihren Lieblingsliedern wecken lassen. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingslied von Ihrem iPod oder iPhone. Dieses Lied weckt Sie dann zur eingestellten Weckzeit – es beginnt leise und steigert sich dann über 90 Sekunden langsam bis zu dem Lautstärkepegel, den Sie ausgewählt haben.

  • Abspielen und Aufladen Ihres iPods/iPhones

    Spielen Sie Ihre Lieblingsmusik von Ihrem iPod/iPhone ab. Während sich das Gerät in der Dockingstation befindet, wird Ihr iPod/iPhone aufgeladen. So können Sie das Gerät jederzeit verwenden und sind immer startklar.

  • Hervorragende Soundqualität dank der integrierten Sound-Box

    Der Lautsprecher dieses Wake-up Lights wird durch eine integrierte Sound-Box unterstützt, die beim Wiedergeben von UKW-Radio oder den natürlichen Wecktönen eine hervorragende Soundqualität garantiert.

Alle technischen Daten ansehen
  • Norden, M.J. et al. Acta Psychiatr Scand, 1993/Gordijn, M. et al. Universiteit van Groningen, 2007

Kürzlich angesehene Produkte

Dies könnte Sie auch interessieren