Interventional X-ray

Perkutane Koronarintervention (PCI)

Perkutane koronare Intervention

Komplexe Eingriffe wie die Behandlung eines chronischen Gefäßverschlusses (CTO), einer Bifurkation und einer Mehrgefäßerkrankung bedeuten lange Behandlungszeiten und können die Strahlungsbelastung für Personal und Patienten erhöhen. Eine geringere Dicke von Streben (Struts) führt zu einer reduzierten Röntgendichtigkeit und schlechteren Erkennbarkeit von Stents. Entscheidend ist dabei die Erhaltung einer guten Bildqualität bei gleichzeitiger Verhinderung eines kontrastmittelinduzierten Nierenschadens.
Weitere Informationen anfordern

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
*

Unterstützung in allen Situationen

Weiterbildung

Bleiben Sie bei den neuesten klinischen Verfahren und Technologien auf dem Laufenden.

 

Learning center

Customer Services

Wir stellen die Leistungsfähigkeit Ihrer Systeme sicher, damit Sie sich auf die Versorgung Ihrer Patienten konzentrieren können.

Serviceverträge

DoseWise

Mit den DoseWise Lösungen haben Sie durch zahlreiche Tools zum Dosismanagement, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie integrierte Produkttechnologien die Patientenversorgung, die Sicherheit der Mitarbeiter und die Normenkonformität im Griff.

Weitere Informationen zu DoseWise Lösungen