Nachrichten

20. März 2018

Weniger Luft, mehr Zufriedenheit:
Das neue AirFree Ventil ermöglicht Füttern in angenehmer Position für Babys Bauch

Hamburg – Kaum auf der Welt angekommen, haben Babys so einiges zu meistern. Auch das Verdauungssystem muss sich erst einmal einspielen. Damit Säuglinge von Bauchweh und Co. möglichst verschont bleiben, bringt Philips gemeinsam mit der Anti-Colic-Flasche das neue AirFree Ventil auf den Markt. Es sorgt dafür, dass die Kleinen beim Trinken weniger Luft aufnehmen. Zudem ermöglicht es ihnen eine aufrechte Sitzposition bei der Nahrungsaufnahme. Beides kann dabei helfen, Probleme, die durch Füttern entstehen, wie Koliken, Blähungen und Reflux, zu reduzieren.

 

„Wenn ein Neugeborenes weint, sind viele Eltern anfangs unsicher oder besorgt. Gerade in den ersten Monaten ist häufig Bauchweh die Ursache“, erklärt Marcella Vermeij, Marketing Managerin Avent bei Philips. „Unser Ventil sorgt dafür, dass das Baby beim Trinken keine Luft schluckt und somit sein kleiner Bauch nicht zusätzlich strapaziert wird“, sagt Vermeij.

Milch rein, Luft raus

Der Sauger der Flasche bleibt selbst in horizontaler Haltung der Flasche mit Milch gefüllt. So kann das Baby in einer aufrechteren Position trinken und die Nahrung verträglicher aufnehmen. Dabei lenkt das Ventil Luft aus dem Sauger heraus. Es kann je nach Belieben eingesetzt oder herausgenommen werden und ist kompatibel mit allen Philips Avent Anti-Colic- und Naturnah-Flaschen. Das bewährte Anti-Kolik-System der Sauger vermindert klinisch erwiesen Blähungen und Koliken.[1] Durch ein kleines Loch wird eine Vakuumbildung vermieden, während das Baby trinkt, und die entstehende Luft wird an den Boden der Flasche zurückgeleitet. Dadurch bleibt die Luft in der Flasche. Alle Teile der Flasche sind leicht auseinander zu nehmen und zu reinigen.

 

Philips Avent Anti-Colic-Flasche mit AirFree Ventil SCF813/14

  • AirFree Ventil beugt Koliken, Blähungen und Reflux vor
  • Ermöglicht eine waagerechte Sitzposition beim Füttern
  • 260 Milliliter Fassungsvermögen
  • BPA-frei
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 8,99 Euro
  • Ab Mai 2018 im Handel erhältlich

 

Weitere Modelle in unterschiedlichen Größen sind ebenfalls ab Mai verfügbar. Das AirFree Ventil (SCF819/01) gibt es für 3,99 Euro UVP.

 

[1] Zwei Wochen alte Babys, die mit Philips Avent Flaschen gefüttert wurden, zeigten weniger Koliken und deutlich weniger Unwohlsein in der Nacht als mit anderen Flaschen gefütterte Babys.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 74.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte mit seinem Gesundheitstechnologie-Portfolio in 2017 einen Umsatz von 17,8 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de 

Weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Jeannine Kritsch

Jeannine Kritsch

Head of Consumer Communication

Tel.: +49 152 2280 3233

Konsumentenanfragen

Philips Kundenservice
Tel.: 040 / 80 80 10 980

Medienmaterial

Philips Avent Anti-Colic-Flasche mit AirFree Ventil SCF813/14 - Produktbild
Philips Avent Anti-Colic-Flasche mit AirFree Ventil SCF813/14 - Lifestylebilder

Downloads