Nachrichten

08. Mai 2018

Wenn haarlose Rücken entzücken:
Lumea for Men schenkt dauerhaft haarfreie Haut

Hamburg – Einen gepflegten Körper ohne viel Aufwand. Das wünscht sich doch jeder Mann, oder? Mit dem Philips Lumea for Men finden all jene ihren heiligen Gral, die lästigen Körperhärchen dauerhaft Adieu sagen wollen. Basierend auf der Intense Pulsed Light (IPL) – Technologie wird das Haar in der Wurzel erhitzt und fällt so auf natürlich Weise längerfristig aus.

 

„Vorbei sind stundenlange Sessions im Waxingstudio alle vier Wochen! Lumea for Men versetzt mit jeder Behandlung mehr und mehr Haare in die Ruhephase, sodass diese gar nicht mehr nachwachsen“, schwärmt Marie-Theres Mai, Junior Marketing Manger Personal Care bei Philips. „Bis zu acht Wochen haarfreie Haut können damit auch Männer genießen – ganz ohne Stoppelalarm oder lästige Pflege zwischendurch“, erklärt Mai weiter.

Streichelglatte Haut das ganze Jahr

Der Anwendungsrhythmus für Lumea ist denkbar einfach: In den ersten sechs bis acht Wochen sollte alle zwei Wochen behandelt werden, danach genügen alle vier bis sechs Wochen. Die fünfzehn Jahre lang erforschte Technologie ermöglicht dadurch schon nach drei Monaten dauerhaft glatte Körperstellen. Behandelt werden können hierbei alle Körperpartien (mit Ausnahme des Hodensacks) das ganze Jahr über. Einzig bei der Rückenpartie bedarf es einer helfenden Hand, doch hier lässt sich bestimmt der Herzensmensch vom schönen (haarlosen) Rücken entzücken.

 

Die Anwendung selbst ist einfach: Lichtfenster aufsetzen und durch die Blitztaste den Lichtimpuls auslösen – das geschieht nur bei 100-prozentigem Hautkontakt. Dank des Slide & Flash-Modus mit einer schnellen Abfolge von Lichtimpulsen muss das Gerät nicht angehoben werden.

Vorbereitung ist alles!

Besonders geeignet ist die Anwendung für Männer mit dunklen Haaren und heller Haut, da hier der stärkste Kontrast vorhanden ist1. Das Haarpigment Melanin absorbiert die von Lumea ausgesendeten Lichtimpulse und wird ausgesprochen gut vom integrierten Hauttonsensor erkannt. Die Anwendungstabelle liefert dafür ebenfalls einen guten Orientierungspunkt. Vor jeder Lumea Behandlung sollte die gewünschte Körperstelle von jedweden Haaren befreit werden. Nur so erreichen die Lichtimpulse die Wurzel am schnellsten und effektivsten. Der mitgelieferte Bodygroomer bietet hier eine sichere und komfortable Lösung, da er Haare verschiedener Längen in einem Zug erfasst und abschneidet.

Philips Lumea for Men BG9040/04

  • IPL-Technologie mit einer Lebensdauer von mind. 250.000 Lichtimpulsen
  • Konvex geformter Aufsatz mit 4,1 cm² großem Anwendungsfenster
  • Integrierter Hauttonsensor
  • Fünf Lichtintensitätseinstellungen für verschiedene Hauttönungen (hell, beigefarben, hellbraun, mittelbraun, dunkelbraun) und Haarfarben (dunkelblond bis schwarz)
  • Integrierter UV-Filter zum Schutz der Haut
  • Slide & Flash-Modus
  • Sicherheitssystem mit Schutzring und Kontaktschaltern
  • Mit und ohne Kabel anwendbar
  • Zubehör: Bodygroomer für vorab Rasur
  • Farbe: Weiß/Silbergrau
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 549,99 Euro
  • Ab Juli 2018 erhältlich

1Aufgrund des erforderlichen hohen Kontrasts zwischen Haar- und Hautpigmenten ist Philips Lumea, wie andere lichtbasierte Behandlungsmethoden auch, weder für die Behandlung von weißen/grauen, hellblonden oder roten Haaren noch für die Behandlung von sehr dunkler Haut geeignet.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 74.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte mit seinem Gesundheitstechnologie-Portfolio in 2017 einen Umsatz von 17,8 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de 

Weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Jeannine Kritsch

Jeannine Kritsch

Head of Consumer Communication

Tel.: +49 152 2280 3233

Konsumentenanfragen

Philips Kundenservice
Tel.: 040 / 80 80 10 980

Medienmaterial

Lumea for Men BG9040/04 - Lifestylebilder
Lumea for Men BG9040/04 - Produktbilder

Downloads