Nachrichten

22. Juli 2019

Personalien:

Caroline Lippe und Thomas Schönen mit neuen Verantwortungsbereichen bei Philips

Hamburg - Caroline Lippe, bisher Consumer Care Leader Personal Health Philips Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH), ist seit dem 1. Juli 2019 in der Position als Head of Marketing Philips Market DACH tätig. Sie folgt damit auf Thomas Schönen, der ebenfalls mit Wirkung zum 1. Juli 2019 die Funktion des Global Business Leader Sports & Health Solutions übernommen hat.

„Caroline Lippe überzeugt durch ihre langjährige Erfahrung im Unternehmen und ihre Leistungen unter anderem als Team Lead des Bereichs Consumer Care DACH. Sie stellt stets unsere Kunden und die Konsumenten in den Mittelpunkt ihres Handelns und wird mit diesem Leitgedanken ihr neues Team zum Erfolg führen“, so Peter Vullinghs, CEO Philips Market DACH.

„Thomas Schönen hat das übergreifende Marketing bei Philips in DACH maßgeblich aufgebaut, die Digitalisierung vorangetrieben und die Marke nachhaltig als digitale Gesundheitsmarke neu positioniert. Seine Leistungen wurden 2018 mit der Auszeichnung des deutschen Marken-Awards für die beste digitale Markenstrategie gewürdigt. Darüber hinaus hat er mit hohem Engagement ein innovatives Geschäftsmodell im Bereich Sportmedizin entwickelt und wird in Zukunft den weltweiten Rollout verantworten. Wir danken Thomas Schönen für seine hervorragenden Leistungen und wünschen ihm in seiner neuen Funktion in unserem Unternehmen viel Erfolg“, ergänzt Vullinghs.

Caroline Lippe verantwortet ab sofort das übergreifende Marketing von Philips DACH. Dazu zählen auch die Bereiche Health Systems und Direct to Business (D2B) sowie Communications und Events. Sie ist seit 2001 bei Philips tätig und hatte seither unterschiedliche Positionen in den Abteilungen Marketing, Qualität und Consumer Experience & Engagement in internationalen sowie lokalen Rollen in DACH inne. In ihrer neuen Rolle berichtet Lippe an Peter Vullinghs, Market Leader DACH.

Thomas Schönen übernimmt in seiner neuen Funktion die globale Gesamtverantwortung für den von ihm neu geschaffenen Geschäftsbereich Sports & Health Solutions. Damit erschließt Schönen ein neues, attraktives Geschäftsfeld für den Gesundheitskonzern. Im Mittelpunkt steht dabei der globale Aufbau und Betrieb von sportmedizinischen Leistungszentren nach dem Vorbild des von Schönen in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und dem Fußballverein Hamburger Sport-Verein e. V. (HSV) entwickelten Pilotprojektes „Athleticum am Volkspark“.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 77.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2018 einen Umsatz von 18,1 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

Weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Sebastian Lindermann

Sebastian Lindemann

Head of Communication

Tel.: +49 152 2281 4616

Medienmaterial

Caroline Lippe, Head of Marketing Philips Market DACH
Thomas Schönen, Global Business Leader Sports & Health Solutions

Downloads