Nachrichten

03. September 2019

Lumea, OneBlade und Sonicare:
Philips bietet erstmalig Miet- und Serviceprogramme

Hamburg – Serien und Musik streamen, Autos per Carsharing gemeinschaftlich nutzen oder Blumen regelmäßig direkt nach Hause ordern: Besitztümer teilen und derartige Services nutzen, ist so beliebt wie noch nie. Es ist komfortabel, effizient und flexibel. Auch Philips baut jetzt ähnliche Miet- und Serviceprogramme auf. Ziel ist es, Dienstleistungen anzubieten, die einen Mehrwert für den Kunden schaffen und gleichzeitig einen Zugang zu Innovationen bieten, die das Leben der Menschen verbessern. Die Produkte Lumea, Sonicare und OneBlade von Philips sind dabei Vorreiter der neuen eCommerce-Plattform.

 

„Traditionelle Konsummodelle wandeln sich. Auch bei Gebrauchsgütern geht es den Konsumenten immer stärker um Nutzen und Komfort, statt klassischen Besitz. Mit unserem Mietprogramm ‚Lumea Try & Buy‘ beispielsweise bieten wir die Möglichkeit, sich die Anschaffung dieses Produktes durch ausgiebiges Testen zuhause und einer monatlichen Ratenzahlung in Ruhe zu überlegen. Dabei kann sich jederzeit für den endgültigen Kauf von Lumea Prestige oder für das Beenden des Programms entschieden werden“, so Marlies Gebetsberger, Personal Health Leader Philips Market DACH

Lumea Try & Buy

Wer bis zu sechs Monate seidig glatte Haut haben möchte, für den ist Lumea Prestige genau das Richtige. Die professionelle IPL-Technologie für zuhause bietet eine einfache, sanfte und sichere Haarentfernung. Durch „Lumea Try & Buy“ können Konsumenten monatlich 39,95 Euro zahlen, um Lumea Prestige nutzen zu können. Wer mit dem Produkt und seinen Ergebnissen zufrieden ist, kann es jederzeit kaufen. Dann werden 75 Prozent der bisher geleisteten monatlichen Zahlungen vom Angebotspreis abgezogen. Wer unzufrieden ist, kann Lumea jederzeit zurückschicken und die Zahlung beenden.

Weitere Informationen

Sonicare Smile

Die Philips Schallzahnbürste Sonicare ProtectiveClean sorgt durch die Zusammenführung von beliebten und effektiven Features aus verschiedenen Sonicare Serien für eine sanfte und gründliche Zahnpflege. Das Sonicare Smile Programm beinhaltet den Kauf einer ProtectiveClean 4300 in Kombination mit einer automatischen Bürstenkopflieferung – beides zu einem ermäßigten Preis, die Lieferung ist dabei kostenlos. Wie vom Zahnarzt empfohlen, wird alle drei Monate ein neuer Bürstenkopf bequem nach Hause geschickt. Zukünftig wird es auch möglich sein, die reine Bürstenkopflieferung alle drei Monate in Anspruch zu nehmen. So kann der immer wiederkehrende Einkauf von Bürstenköpfen komplett von der „To-do-Liste“ gestrichen werden. Das Abo ist jederzeit kündbar.

Weitere Informationen

OneBlade Spar Abo

Trimmen, Stylen und Rasieren bei jeder Bartlänge: OneBlade kümmert sich sanft und schnell um Bärte jeder Art. Dank das OneBlade Spar Abos muss „Mann“ sich zukünftig keinerlei Gedanken mehr um seine Ersatzklingen machen. Denn es umfasst den Kauf eines OneBlades inklusive einer automatischen Zulieferung der Klingen im Zweierpack. Sowohl der Preis des Handstücks als auch der Klingen ist reduziert. Der Lieferrhythmus der Klingen kann individuell gewählt werden. Dabei kommt es ganz darauf an, wie häufig und für welchen Zweck der Konsument OneBlade pro Woche nutzt. Zur Auswahl steht die automatische kostenlose Lieferung alle 4, 6 oder 8 Monate. Das Abo kann jederzeit gekündigt werden.

Weitere Informationen (auch zur Auswahl des passenden Lieferrhythmus)

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 78.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2018 einen Umsatz von 18,1 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

Weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Jeannine Kritsch

Jeannine Kritsch

Head of Consumer Communication

Tel.: +49 152 2280 3233

Konsumentenanfragen

Philips Kundenservice
Tel.: +49 40 / 80 80 10 980

Medienmaterial

Philips Lumea Prestige - Produktbild
Philips ProtectiveClean 4300 - Produktbild
Philips OneBlade - Produktbild

Downloads