BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20190418T124548Z DESCRIPTION:Wer seine Abläufe optimieren möchte\, muss in der Lage sein\, die eigene Leistungsfähigkeit zu messen. Nur so lassen sich Optimierungs potenziale identifizieren und Verbesserungen nachhalten. Genau diese Thema tik adressieren Dashboards und digitale Tools für Personal und Management . So lassen sich zum Beispiel mit PerformanceBridge Prozesskennzahlen der bildgebenden Geräte erfassen und analysieren. Krankenhäuser bekommen dam it einen guten Eindruck von Geräteauslastung und Prozessen rund um die Bi ldgebende Diagnostik. Einen weiteren Mehrwert schafft zudem das Verständn is\, wie Patienten durch die Notaufnahme in andere Abteilungen des Kranken hauses fließen oder wo sich mobiles Equipment in Echtzeit genau befindet. Diese Kennzahlen lassen sich mit PerformanceFlow erfassen und kontinuierl ich optimieren. Das sind zwei spannende Beispiele\, aus denen sich nicht n ur Ansatzpunkte für eine Optimierung der Geräteausstattung\, sondern auc h der klinischen Prozesse ableiten.\nSie hören den Vortrag von Dr. Patric k Heiler in der Session:\nDigitalisierung in der Pflege: Entlastung des Pe rsonals / Entscheidungsunterstützung für das obere Management\n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20190522T160000 DTSTAMP:20190326T122927Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20190522T143000 LAST-MODIFIED:20190418T124548Z LOCATION:Berlin\, CityCube\, Deutscher Pflegekongress PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:HSK 2019\, Thema: Dashboards und digitale Tools für Pe rsonal und Management: Prozesse transparent machen und optimieren TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000800264B9D7E3D401000000000000000 0100000008654A5F69B73104AA58FF49D2043BEF7 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Wer seine A bläufe optimieren möchte\, muss in der Lage sein\, die eigene Leistungsf ähigkeit zu messen. Nur so lassen sich Optimierungspotenziale identifizie ren und Verbesserungen nachhalten. Genau diese Thematik adressieren Dashbo ards und digitale Tools für Personal und Management. So lassen sich zum B eispiel mit PerformanceBridge Prozesskennzahlen der bildgebenden Geräte erfassen und analysieren. Krankenhäuser bekommen damit einen guten Eindruck von Geräteauslastung und Prozessen rund um di e Bildgebende Diagnostik. Einen weiteren Mehrwert schafft zudem das Verst ändnis\, wie Patienten durch die Notaufnahme in andere Abteilungen des Kr ankenhauses fließen oder wo sich mobiles Equipment in Echtzeit genau befi ndet. Diese Kennzahlen lassen sich mit PerformanceFlow< /span> erfassen und kontinuierlich optimieren. Das sind zwei spannende Bei spiele\, aus denen sich nicht nur Ansatzpunkte für eine Optimierung der G eräteausstattung\, sondern auch der klinischen Prozesse ableiten.

Sie hören den Vortrag von Dr. Patrick Heiler in der Session:
Digitalisierung in der Pflege: Entlastung des Personals / Entscheidungsun terstützung für das obere Management

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR