Produkte
SENSEO® Cappuccino Select Kaffeepadmaschine

SENSEO® Cappuccino Select Kaffeepadmaschine

Cappuccino mit frischer Milch, Klavierlackschwarz, Integrierter Milchaufschäumer, Easy-Clean-Funktion HD7853/60

Fehlerbehebung

Wie entkalke ich meine SENSEO® Cappuccino Select?

Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Entkalken Ihrer SENSEO® Cappuccino-Maschine

Wichtig:

  • Der Entkalkungsvorgang besteht aus zwei Zyklen:

    • 1) Entkalkungszyklus (ungefähr 35 Minuten)
    • 2) Durchspülzyklus (ungefähr 5 Minuten)
  • Unterbrechen Sie den Entkalkungs- oder Durchspülzyklus nicht.

  • Sie können das Gerät nicht entkalken, wenn sich das Calc-Clean-Zubehör nicht im Kaffeeauslauf befindet.

  • Zum Entkalken Ihrer SENSEO® Maschine dürfen nur Entkalker auf Basis von Zitronensäure verwendet werden.

Entkalkungsvorgang:

Play Pause
You need Flash to see video.
Click here to download it.

Schritt 1:

Nehmen Sie die Milchbehälter-Einheit aus dem Gerät, setzen Sie das Calc-Clean-Zubehör in den Kaffeeauslauf ein, und drücken Sie den Verschlusshebel für den Milchbehälter nach unten.

Calc-Clean-Zubehör in die SENSEO® Cappuccino einsetzen

Schritt 2:

Setzen Sie den Padhalter für 1 Tasse mit einem gebrauchten Kaffeepad in die Kaffeemaschine ein. Schließen Sie den Deckel, und stellen Sie sicher, dass er fest verschlossen ist.

Hinweis: Das benutzte Kaffeepad dient als Filter und verhindert, dass Kalkrückstände das Sieb im Padhalter verstopfen.

SENSEO® Kaffeepad in die Kaffeemaschine einlegen

Schritt 3:

Mischen Sie in einem Messbecher 50 Gramm Zitronensäure mit 1 Liter Wasser.

Rühren Sie die Flüssigkeit um, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Ansonsten können Pulverpartikel die Einfüllöffnung verstopfen.

Entkalker HD7011, HD7012 mit 1 Liter Wasser vermischen

Schritt 4:

Entfernen Sie den Wasserbehälter, und füllen Sie die Entkalkermischung hinein.

Setzen Sie den Wasserbehälter dann wieder in die Kaffeemaschine ein.

Wasserbehälter wieder in die SENSEO® Kaffeemaschine einsetzen

Schritt 5:

Stellen Sie ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von mindestens 1,5 l unter den Kaffeeauslauf, um das Wasser aufzufangen.

Bild der SENSEO® mit 1,5 l Gefäß auf der Abtropfschale

Schritt 6:

Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um das Gerät einzuschalten.

Warten Sie, bis der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter ununterbrochen aufleuchtet.

Der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter blinkt langsam.

> «Bild einer Uhr>

SENSEO® Kaffeemaschine einschalten

Schritt 7:

Drücken Sie gleichzeitig kurz die 1-Tasse-/Cappuccino-Taste und die 2-Tassen-Taste, um das Entkalken zu starten.

Hinweis: Unterbrechen Sie nie den Entkalkungsvorgang.

Die CALC-Anzeige und der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter blinken langsam und zeigen an, dass der Durchspülzyklus gestartet wurde.

Entkalkung durch Drücken der 1-Tasse-Taste und 2-Tassen-Taste starten

Schritt 8:

Der Entkalkungszyklus dauert ca. 35 Minuten.

Während dieses Vorgangs tritt aus dem Kaffeeauslauf in regelmäßigen Abständen heißes Wasser aus, und das Gerät hält die Entkalkung mehrmals an, um die Entkalkermischung einwirken zu lassen.

Wenn das gesamte Wasser im Wasserbehälter aufgebraucht ist, ist der Entkalkungszyklus abgeschlossen.

Der Leuchtring um die Ein-/Ausschalter beginnt schnell zu blinken, um anzuzeigen, dass der Wasserbehälter leer ist.

Die CALC-Anzeige blinkt weiterhin langsam, um anzuzeigen, dass der Entkalkungsvorgang noch aktiv ist.

Entkalkermischung läuft durch die SENSEO®

Schritt 9:

Entleeren Sie den Behälter, stellen Sie ihn wieder unter den Auslauf, und fahren Sie mit dem Durchspülzyklus fort.

< Bild: 1,5 l Behälter wird geleert /Bild: 1,5 l Behälter wird auf die SENSEO® Abtropfschale gestellt; mit Bewegungspfeil>

Behälter in Spülbecken entleeren

Durchspülzyklus

Hinweis: Schalten Sie die Maschine zwischen dem Entkalkungs- und dem Durchspülzyklus nicht aus.

Schritt 10:

Spülen Sie den Wasserbehälter mit frischem Wasser, um sicherzustellen, dass keine Entkalkerreste zurückgeblieben sind.

Der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter beginnt schnell zu blinken, um anzuzeigen, dass der Wasserbehälter nicht richtig eingesetzt wurde.

Die CALC-Anzeige blinkt weiterhin langsam, um anzuzeigen, dass der Entkalkungsvorgang noch aktiv ist.

Wasserbehälter unter fließendem Wasser ausspülen

Schritt 11:

Befüllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem Leitungswasser, und setzen Sie ihn wieder in die Kaffeemaschine ein.

Hinweis: Füllen Sie den Wasserbehälter nicht mit gebrauchtem heißem Wasser oder der gebrauchten Entkalkermischung.

Warten Sie, bis der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter ununterbrochen aufleuchtet.

Der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter blinkt langsam.

Die CALC-Anzeige blinkt weiterhin langsam, um anzuzeigen, dass der Entkalkungsvorgang noch aktiv ist.

Wasserbehälter in SENSEO® eingesetzt

Schritt 12:

Drücken Sie gleichzeitig kurz die 1-Tasse-/Cappuccino-Taste und die 2-Tassen-Taste, um den Durchspülvorgang zu starten.

Die CALC-Anzeige und der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter blinken langsam und zeigen an, dass der Durchspülzyklus gestartet wurde.

Durchspülzyklus durch Drücken der 1-Tasse-Taste und 2-Tassen-Taste starten

Schritt 13:

Der Durchspülzyklus dauert ungefähr 5 Minuten.

Wenn sich kein Wasser mehr im Wasserbehälter befindet, ist der Durchspülzyklus beendet, und das Gerät schaltet sich automatisch aus.

Wasser läuft durch die SENSEO®

Schritt 14:

Entfernen Sie das Calc-Clean-Zubehör aus dem Kaffeeauslauf.

Hinweis: Sie können keinen Kaffee zubereiten, wenn sich das Calc-Clean-Zubehör noch im Kaffeeauslauf befindet.

Wenn Sie das Calc-Clean-Zubehör nicht nach der Entkalkung aus dem Kaffeeauslauf nehmen, blinkt die CALC-Anzeige, wenn Sie die 1-Tasse-/Cappuccino-Taste oder die 2-Tassen-Taste drücken, um Kaffee zuzubereiten.

Calc-Clean-Zubehör aus der SENSEO® entfernt

Schritt 15:

Entnehmen Sie nach dem Entkalken das gebrauchte Pad, und reinigen Sie den Padhalter, um zu verhindern, dass das Sieb des Padhalters in der Mitte verstopft.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: HD7853/60 , HD7853/70 .

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.