Produkte
Saugroboter

Saugroboter

Systematisches Reinigungsmuster, Dreistufiges Reinigungssystem, Auto-Rückkehr zur Basis, 100 Minuten Betriebszeit FC9910/01

Fehlerbehebung

Auf dem Display meines Philips HomeRun-Saugroboters wird ein Fehler angezeigt

Es könnten mehrere Fehlercodes angezeigt werden. Jeder Fehlercode hat eine andere Ursache und eine andere Lösung.

Lesen Sie nach, welche Ursache hinter Ihrem angezeigten Fehlercode steckt und was Sie zur Fehlerbehebung tun sollten.

Wenn Sie anhand des oben aufgeführten Vorschlags das Problem nicht beheben können, wenden Sie sich bitte an das Philips Service-Center in Ihrem Land.

E0

Ursache:
Der Akku ist leer.

Lösung:
Laden Sie den Akku des Saugroboters auf.

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Aufladen des Saugroboters:

  • Auf der Basisstation
  • durch direktes Anschließen des Saugroboters an das Stromnetz

E1

Ursache:
Eines der Räder des Saugroboters berührt den Boden nicht.

Lösung:
Der Saugroboter steckt an einer Türschwelle oder an einer anderen Stelle mit Höhenunterschied fest, sodass ein Rad den Boden nicht berührt. Bitte stellen Sie den Roboter-Staubsauger auf einen flachen Untergrund.

E2

Ursache:
Der Boden wird nicht erkannt.

Lösung:
Die Sensoren an der Unterseite des Saugroboters können den Boden nicht erkennen, weil sich der Saugroboter auf einem unebenen Untergrund oder an Stellen mit Höhenunterschied befindet. Bitte stellen Sie den Roboter-Staubsauger auf einen flachen Untergrund.

E3

Ursache:
Der Staubbehälter ist nicht ordnungsgemäß eingesetzt.

Lösung:

Setzen Sie den Staubbehälter ordnungsgemäß in den Saugroboter ein.

So setzen Sie den Behälter ein:

1) Schließen Sie den Verschluss.

2) Drücken Sie auf den Verschlussriegel, um den Verschluss zu fixieren.

3) Setzen Sie den Staubbehälter wieder in das Gerät ein (1), und klappen Sie den Griff nach unten, um den Staubbehälter zu befestigen (2).

4) Stellen Sie sicher, dass sich die Verschlussriegel des Staubbehälters ganz nach oben führen lassen. Wenn dies nicht möglich ist, drücken Sie auf den Staubbehälter und den Griff, bis sich die Verschlussriegel nach oben bewegen.

E4

Ursache:

Der Radmotor ist überlastet.

Lösung:

Überprüfen Sie, ob sich Schmutz (Haare, Flusen usw.) an den Rädern befindet. Falls ja, sollten Sie das Rad reinigen.

Hinweis: Achten Sie beim Herausnehmen des Vorderrads besonders auf die lose sitzenden Ringe auf beiden Seiten. Achten Sie darauf, sie nicht zu verlieren. Vergewissern Sie sich, dass beide Ringe aufgesteckt und richtig positioniert sind, wenn Sie das Vorderrad wieder einsetzen.

So reinigen Sie das Rad:

1) Drücken Sie auf die Verschlussriegel auf beiden Seiten des Vorderrads, um es zu entriegeln und die Radhalterung aus dem Gerät zu nehmen.

2) Entfernen Sie mit den Fingern oder dem Kammende des Reinigungswerkzeugs jeglichen Staub und Schmutz von der Bürstenleiste der Halterung.

3) Nehmen Sie das Vorderrad aus dem Gerät, und entfernen Sie mit dem Bürstenende des Reinigungswerkzeugs jeglichen Staub und Schmutz vom Rad.

4) Setzen Sie das Vorderrad wieder in das Gerät. Setzen Sie anschließend den Vorderradhalter auf das Vorderrad.

E5

Ursache:

Der Bürstenmotor ist überlastet.

Lösung:

Überprüfen Sie, ob sich Schmutz (Haare, Flusen usw.) an der Bürstenrolle oder an den Seitenbürsten befindet. Falls ja, sollten Sie die Bürsten reinigen.

Hinweis: Achten Sie beim Herausnehmen der Bürstenrolle besonders auf den lose sitzenden Ring auf einer Seite der Bürstenrolle. Achten Sie darauf, ihn nicht zu verlieren. Vergewissern Sie sich, dass der Ring aufgesteckt und richtig positioniert ist, wenn Sie die Bürstenrolle wieder einsetzen.

So reinigen Sie die Bürstenrolle:

1) Drücken Sie die Verschlussriegel an beiden Seiten der Bürstenrollenhalterung zusammen, um die Halterung zu entriegeln.

2) Heben Sie die Bürstenrollenhalterung aus dem Gerät.

3) Heben Sie zuerst die linke Seite aus dem Gerät, und ziehen Sie anschließend die rechte Seite aus dem Lager, um die Bürstenrolle zu entfernen.

Hinweis: Achten Sie beim Herausnehmen der Bürstenrolle besonders auf den lose sitzenden Ring auf einer Seite der Bürstenrolle. Achten Sie darauf, ihn nicht zu verlieren. Wenn Sie den Ring verlieren, wenden Sie sich bitte an das Philips Service-Center in Ihrem Land.

4) Entfernen Sie mit den Fingern oder dem Kammende des Reinigungswerkzeugs Flusen, Haare und anderen Schmutz von der Bürstenrolle.

Hinweis: Sie können die Bürstenrolle auch unter fließendem Wasser abspülen. Bevor Sie sie wieder einsetzen, muss sie völlig trocken sein. Die Bürstenrolle ist nicht spülmaschinenfest.

5) Setzen Sie den quadratischen Stift auf der rechten Seite der Bürstenrolle in das quadratische Loch des Lagers ein.

6) Setzen Sie das andere Ende der Bürstenrolle in die Aussparung.

Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass der Ring aufgesteckt und richtig positioniert ist, wenn Sie die Bürstenrolle wieder einsetzen.

7) Setzen Sie die Bürstenrollenhalterung auf die Bürstenrolle, und drücken Sie die Seiten der Halterung in Position, bis die Verschlussriegel hörbar einrasten.

So reinigen Sie die Seitenbürsten:

  • Greifen Sie zwei Arme der Seitenbürste, und ziehen Sie die Seitenbürste mit beiden Händen nach oben, um sie aus dem Gerät zu nehmen.
  • Entfernen Sie mit den Fingern oder dem Kammende des Reinigungswerkzeugs jeglichen Staub und Schmutz von der Seitenbürste.
  • Um die Seitenbürste wieder anzubringen, richten Sie das Loch in der Mitte der Seitenbürste am halbrunden Montagestift an der Unterseite des Saugroboters aus, und drücken Sie die Seitenbürste in Position.

Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass Sie die Seitenbürste an der richtigen Seite anbringen. Ziehen Sie die Seitenbürste, die mit einem “L” markiert ist, auf den mit einem “L” markierten Stift und die Seitenbürste, die mit einem “R” markiert ist, auf den mit einem “R” markierten Stift.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: FC9910/01 .

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.