Produkte

Saeco PicoBaristo Kaffeevollautomat

11 Kaffeespezialitäten, Integrierte Milchkaraffe, Klavierlack-Schwarz, AquaClean SM3054/00

Fehlerbehebung

Der mit meiner Philips/Saeco Espressomaschine zubereitete Kaffee ist wässrig

Dass Ihre Philips/Saeco Espressomaschine wässrigen Kaffee zubereitet, kann verschiedene Ursachen haben. Entdecken Sie, wie einfach Sie dieses Problem lösen und Ihre Espressomaschine genießen können.

Dieses Verhalten ist während der erstmaligen Verwendung normal

Es ist ganz normal, dass die ersten zubereiteten Tassen Kaffee wässrig sind, da das Saeco Adapting System sich noch anpasst. Bereiten Sie 5-7 weitere Tassen Kaffee zu.

Die Brühgruppe ist verschmutzt oder nicht gut geschmiert

Die Brühgruppe prüfen (reinigen, fetten).

  1. Schalten Sie die Maschine aus. Warten Sie, bis Sie keine Geräusche mehr hören (dies kann 15 bis 20 Sekunden dauern).
  2. Entfernen Sie die Brühgruppe, und spülen Sie sie mit Frischwasser aus, vor allem den Filter der Brühgruppe.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Brühgruppe gut gefettet ist. Anweisungen finden Sie im Film.
  4. Setzen Sie die Brühgruppe, den Kaffeesatzbehälter und die Abtropfschale wieder ein, und schließen Sie die Serviceklappe.
  5. Schalten Sie die Maschine wieder ein.

Für eine gründliche Reinigung der Brühgruppe verwenden Sie den Kaffeefettlöser CA6704.

Rinse Brew group.gif
Play Pause
You need Flash to see video.
Click here to download it.

Der Kaffeetrichter ist durch gemahlenen Kaffee verstopft

Reinigen Sie den Kaffeetrichter mit einem Löffelstiel.

  1. Schalten Sie die Maschine aus. Warten Sie, bis Sie keine Geräusche mehr hören (dies kann 15 bis 20 Sekunden dauern).
  2. Entfernen Sie die Brühgruppe.
  3. Öffnen Sie den Deckel des Trichters für vorgemahlenen Kaffee, und führen Sie den Löffelstiel in den Trichter ein.
    Hinweis: Verfügt die Maschine über keinen Trichter für vorgemahlenen Kaffee, führen Sie den Löffelstiel von unten in den Kaffeetrichter ein.
  4. Bewegen Sie den Griff nach oben und nach unten, bis der verstopfte gemahlene Kaffee nach unten fällt. Hinweis: Möglicherweise ist dazu etwas Kraft erforderlich.
  5. Entfernen Sie den herabgefallenen gemahlenen Kaffee, und setzen Sie die Brühgruppe wieder ein.
  6. Bereiten Sie einen Espresso zu.
  7. Prüfen Sie nach dem Brühen, ob der Trichter noch frei von gemahlenem Kaffee ist. Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang zum Entfernen der Verstopfung.

So verhindern Sie, dass der Kaffeetrichter blockiert wird:

  • Gießen/verschütten Sie kein Wasser in den Kaffeebohnenbehälter.
  • Reinigen Sie den Kaffeetrichter wöchentlich.
Verstopfungen des Kaffeetrichters entfernen 1
Play Pause
You need Flash to see video.
Click here to download it.

Die Mahlgradeinstellung ist auf einen groben Mahlgrad eingestellt

Stellen Sie die Mahlstufe auf einen feineren Mahlgrad ein.
Sie können die Mahlstufe über den Regler im Inneren des Bohnenbehälters ändern.

  • Passen Sie die Einstellungen nur an, während die Maschine Kaffee mahlt.
  • Stellen Sie eine Tasse unter den Kaffeeauslauf.
  • Drücken Sie die Taste ESPRESSO, um einen Kaffee zuzubereiten.
  • Wenn die Mühle zu mahlen beginnt, setzen Sie den Mahlwerkreglerschlüssel in den Knopf des Mahlwerkreglers ein.
  • Drücken Sie ihn nach unten, und drehen Sie ihn eine Stufe nach links oder nach rechts, um die Einstellung anzupassen.
Play Pause
You need Flash to see video.
Click here to download it.

Passen Sie die Aromaeinstellung an (nur bestimmte Maschinen)

Passen Sie die Aromastärke an. Die meisten unserer Maschinen verfügen über eine Aromataste.

  1. Drücken Sie die Aromataste, um die Stärke des Kaffees einzustellen.
  2. Jedes Mal, wenn Sie die Aromataste drücken, ändert die Aromastärke sich um eine Stufe.
  3. Die meisten Kaffeemaschinen verfügen über 5 Stärkeoptionen.
    1 Bohne = extra mildes Aroma
    2 Bohnen = mildes Aroma
    3 Bohnen = mittleres Aroma
    4 Bohnen = starkes Aroma
    5 Bohnen = extra starkes Aroma

Die Tassenfüllmenge wurde mit der Memo-Funktion eingestellt

Ändern Sie die Tassenfüllmenge nach Ihren eigenen Wünschen mit der Kaffeetaste.

  1. Für einen Kaffee ganz nach Ihrem Geschmack halten Sie die entsprechende Taste gedrückt, bis das Menüsymbol auf dem Display angezeigt wird.
  2. Die Maschine wechselt dann in den Programmierungsmodus und beginnt, den ausgewählten Kaffee zuzubereiten.
  3. Halten Sie den Vorgang an, indem Sie die Taste OK bzw. die Taste drücken, die Sie programmieren. Dies hängt vom Modell Ihrer Espressomaschine ab.
Play Pause
You need Flash to see video.
Click here to download it.

Der SBS-Knopf ist geschlossen (nur Exprelia- oder Xelsis-Maschinen)

  1. Drehen Sie den SBS-Knopf in die mittlere Position.
  2. Bereiten Sie einen Espresso zu.

Es sind Kaffeebohnen zwischen/unter dem abnehmbaren Bohnenbehälter eingeklemmt (nur GranBaristo oder Moltio Maschinen)

Entfernen, trennen und reinigen Sie den abnehmbaren Bohnenbehälter.

  1. Entfernen Sie den Bohnenbehälter aus der Maschine.
  2. Entfernen Sie den Bohnenbehälter, und reinigen Sie beide Teile.
  3. Entfernen Sie alle Kaffeereste unterhalb des Kaffeebohnenbehälters mit einem Tuch.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: SM3054/00 , SM3054/10 , EP3510/00 , SM3061/10 , EP3550/00 , EP3551/00 , EP4010/00 , EP4050/10 , EP4051/10 , HD8900/11 , HD8925/01 , HD8918/31 , HD8916/01 , HD8918/41 , HD8915/01 , HD8921/01 , HD8922/01 , HD8652/91 , HD8652/51 , HD8913/11 , HD8829/01 , HD8827/01 , HD8918/21 , HD9712/11 , HD8919/55 , HD8821/11 , HD8831/11 , HD8924/01 , HD8927/01 , HD8975/01 , HD8978/01 , HD8977/01 , HD8834/11 , HD8906/01 , HD8904/01 , HD8902/01 , HD8831/01 , HD8847/11 , HD8841/11 , HD8834/01 , HD8832/01 , HD8753/92 , HD8917/01 , HD8919/51 , RI9700/60 , HD8900/01 , HD8858/01 , HD8859/01 , HD8964/01OP , HD8966/01OP , HD8650/11 , HD8651/21 , HD8650/21 , HD8651/11 , HD8914/01 , HD8821/01 , HD8911/01 , HD8847/01 , HD8844/01 , HD8841/01 , HD8824/01 , HD8869/11 , HD8968/01 , HD8967/01 , HD8861/11 , HD8743/31 , HD8643/01 , HD9712/01 , HD8867/11 , HD8862/01 , HD8768/21 , HD8662/01 , HD8661/01 , HD8645/01 , HD8650/01 , HD8651/01 , HD8777/11 , HD8763/31 , HD8862/09 , HD8769/81 , HD8760/11 , HD8751/71 , HD8753/71 , HD8965/01 , HD8966/11 , HD8761/11 , HD8780/01 , HD8778/11 , HD8766/01 , HD8953/11 , HD8966/01 , HD8964/01 , HD8763/11 , HD8760/01 , HD8763/01 , HD8764/02 , HD8769/11 , HD8767/01 , HD8768/01 , HD8954/01 , HD8769/01 , HD8761/01 , HD8762/01 , HD8953/21 , HD8920/01 , HD8753/80 , HD8770/01 , HD8770/02 , HD8851/01 , HD8754/11 , HD8857/01 , HD8750/81 , HD8750/11 , HD8855/01 , HD8852/01 , HD8753/96 , HD8753/95 , HD8752/95 , HD8752/85 , HD8751/96 , HD8751/95 , HD8752/83 , HD8753/83 , HD8753/11 , HD8753/81 , HD8751/12 , HD8930/02 , HD8752/22 , HD8752/61 , HD8751/11 , HD8752/41 , HD8930/01 , RI9735/82 , HD8942/12 , HD8942/11 , HD8838/31 , HD8745/11 , RI9913/02 , RI9914/01 , RI9913/06 , HD8833/31 , RI9702/02 , HD8946/02 , HD8944/02 , HD8943/22 , HD8943/12 , HD8856/02 , HD8854/02 , HD8839/11 , HD8743/11 , HD8946/01 , HD8944/01 , HD8943/21 , HD8943/11 , HD8745/01 , HD8745/21 , HD8747/01 , HD8833/11 , HD8836/11 , HD8836/21 , HD8837/01 , HD8837/31 , HD8838/01 , HD8856/01 , HD8854/01 , RI9946/01 , RI9752/11 , RI9829/11 , RI9826/11 , RI9757/01 , RI9755/11 , RI9743/11 , RI9944/01 , RI9943/21 , RI9943/11 , RI9837/01 , RI9836/21 , RI9836/11 , RI9833/61 , RI9833/11 , RI9747/01 , RI9745/01 , RI9722/11 , RI9828/11 , RI9828/01 , RI9826/01 , RI9822/01 , RI9754/21 , RI9754/01 , RI9752/31 , RI9752/01 , RI9724/11 , RI9724/01 , RI9701/01 . mehr weniger

Other issues

Filter(2)
Leistung(3)
Auslaufen(1)
Leistung/Laden/Akkulebensdauer(1)
Anzeige(1)
Alarm(1)
Funktionalität(1)
Fehlermitteilungen(3)
Geräusche(2)
Brühgruppe(2)
Mahlwerk(1)
Milch(1)

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.