Produkte
Saeco Syntia Kaffeevollautomat

Saeco Syntia Kaffeevollautomat

Klassischer Milchaufschäumer, Schwarzer Edelstahl HD8833/11

Fehlerbehebung

Welchen Entkalkungsvorgang sollte ich für meine Saeco Syntia HD8833 verwenden?

Der richtige Entkalkungsvorgang für Ihre Saeco Syntia HD8833 hängt von zwei Faktoren ab. Erfahren Sie, welches Verfahren Ihrer Espressomaschine entspricht.

Bestimmen, welcher Entkalkungsvorgang für Ihre Maschine gilt

Welchen Entkalkungsvorgang Sie befolgen müssen, wird von folgenden Faktoren bestimmt: dem Herstellungsdatum Ihrer Maschine oder ob Ihre Maschine in einem unserer Service-Center gewartet oder repariert wurde.

Folgen Sie Version 2.1 des Entkalkungsvorgangs:

  • wenn Ihre Maschine nach (oder in) Kalenderwoche 36 2012 hergestellt wurde
  • wenn Ihre Maschine vor Kalenderwoche 36 2012 hergestellt wurde und nach dem 1. September 2012 in einem unserer Service-Center gewartet/repariert wurde
    Hinweis: Wenn dies der Fall ist, sind die Anweisungen im Benutzerhandbuch, das im Lieferumfang enthalten war, nicht mehr relevant.

Folgen Sie Version 1.0 des Entkalkungsvorgangs:

  • wenn Ihre Maschine vor Kalenderwoche 36 2012 hergestellt wurde und nicht nach dem 1. September 2012 in einem unserer Service-Center gewartet/repariert wurdeSo bestimmen Sie das Produktionsdatum:
    Überprüfen Sie die Seriennummer auf dem Etikett der Maschine. Sie finden das Etikett auf der Innenseite der Serviceklappe. Suchen Sie nach den vier Ziffern nach TW90xxxx oder 90SAxxxx.
    Die vier Ziffern nach dieser Buchstabenfolge geben das Herstellungsdatum an. In diesem Beispiel (siehe Abbildung mit Etikett) wurde die Maschine in Kalenderwoche 43 des Jahres 2010 hergestellt.
serial nummer.gif

Vor dem Entkalken

  • Eine vollständige Entkalkung dauert etwa 30 Minuten und besteht aus einem Entkalkungszyklus und einem Spülzyklus.
  • Nach dem Start darf der Entkalkungszyklus nicht unterbrochen werden.
  • Verwenden Sie Saeco/Philips Entkalkungslösung CA7600 oder CA6701. Verwenden Sie niemals Essig als Entkalker.

Bevor Sie beginnen:

  • Leeren Sie die Abtropfschale.
  • Halten Sie einen Behälter bereit, um das Wasser während des Entkalkungszyklus aufzufangen.
  • Entfernen Sie den INTENZA+ Wasserfilter aus dem Wasserbehälter (sofern eingesetzt).
  • Entfernen Sie den Pannarello/Cappuccinatore/automatischen Milchaufschäumer (sofern eingesetzt).

Anweisungen zum Entkalken – Version 2.1

  1. Drehen Sie den Wahlschalter auf die mittlere Position “I”, und drücken Sie die Standby-Taste, um die Maschine auszuschalten.
  2. Leeren Sie den Wasserbehälter, und gießen Sie die ganzen Flasche Saeco Entkalkungslösung hinein. Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein.
  3. Stellen Sie den Behälter unter die Dampf-/Heißwasserdüse und den Kaffeeauslauf.
  4. Halten Sie die Taste ESPRESSO und COFFEE gleichzeitig gedrückt (etwa 3 Sekunden lang), bis das Symbol für den Entkalkungsvorgang schnell zu blinken beginnt. Warten Sie, bis die Kaffeebohnenanzeige dauerhaft leuchtet.
  5. Wenn die Taste COFFEE fortlaufend leuchtet, drehen Sie den Drehschalter in die Heißwasser-Position. Die Maschine gibt in regelmäßigen Abständen Wasser über die Dampfdüse aus, bis der Wasserbehälter leer ist.
  6. Wenn das Ausrufezeichen blinkt, drehen Sie den Drehschalter in die mittlere Position “I”.
    Erster Spülzyklus
  7. Das Wassersymbol wird auf dem Display angezeigt. Spülen Sie den Wasserbehälter aus, füllen Sie ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein. Die Wasseranzeige erlischt, und die Bohnenanzeigen leuchtet.
  8. Stellen Sie den Behälter wieder unter die Dampf-/Heißwasserdüse und den Kaffeeauslauf.
  9. Wenn die Taste COFFEE fortlaufend leuchtet, drehen Sie den Drehschalter in die Heißwasser-Position.
  10. Wenn die Alarmanzeige blinkt, drehen Sie den Drehschalter in die mittlere Position “I”.
  11. Wenn die Taste COFFEE fortlaufend leuchtet, drehen Sie den Drehschalter in die Heißwasser-Position. Die Maschine gibt Wasser über die Dampfdüse aus, bis der Wasserbehälter leer ist.
  12. Wenn die Alarmanzeige blinkt, drehen Sie den Drehschalter in die mittlere Position “I”.
    Zweiter Spülzyklus
  13. Das Wassersymbol wird auf dem Display angezeigt. Spülen Sie den Wasserbehälter aus, füllen Sie ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein. Die Wasseranzeige erlischt.
  14. Stellen Sie den Behälter wieder unter die Dampf-/Heißwasserdüse und den Kaffeeauslauf.
  15. Wenn die Taste COFFEE fortlaufend leuchtet, drehen Sie den Drehschalter in die Heißwasser-Position. Die Maschine gibt Wasser über die Dampfdüse aus, bis der Wasserbehälter leer ist.
  16. Am Ende des zweiten Spülzyklus wechselt die Maschine automatisch in den Standby-Modus. Der Ein-/Aus-Schalter blinkt.
  17. Drehen Sie den Drehschalter in die mittlere Position “I”.
    Wichtig: Wenn die Entkalkungsanzeige leuchtet und die Alarmanzeige nach dem zweiten Spülzyklus weiter leuchtet: Der Wasserbehälter wurde während der Spülzyklen nicht bis zur Markierung MAX mit Wasser gefüllt. Sie müssen einen weiteren Spülvorgang durchführen. Wiederholen Sie die Schritte 13 bis 14, bis die Maschine in den Standby-Modus wechselt.
  18. Spülen Sie den Wasserbehälter aus, füllen Sie ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein.
  19. Spülen Sie die Abtropfschale und alle anderen Teile ab, und setzen Sie sie wieder ein.
  20. Die Maschine ist jetzt wieder einsatzbereit. Schalten Sie die Maschine ein.

Anweisungen zum Entkalken – Version 1.0

  1. Stellen Sie den Wahlschalter in die mittlere Position “I”, und schalten Sie die Maschine ein. Warten Sie, bis die Maschine den Spül- und Aufwärmvorgang abgeschlossen hat.
  2. Leeren Sie den Wasserbehälter, und gießen Sie die ganzen Flasche Saeco Entkalkungslösung hinein. Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein.
  3. Stellen Sie einen Behälter unter die Heißwasser-/Dampfdüse.
  4. Stellen Sie den Drehschalter auf die Heißwasser-Position, und geben Sie 2-3 Tassen Wasser aus (ca. 150 ml). Beenden Sie die Ausgabe, indem Sie den Drehschalter wieder in die mittlere Position “I” drehen.
  5. Lassen Sie die Entkalkerlösung ca. 10 Minuten lang in der Maschine einwirken.
  6. Leeren Sie den Behälter, und stellen Sie ihn wieder zurück. Stellen Sie den Drehschalter auf die Heißwasser-Position, und geben Sie 2-3 Tassen Wasser aus (ca. 150 ml). Beenden Sie die Ausgabe, indem Sie den Drehschalter wieder in die mittlere Position “I” drehen.
  7. Lassen Sie die Entkalkerlösung ca. 3 Minuten lang in der Maschine einwirken.
  8. Wiederholen Sie Schritt 6 und 7, bis keine Entkalkungslösung im Wasserbehälter mehr übrig ist und die Wasseranzeige angezeigt wird.
  9. Spülen Sie den Wasserbehälter, und füllen Sie ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser. Leeren Sie den Behälter, den Sie zum Auffangen der Flüssigkeit von der Maschine verwendet haben, und stellen Sie ihn unter die Dampfdüse.
  10. Drehen Sie den Drehschalter in die Heißwasser-Position. Der Spülzyklus der Maschine startet. Lassen Sie das Wasser so lange laufen, bis kein Wasser im Wasserbehälter mehr übrig ist und die Wasseranzeige dauerhaft leuchtet.
  11. Drehen Sie den Drehschalter in die mittlere Position “I”.
  12. Spülen Sie den Wasserbehälter, und füllen Sie ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser. Leeren Sie den Behälter, den Sie zum Auffangen der Flüssigkeit von der Maschine verwendet haben, und stellen Sie ihn unter den Auslauf.
  13. Bevor Sie mit dem Vorgang fortfahren, stellen Sie sicher, dass die folgenden Symbole angezeigt werden.
  14. Wählen Sie die Funktion für gemahlenen Kaffee, indem Sie die Taste AROMA/PRE-GROUND drücken.
  15. Drücken Sie die Taste COFFEE, um eine Tasse Kaffee zuzubereiten, und warten Sie, bis die Zubereitung abgeschlossen ist.
  16. Wiederholen Sie die Schritte 12 bis 15 dreimal, und fahren Sie dann mit Schritt 17 fort.
  17. Stellen Sie einen Behälter unter die Dampfdüse. Drehen Sie den Drehschalter in die Heißwasser-Position. Lassen Sie das Wasser so lange laufen, bis kein Wasser im Wasserbehälter mehr übrig ist und die Wasseranzeige dauerhaft leuchtet.
  18. Drehen Sie den Drehschalter in die mittlere Position “I”.
  19. Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein.
  20. Halten Sie die Taste AROMA/PRE-GROUND ca. 6 Sekunden lang gedrückt. Das Entkalkungssymbol wird nicht mehr auf dem Display angezeigt.
  21. Reinigen Sie die Abtropfschale und die anderen Teile.
  22. Die Maschine ist einsatzbereit.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: HD8833/11 , HD8833/31 .

Fehlerbehebung

Ausgabe(4)
Probleme beim Aufheizen(1)
Brühgruppe(2)
Milch(1)
Alarm(1)
Funktionalität(1)
Auslaufen(2)
Mahlwerk(2)
Fehlermitteilungen(2)
Leistung(1)
Geräusche(1)

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.