Produkte

2100 series Kaffeevollautomat

4 Kaffeespezialitäten, Easy Cappuccino-System, Schwarz HD8652/91

Fehlerbehebung

Die rote Warnanzeige/das Ausrufezeichen auf meiner Philips 2000/2100 leuchtet oder blinkt

Falls die rote Warnanzeige/das Ausrufezeichen bei Ihrer Philips 2000 oder 2100 Espressomaschine leuchtet oder blinkt, finden Sie hier die entsprechende Lösung.

Warnanzeige/Ausrufezeichen

Diese Anzeige kann dauerhaft leuchten, blinken oder in Kombination mit anderen Anzeigen leuchten.
Alle Kombinationen haben eine andere Lösung, wie unten beschrieben.

Fehler 7

Die Warnanzeige leuchtet ununterbrochen, und der Ein-/Aus-Schalter leuchtet nicht

Ursache:
Der Kaffeesatzbehälter ist voll oder wurde entleert, während die Maschine ausgeschaltet war.

Lösung:
Leeren Sie den Kaffeesatzbehälter stets bei eingeschalteter Maschine. Stellen Sie sicher, dass die Warnanzeige blinkt, bevor Sie den Kaffeesatzbehälter wieder einsetzen.

Die Warnanzeige blinkt schnell

Ursache:
Es ist kein Wasser im internen Kreislauf vorhanden.

Lösung:
Füllen Sie den internen Kreislauf, indem Sie heißes Wasser durchlaufen lassen.

  1. Drehen Sie den Drehschalter auf das Heißwassersymbol, und lassen Sie das heiße Wasser aus der Maschine laufen, bis es ununterbrochen fließt.
  2. Drehen der Drehschalter wieder zurück auf das Bohnensymbol, wenn das Wasser ununterbrochen fließt.

Die Warnanzeige blinkt langsam

Verschiedene Ursachen:
Die Brüheinheit ist nicht korrekt eingesetzt, der Kaffeesatzbehälter ist nicht ordnungsgemäß eingesetzt, die Serviceklappe ist offen oder der Drehschalter ist nicht in der richtigen Position.

Lösung:
Stellen Sie sicher, dass die Brüheinheit und der Kaffeesatzbehälter richtig eingesetzt sind, die Serviceklappe geschlossen ist und der Drehschalter sich in der richtigen Position befindet. Wenn Sie die Brüheinheit nicht entnehmen oder wieder einsetzen können, schalten Sie die Maschine aus und wieder ein.

Die Warnanzeige und der Ein-/Aus-Schalter leuchten dauerhaft

Ursache:
Der Kaffeebohnenbehälter ist leer.

Lösung:
Füllen Sie den Kaffeebohnenbehälter.

Alle 4 Anzeigen auf der Maschine blinken gleichzeitig

Ermitteln Sie, in welcher Situation alle vier Anzeigen zu leuchten begonnen haben, und probieren Sie die entsprechende Lösung aus.

Bei Verwendung eines AquaClean-/Brita-Filters

  1. Nehmen Sie den Filter aus dem Wasserbehälter, und schalten Sie die Maschine aus und wieder ein.
  2. Wenn die Meldung erlischt, war der Filter nicht gut vorbereitet oder verstopft. Bereiten Sie den Filter vor oder tauschen Sie ihn aus, wenn er länger als 3 Monate verwendet wurde.

Alle Anzeigen leuchten direkt nach dem Einschalten der Maschine auf.

  1. Schalten Sie die Maschine aus.
  2. Nehmen Sie den Wasserbehälter ab, und entfernen Sie alle Kaffeebohnen am Boden des Wasserbehälterfachs.
  3. Überprüfen Sie, ob die Dampfdüse verstopft ist. Entfernen Sie Kalk bzw. Schmutz mit einer Nadel aus der Dampfdüse.
  4. Schalten Sie die Maschine wieder ein, und geben Sie 2 bis 3 Tassen heißes Wasser aus.

Alle Anzeigen leuchten während des Brühvorgangs auf.

  1. Schalten Sie die Maschine aus.
  2. Die Brühgruppe prüfen (reinigen, fetten).
  3. Stellen Sie die Mahlgradeinstellung auf einen gröberen Mahlgrad (höhere Zahl) ein.

Alle Anzeigen leuchten während oder direkt nach dem Entkalkungsvorgang auf.*
 Kalkablagerungen blockieren das System. Schalten Sie die Maschine eine Stunde lang aus. Wenn die Meldung nicht angezeigt wird, entkalken Sie die Maschine erneut.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: HD8652/91 , HD8652/51 , HD8650/11 , HD8651/21 , HD8650/21 , HD8651/11 , HD8650/01 , HD8651/01 . mehr weniger

Other issues

Alarm(3)
Ausgabe(5)
Leistung(4)
Mahlwerk(2)
Wartung(1)
Auslaufen(2)
Geräusche(2)
Brühgruppe(2)
Leistung/Laden/Akkulebensdauer(1)
Anzeige(1)
Milch(1)
Funktionalität(1)

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.