1
Produkte

Neu

Dampfbürste

FlexHead, MyEssence, StyleBoard, 2.000 W GC558/30

Fehlerbehebung

Aus meiner Philips Stand-Dampfbürste tropft Wasser

Wenn aus dem Kopf der Philips Stand-Dampfbürste Wasser tropft, gibt es dafür einige mögliche Ursachen. Finden Sie heraus, wie Sie dies beheben können.

Der Kopf und/oder Schlauch befindet sich in horizontaler Position.

Wenn sich der Schlauch in horizontaler Position befindet, hat sich darin möglicherweise Kondenswasser gebildet, das nicht zurück in den Wasserbehälter fließen kann, was dazu führen kann, dass Wasser aus dem Kopf tropft.

Bitte heben Sie den Kopf der Dampfbürste an, damit das Kondenswasser zurück in den Behälter fließen kann.

Der Schlauch bildet eine U-Form.

Wenn der Schlauch eine U-Form bildet, kann das Kondenswasser darin nicht zurück in den Wasserbehälter fließen, was dazu führen kann, dass Wasser aus dem Kopf der Dampfbürste tropft.

Halten Sie den Schlauch gerade, und heben Sie den Kopf an, damit das Kondenswasser zurück in den Behälter fließen kann.

Intensive Verwendung

Hinweis: Dies gilt nur für Philips Dampfbürsten mit AirStretch-Technologie (diese Dampfbürsten verfügen über ein im Kopf eingebautes Gitter, siehe Abbildung unten).

Wenn Sie Ihre Stand-Dampfbürste über einen längeren Zeitraum intensiv verwendet haben, kann dies Wasserkondensation verursachen. Wenn dies der Fall ist, tropft Wasser aus dem Kopf.

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie Ihre Dampfbürste zunächst abkühlen lassen. Entfernen Sie anschließend das Gitter und drücken Sie ein trockenes Tuch auf die schwarze Oberfläche, um das kondensierte Wasser zu entfernen.

Gitter in einer Philips Dampfbürste

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: GC558/30 , GC524/60 , GC442/47 , GC442/87 , GC442/67 , GC440/27 , GC440/47 , GC440/87 . mehr weniger

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.