Produkte
Neu

PowerPro Expert Beutelloser Staubsauger

AAA-Energie-Label, Allergiefilter, 2 l FC9729/09

Fehlerbehebung

Die Saugleistung des Philips PowerPro Expert ist gering

Falls die Saugleistung Ihres Philips PowerPro Expert Staubsaugers schwach ist, gibt es möglicherweise eine einfache Lösung. Erfahren Sie, wie Sie die Leistung verbessern können. Für PowerPro Expert Serie FC9728, FC9729, FC973x und FC974x. Mögliche Ursachen und Lösungen für Verlust der Saugkraft:

Der Staubbehälter ist voll, und/oder der PowerCyclone ist verschmutzt.

Entleeren Sie den Staubbehälter, und reinigen Sie den Einlassfilter im Staubbehälter nach jedem Gebrauch. Überprüfen Sie außerdem, ob der PowerCyclone sauber und frei von Haaren und Schmutz ist.

Vergewissern Sie sich, dass der Schlauch, das Rohr und die Düse nicht verstopft sind.

Entfernen Sie Objekte, Haare, Schmutz oder Flusen, die den Luftstrom blockieren.

Erhöhen Sie die Saugleistung mit dem Saugleistungsregler.

Überprüfen Sie, ob die Saugleistungseinstellung des PowerPro Expert Staubsaugers auf die maximale Saugleistung eingestellt ist. Verwenden Sie den Saugleistungsregler am Tragegriff des Staubsaugers oder die Fernbedienung am Tragegriff. Sie können auch überprüfen, ob der Schieberegler am Tragegriff auf Hartböden eingestellt ist, um eine maximale Saugleistung zu erreichen.

Da es verschiedene Versionen des PowerPro Expert gibt (mit oder ohne Fernbedienung bzw. mit oder ohne Schieberegler am Tragegriff), prüfen Sie, was auf Ihren PowerPro Expert Staubsauger zutrifft.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: FC9729/09 , FC9741/09 , FC9743/09 , FC9744/09 , FC9745/09 . mehr weniger

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.