Weshalb es wichtig ist, das Klima im Zimmer Ihres Babys zu überwachen


Babyphones & Babythermometer

Mit unseren Babyphones haben Sie Ihr Baby nicht nur immer im Blick, sondern können auch zur gesundheitlichen Entwicklung Ihres Babys beitragen. Hier erfahren Sie, wie sich das Klima auf die Gesundheit Ihres Babys auswirkt, wie das ideale Raumklima aussieht und wie ein Babyphone Ihnen dabei helfen kann.

Wie wirkt sich das Raumklima auf die Gesundheit meines Babys aus?

Ein Raum, der etwas zu warm oder zu feucht ist, ist für die meisten von uns kein großes Problem. Babys reagieren jedoch in der Regel empfindlicher auf Temperatur und Feuchtigkeit. Beispielsweise kann eine zu geringe Luftfeuchtigkeit dazu führen, dass die Augen und der Hals Ihres Babys austrocknen. Und wenn es etwas zu kalt oder zu warm ist, sind Babys noch nicht in der Lage, ihre Körpertemperatur wie Erwachsene zu regulieren.

 

Wie sieht ein ideales Raumklima aus?

Das ideale Raumklima ist weniger eine genaue Temperatur bzw. ein genauer Luftfeuchtigkeitswert, als vielmehr ein Bereich dessen. Die gesündeste Raumtemperatur für Ihren kleinen Liebling beträgt zwischen 16 und 20 °C, die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 und 60 % liegen.

 

Wie ein Babyphone Sie unterstützen kann

Falls Sie sich jetzt fragen, wie Sie neben dem Füttern, Trösten und anderen Aufgaben als Eltern auch noch die Raumwerte überwachen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Ein Smart-Babyphone verfolgt die Temperatur und Luftfeuchtigkeit ganz automatisch für Sie.

 

Legen Sie Grenzwerte für die Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf Ihrem Smart-Babyphone fest, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn diese Klimagrenzwerte über- oder unterschritten werden. So wissen Sie immer, ob das Klima für Ihr Baby gesund ist oder angepasst werden muss. 

 

Je nach den Werten können Sie dann Anpassungen vornehmen, damit der Raum für Ihr Kind angenehm bleibt. Ist beispielsweise die Luftfeuchtigkeit zu hoch, öffnen Sie ein Fenster, um frische Luft in den Raum zu lassen. Sie machen sich Sorgen, dass Ihr Kind überhitzt? Achten Sie auf angemessene Kleidung, und regulieren Sie die Raumtemperatur ggf. mithilfe einer Klimaanlage.

 

Möglicherweise möchten Sie auch in Erfahrung bringen, wie sich das Raumklima auf den Schlaf Ihres Kindes auswirkt. Verbinden Sie Ihr Smart-Babyphone mit uGrow, unserer App für eine gesunde Entwicklung, und verfolgen Sie das Schlafmuster Ihres Babys. So erkennen Sie auf einen Blick, bei welcher Raumtemperatur Ihr Kind am besten schläft.

 

Sie sehen also, dass Ihr Babyphone sich nicht nur für einen schnellen Blick auf Ihr Kind eignet. Verwenden Sie es, um den Komfort Ihres Babys bei Tag und Nacht zu verbessern.

Mehr lesen zu diesem Thema

Philips Avent Babyphone und Thermometer

Entdecken Sie unsere Babyphones und Thermometern ›

Zur Übersicht
Download uGrow App Philips Avent

Entdecken Sie die
uGrow-App


Die weltweit erste medizinische App, die sich mit Geräten vernetzten kann und Ihnen so individuelle Tipps und Ratschläge gibt.

Eltern sein - dafür gibt es keine Gebrauchsanleitung, aber zum Glück Unterstützung von Philips.

Möchtest du kostenlose, auf dich abgestimmte Ratschläge und exklusive Rabatte direkt in deinen Posteingang erhalten?
E-Mail-Symbol