1
Zahnaufhellung bei empfindlichen Zähnen



Zahnaufhellung bei empfindlichen Zähnen

Schnelle Hilfe bei sensiblen Zähnen

Philips Relief ACP Oral Care Gel

Effektiver Schutz bei empfindlichen Zähnen

 

ACP ist amorphes Calciumphosphat und einzigartig innerhalb der Calciumphosphat-Technologie. ACP formt sich schnell intraoral aus, sodass eine größere Menge an Calcium und Phosphationen freigesetzt werden kann. Es verbessert die Glätte und somit den Glanz der Zähne.

 

Durch die Kombination ACP und Fluorid werden Hydroxylapatite ausgeschieden und die offenen Dentin Tubuli wesentlich schneller physikalisch verschlossen als ohne ACP. Die Zahnschmerz-Rezeptoren werden so sicher vor Hitze, Kälte, Säuren oder Berührungen geschützt.

Bei Patienten mit sensiblen Zähnen empfiehlt sich die Anwendung des Relief® ACP Gels. Dieses Gel vermindert die Empfindlichkeiten um 30 %.1 Empfindliche Patienten können dieses Gel auch schon einige Tage vor der Behandlung benutzen, um ihre Zähne auf die Zahnaufhellung vorzubereiten. Die Wirkstoffkombination aus ACP und Fluorid verschließt die offenen Dentinkanälchen schneller als Fluorid allein.

 

Das patentierte ACP (amorphes Calciumphosphat) repariert beispielsweise Schäden in der Zahnoberfläche. So sind die Zahnschmerz-Rezeptoren sicher vor Hitze, Kälte, Säuren und Berührungen geschützt. Weiterer Vorteil: Das Relief ® ACP Gel hilft dabei, Karies vorzubeugen. Seine Wirksamkeit liegt in der Zusammensetzung:

Philips Relief ACP Oral Care Gel

Relief® ACP Oral Care Gel bei empfindlichen Zähnen

 

Für Patienten mit sensiblen Zähnen bietet Relief® ACP Oral Care Gel eine einzigartige Lösung. Das Geheimnis seiner Wirksamkeit liegt in seiner Zusammensetzung:

 

  • 5% Kaliumnitrat:
    Für eine schnelle Unempfindlichkeit der Zähne
     
  • 0,375% amorphes Calciumphosphat (ACP):
    Für eine schnelle intraorale Anreicherung an Calcium- und Phosphationen und Bildung einer neuen Hydroxylapatitschicht.

 

  • 0,22% Natriumfluorid:
    Für eine Förderung der Remineralisierung durch Bindung der Calcium- und   Phosphationen. Zudem helfen fluoridhaltige Produkte bei regelmäßiger Anwendung , Karies zu reduzieren.

1 Quelle: Angaben aus dem Journal of the American Dental Association: Clinical Performance of Professionally Dispensed Bleaching Gel with Added Amorphous Calcium Phosphate, JADA Bd. 136, März 2005.

Klinisch erwiesene Wirksamkeit

 

Unbehandelter Zahn
vor der Anwendung

 

Mit Fluorid und Kaliumnitrat
behandelter Zahn

 

Mit Relief® ACP
behandelter Zahn

Sie sind medizinisches Fachpersonal? Kontaktieren Sie uns!

 

Tel. 040–2899–1509

* Zum Festnetztarif Ihres Anbieters

(Montag bis Donnerstag 9:00-16:00 Uhr und Freitag 9:00-15:00 Uhr)

 

oder unter

Wir freuen uns auf Ihre  Anfrage!

Fragen und Antworten

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu den häufigsten Fragen der Zahnmediziner mit Antworten

Patient?

 

Besuchen Sie unseren Bereich für Patienten

Über Philips

 

Sie wollen mehr über Philips erfahren?