Ja, Philips Lumea kann ganzjährig verwendet werden, also auch in den Sommermonaten. Vor und nach dem Bräunen sind jedoch Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wobei mit Bräunen ein Sonnenbad gemeint ist. Der normale Kontakt mit Sonnenlicht durch den Aufenthalt im Freien ist kein Problem.

Bräunen vor der Anwendung des Philips Lumea:

 

* Warten Sie nach dem Bräunen mindestens 48 Stunden, bevor Sie Philips Lumea verwenden.

* Verwenden Sie Philips Lumea nicht bei einem Sonnenbrand, bzw. erst dann wieder, wenn dieser abgeheilt ist.

* Bedenken Sie, dass jede Bräunung die Haut abdunkelt.

* Sehen Sie immer in der Tabelle für den empfohlenen Haut- und Haartyp nach, und stellen Sie die Lichtintensität gegebenenfalls geringer ein, um Hautreaktionen und Nebenwirkungen zu vermeiden.

 

Bräunen nach der Anwendung des Philips Lumea:

 

* Ihre Haut ist direkt nach der Anwendung etwas sensibler.

* Warten Sie mindestens 24 Stunden oder bis die Hautrötungen vollständig abgeklungen sind, bevor Sie behandelte Partien der Sonne aussetzen.

* Decken Sie in den ersten 48 Stunden nach der Behandlung die betroffenen Hautpartien durch Kleidung ab, wenn Sie in die Sonne gehen, oder verwenden Sie einen Sun-Blocker (LSF 50+).