Produkte

Die Fakten zur Zahnaufhellung

 

Bei so vielen verschiedenen erhältlichen Zahnaufhellungsprodukten verliert man schnell den Überblick. Hier erfahren Sie alles, was Sie vor einer Zahnaufhellung wissen müssen.

Ist die Zahnaufhellung sicher?

 

Ja. Klinische Studien haben bewiesen, dass die Aufhellung der Zähne mit Philips Zoom unter Aufsicht eines Zahnmediziners für Zähne und Zahnfleisch sicher ist.

Wie lange halten die Ergebnisse der Zoom-Zahnaufhellung?

 

 

 

Aufhellungsbehandlungen tragen zur Reduzierung vorhandener Verfärbungen bei. Durch den Konsum von Kaffee, Limonade oder einfach durch den natürlichen Alterungsprozess können sich die Zähne möglicherweise erneut verfärben. Die Zahnaufhellungsprodukte Philips Zoom NiteWhite und DayWhite enthalten ACP, das nachweislich das Nachdunkeln reduziert.

Was ist der Unterschied zwischen Standard-Aufhellungslösungen und Philips Zoom?

 

Da Standardbehandlungen nicht auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, können weder passgenaue Schienen bereitgestellt noch die richtige Lichtintensität und Behandlungsdauer für Ihre Zähne gewählt werden, wie es in der Zahnarztpraxis der Fall ist. Des Weiteren wird Ihre zahnmedizinische Vorgeschichte außer Acht gelassen, was im Fall von Füllungen, Kronen oder anderen zahnmedizinischen Eingriffen zu unerwünschten Ergebnissen führen kann. Sie vertrauen Ihrem Zahnarzt bei allem anderen, was mit Ihrem Lächeln zu tun hat, es erscheint also auch sinnvoll, sich mit der Zahnaufhellung an ihn zu wenden!

Wie bleiben meine Zähne weiß?

 

Um sicherzustellen, dass Ihr Lächeln zwischen den Behandlungen strahlend weiß bleibt, sollten Sie den Philips Zoom Zahnaufhellungs-Stift verwenden. Mit nur zwei Anwendungen pro Tag werden Sie von dieser einzigartigen Formel bei der Beibehaltung Ihres weißen Lächelns unterstützt. Weitere Philips Produkte, wie Sonicare DiamondClean, können wiederkehrende Verfärbungen ebenfalls verhindern.

Gibt es Nebenwirkungen?

 

Als häufigste Nebenwirkung treten
empfindliche Zähne und empfindliches Zahnfleisch auf. Ihr Zahnarzt ist die beste Rückversicherung, dass Sie ein guter Kandidat für eine Zahnaufhellung sind und die richtige Konzentration der Aufhellungsformel verwenden. Die Philips Zoom Take-Home-Produkte für die Zahnaufhellung zu Hause enthalten zwei milde Desensibilisierungsmittel zur Minimierung der Schmerzempfindlichkeit Ihrer Zähne.

Was sind die Ursachen für Verfärbungen?

 

Es gibt zahlreiche Ursachen für
Zahnverfärbungen. Zu den häufigsten gehören der Konsum von farbigen Nahrungsmitteln und Getränken (Beeren, Kaffee, Tee, Rotwein). Einige Medikamente, der Alterungsprozess, Rauchen sowie Schockerlebnisse können ebenfalls Verfärbungen hervorrufen.

Verursacht die Zahnaufhellung Schmerzen?

 

Jeder reagiert anders auf
die Zahnaufhellung, wobei gesteigerte Sensibilität teilweise als Nebenwirkung der Behandlung auftreten kann. Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach einer Zahnpasta für empfindliche Zähne, wie beispielsweise Fluoridex, die Sie vor und nach den Behandlungen verwenden können. Außerdem können Sie ein mildes Desensibilisierungsmittel wie Relief ACP verwenden, um die Sensibilisierung weiter zu minimieren.

Wie lange dauert es, bis Ergebnisse zu sehen sind?

 

Mit Philips Zoom werden Ihre Zähne
innerhalb von einem Tag erkennbar weißer. Mit Philips Zoom in der Praxis kann Ihr Lächeln innerhalb von 45 Minuten um acht Schattierungen aufgehellt werden. Mit Philips Zoom Take-Home-Behandlungen erhalten Sie die besten Ergebnisse in ein bis zwei Wochen, je nach Konzentration und ausgewählter Einwirkdauer.