Better Me, Better World

Die Philips Foundation und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz

 

Aleppo, Auffanglager Mahalej. Marianne Gasser, Leiterin der IKRK-Delegation in Syrien, und Georgios Comninos, Leiter der IKRK-Unterdelegation in Aleppo, besuchen das Auffanglager und sprechen mit Vertriebenen. Foto: Sana Tarabishi

Eine Partnerschaft für globale Innovationen

 

Die Philips Foundation, das Internationale Komitee vom Roten Kreuz und das niederländische Rote Kreuz bemühen sich darum, schutzbedürftigen Menschen in fragilen und konfliktreichen Umgebungen den Zugang zu Krankenversorgung zu ermöglichen. Zusammen mit weiteren Partnern arbeiten wir an Initiativen, die von gemeinsam entwickelten Innovationen über ein besseres Gesundheitswesen auf Gemeindeebene bis hin zu sofortiger Unterstützung bei medizinischen Einsätzen in Krisengebieten reichen.

Philips Foundation Logo
ICRC Logo
Rotes Kreuz bei humanitärer Mission – Junge

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz

 

Unsere Mission

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz ist eine unparteiische, neutrale und unabhängige Organisation, deren ausschließlich humanitärer Auftrag es ist, Leben und Würde von Opfern bewaffneter Konflikte und sonstiger Gewaltsituationen zu schützen und ihnen Hilfe zu leisten.

Das IKRK bemüht sich zudem, Leiden zu verhindern, indem es das humanitäre Recht und universelle humanitäre Grundsätze fördert.

Das IKRK wurde 1863 gegründet und hat seinen Ursprung in den Genfer Abkommen und dem Internationalen Roten Kreuz sowie der Rothalbmondbewegung. Die internationalen Aktivitäten der Bewegung sind auf bewaffnete Konflikte und andere Gewaltsituationen ausgerichtet und werden unter diesem Aspekt koordiniert.

Schwangere erhält Unterstützung durch Hebamme – Rotes Kreuz

Die Philips Foundation

 

Unsere Mission

Das Ziel der Philips Foundation ist es, gesundheitliche Ungleichheit durch bedeutungsvolle Innovationen zu reduzieren. Das erreichen wir durch das Bereitstellen von Fachwissen, Know-how und innovativen Fähigkeiten durch Royal Philips in gemeinsamen Projekten mit humanitären Organisationen und sozialen Unternehmern auf der ganzen Welt, um nachhaltige und integrative Lösungen zu entwickeln, umzusetzen und bereitzustellen.