Produkte

App-Datenschutzbestimmungen

 

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen wurden zuletzt am 16. Januar 2015 geändert.

 

Koninklijke Philips N.V. und seine angeschlossenen Unternehmen ("Philips") sind dem Schutz von Privatsphäre und persönlichen Daten, die Sie uns offenlegen, verpflichtet. Wir halten es auch für wichtig, Sie darüber in Kenntnis zu setzen, wie wir Ihre persönlichen Daten nutzen, sowie Ihnen Wahlmöglichkeiten dazu einzuräumen, wie Ihre Daten verwendet werden. Entsprechend möchten wir Sie auffordern, die vorliegenden Datenschutzbestimmungen aufmerksam zu lesen, bevor Sie Ihre Wahl treffen und uns das Recht einräumen, Ihre Daten zu verwenden.

 

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelten für alle persönlichen Daten von Benutzern, die bei der Nutzung des uGrow Smart-Babyphone von Philips Avent("Babyphone"), der mobilen Anwendung des uGrow Smart-Babyphone von Philips Avent ("App) und der Nutzung eines My Philips Kontos erhoben werden, und die unter die Kontrolle von Koninklijke Philips Electronics N.V. oder seiner Tochterunternehmen ("Philips") fallen.

 

Art und Verwendung der erfassten Informationen

 

Zusammen mit dem Babyphone erfasst oder nutzt die App Daten, die im Zusammenhang mit dem Herunterladen und der Verwendung der App oder der Verwendung des Babyphone einer Person zugeordnet werden können ("persönliche Daten"). Die App und das Babyphone verwenden Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke:

 

(1)  Zur Bereitstellung von Video- und Audiodiensten.

 

Þ  Was bringt die Zweckerfüllung mit sich?

 

Wenn Sie das Babyphone verwenden, verarbeiten wir persönliche Daten, um die Funktionen des Babyphones bereitstellen zu können. Wir verwenden Ihre Video- und Audioinhalte, damit wir Ihnen diese auf Ihrem Mobilgerät anzeigen können. Wenn Sie die App verwenden, bietet Ihnen diese einen Livestream von Video- und Audioinhalt. Das Babyphone misst außerdem die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Bei Verwendung der App zeigt diese Ihnen Daten zur Temperatur und Luftfeuchtigkeit an.

 

Besitzer eines Philips Avent Babyphone, die die App installiert haben, haben außerdem die Möglichkeit, Familienmitgliedern oder Freunden (Delegierte) einen sicheren Zugriff auf den Video- und Audiostream zu gewähren. Delegierte, die die App installieren und Anmeldedaten erstellen, können die Video- und Audioinhalte in ihrer App empfangen, die vom Babyphone aufgezeichnet werden. Des Weiteren kann die App zur Kommunikation mit dem Besitzer verwendet werden.

 

Þ  Welche persönlichen Daten werden zu diesem Zweck verarbeitet?

 

  • Videoübertragung: das Babyphone zeichnet ein Video auf und streamt dieses in die App.
  • Audioübertragung: Livestream der Audioinhalte.
  • Raumtemperatur: zeigt die Raumtemperatur an und sendet Ihnen Benachrichtigungen, wenn sich die Temperatur außerhalb des festgelegten Bereichs befindet.
  • Luftfeuchtigkeit: zeigt die Luftfeuchtigkeit im Raum an und sendet Ihnen Benachrichtigungen, wenn sich die Luftfeuchtigkeit außerhalb des festgelegten Bereichs befindet.

 

Þ  Greifen wir für den genannten Zweck auf andere Parteien zurück?

 

  • Wir nutzen die Dienste des Drittanbieters Eyeball Networks Inc. für diesen Zweck. Dieser verwendet auch die Daten aus Video- und Audiostreams.
  • Wir nutzen die Dienste des Drittanbieters Amazon Cloud für diesen Zweck. Dieser verwendet auch die Daten aus Video- und Audiostreams.

 

Wir werden Ihre Daten nur für diesen Zweck nutzen, wenn Sie uns vorab Ihre Zustimmung erteilt haben. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Video- und Audioinhalte nicht zustimmen, können Sie das Babyphone nicht verwenden. Video- und Audioinhalte werden nicht gespeichert, nachdem sie erfolgreich übertragen wurden.

 

Þ  Dienste, die auf Sensoren oder Funktionen des Telefons zugreifen, beispielsweise:

  • Kamera
  • Zugriff auf Fotos
  • Freigabe in sozialen Medien
  • Zugriff auf Mikrofon

 

Wir werden Ihre Daten nur für diesen Zweck nutzen, wenn Sie uns vorab Ihre Zustimmung erteilt haben.

 

Die App erfasst oder nutzt Daten, die im Zusammenhang mit dem Herunterladen und der Verwendung der App einer Person zugeordnet werden können ("persönliche Daten"). Die App verwendet Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke:

 

(2)  Zur Erstellung statistischer Werte, mit denen wir Inhalt, Funktionen und Benutzerfreundlichkeit der App verbessern können.

 

Þ  Was bringt die Zweckerfüllung mit sich?

 

Wir sammeln und analysieren Nutzungsstatistiken, damit wir Inhalt, Funktionen und Benutzerfreundlichkeit der App verbessern können.

 

Þ  Welche persönlichen Daten werden zu diesem Zweck verarbeitet?

 

Für den angeführten Zweck verarbeiten wir Sitzungs- und Nutzungsdaten sowie Anmeldedaten. Sitzungs- und Nutzungsdaten sind Informationen dazu, wie Sie die App nutzen. Dies umfasst verbindungs- und dienstbezogene Daten, z. B. Informationen zur Verbindungsanforderung, Serverkommunikation und Datenweitergabe, Netzwerk-Statistiken, Quality of Service sowie Datum, Zeit und Standort der App. Anmeldedaten sind unter anderem die eindeutige Benutzergerätenummer, die IP-Adresse des verwendeten Geräts, der Typ des Internetbrowsers für Mobilgeräte oder das verwendete Betriebssystem sowie Zeiten und Daten, zu denen die App verwendet wurde.

 

Þ  Greifen wir für den genannten Zweck auf andere Parteien zurück?

 

Wir nutzen die Dienste von Drittanbietern für diesen Zweck.

 

(3)  Zur Verwaltung Ihres Kontos.

 

Þ  Was bringt die Zweckerfüllung mit sich?

 

Wenn Sie ein Konto erstellen, senden wir Ihnen eine Begrüßungs-E-Mail, um Ihre E-Mail-Adresse zu verifizieren, Ihnen auf Ihre Anfragen zu antworten und Ihnen rein servicebezogene Benachrichtigungen zu senden, z. B. wenn unser Service wegen Wartungsarbeiten zeitweise nicht zur Verfügung steht. Wir werden Ihre Registrierungsinformationen zur Erstellung und Verwaltung Ihres App-Kontos nutzen.

 

Þ  Welche persönlichen Daten werden zu diesem Zweck verarbeitet?

  • Benutzerprofil; wir verwenden Ihren Benutzernamen, Namen, Foto, E-Mail-Adresse, Land, Sprache, Passwort, Geschlecht, Beziehung zum Baby
  • Babyprofil; (errechnetes) Geburtsdatum

 

Þ  Nutzen wir für diesen Zweck die Dienste von Drittanbietern?

 

Wir nutzen die Dienste von Drittanbietern für diesen Zweck.

 

(4)  Zum Senden von Informationen zu Philips über die App oder per E-Mail .

 

Þ  Was bringt die Zweckerfüllung mit sich?

 

Wir möchten Sie über unsere aktuellen Produkte und Dienstleistungen sowie andere Angebote von und Entwicklungen bei Philips informieren. Dies erfolgt per E-Mail oder Push-Benachrichtigungen.

 

Wir werden Ihre Daten nur für diesen Zweck nutzen, wenn Sie uns vorab Ihre Zustimmung erteilt haben.

 

Þ  Welche persönlichen Daten werden zu diesem Zweck verarbeitet?

 

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre persönliche Benutzer-ID, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht sowie eine Übersicht über die e-Newsletter, die wir Ihnen gesendet haben.

 

So leiten wir Ihre Informationen an Dritte weiter

 

Philips greift für die Bereitstellung der für die Ausführung der App oder der angebotenen Dienste erforderlichen Hard- und Software, Netzwerke, Speicher und Transaktionsdienste und/oder zugehörigen Technologie auf Drittanbieter und Hosting-Partner zurück, die im Namen von Philips handeln. 

 

Philips nutzt darüber hinaus auch die Drittanbieterdienste, um die Nutzung unserer App zu ermöglichen und zu vermitteln. Diese Drittanbieter erfassen Daten, die Sie von Ihrem Mobilgerät senden, z. B. Sitzungs-, Nutzungs- und Anmeldedaten.

 

Unsere Verträge mit diesen Drittanbietern beschränken stets die Zwecke, für die Ihre persönlichen Daten verwendet oder weitergeleitet werden können, und machen einen adäquaten Schutz Ihrer persönlichen Daten verbindlich.

 

Philips wird persönliche Daten ausschließlich gemäß den Vorgaben der vorliegenden Bestimmungen und/oder soweit gesetzlich verpflichtet offenlegen.

 

Mitunter werden Geschäftsbereiche oder Teile eines Geschäftsbereichs von Philips an andere Unternehmen verkauft. Im Rahmen des zugehörigen Eigentumsübergangs können die persönlichen Daten, die in direkter Verbindung zu diesem Geschäftsbereich stehen, an das erwerbende Unternehmen übergeben werden.

 

Cloud

 

Philips speichert Ihre persönlichen Daten in einer sogenannten Cloud. Das bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten im Auftrag von Philips durch einen Cloud-Dienstanbieter verarbeitet und an unterschiedlichen Orten weltweit gespeichert werden. Philips hat organisatorische und vertragliche Vereinbarungen getroffen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, und stellt ähnliche, ebenso umfassende Anforderungen an unsere Cloud-Dienstanbieter. Es ist gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden.

 

Ihre Wahlmöglichkeiten und Rechte

 

Wir möchten Sie besser kennenlernen, damit wir Ihre Wünsche besser erfüllen können. Wir respektieren jedoch Ihre Entscheidung bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten.

 

Ihre persönlichen Daten können aus dem Land, in dem Sie sich befinden, an andere Unternehmen von Philips an anderen Orten weltweit weitergeleitet werden.

 

Sie können unsere Marketingdienste jederzeit über den Link zur Abmeldung in jeder E-Mail, die Sie von Philips erhalten, abwählen.

 

Sie sind jederzeit berechtigt, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, eine Korrektur oder Löschung derselben zu verlangen und gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Einspruch einzulegen. Nutzen Sie dazu Ihr App-Konto, oder senden Sie uns eine E-Mail an privacy@philips.com.

 

Wir werden innerhalb von 4 Wochen auf Ihre Zugriffs- bzw. Korrekturanfrage reagieren.

 

Sicherheit Ihrer Daten

 

Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst, die Philips anvertrauten persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch und unrechtmäßigem Zugriff zu schützen. Philips verwendet verschiedene Sicherheitstechnologien und Organisationsverfahren zum Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir implementieren beispielsweise Zugriffskontrollen, verwenden Firewalls und sichere Server und verschlüsseln bestimmte Datentypen, wie z. B. Finanzinformationen und andere sensible Daten. 

Spezielle Informationen für Eltern

 

Zwar sind Philips Apps in der Regel nicht an Kinder unter 14 Jahren gerichtet, dennoch hält sich Philips streng an geltende Gesetze zur Einholung der Zustimmung von Eltern oder Erziehungsberechtigten, bevor Informationen von Kindern erfasst, verwendet oder veröffentlicht werden.

 

Philips empfiehlt ausdrücklich, dass Eltern eine aktive Rolle in der Überwachung der Online-Aktivitäten ihrer Kinder übernehmen, insbesondere was den Abschluss von Kaufverträgen über unsere Apps angeht.

 

Wenn Sie der Überzeugung sind, dass wir persönliche Daten einer Person erfasst haben, die jünger als 14 Jahre ist, teilen Sie uns dies bitte unter folgender Adresse mit: privacy@philips.com.

 

Änderungen an diesen Datenschutzbestimmungen

 

Die von Philips bereitgestellten Dienste entwickeln sich stetig weiter, und die Art und Form dieser Dienste kann sich gelegentlich ändern, ohne dass Sie davon im Voraus in Kenntnis gesetzt werden müssen. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, die vorliegenden Datenschutzbestimmungen bei Bedarf zu ändern oder zu bestehenden Vertragsverhältnissen hinzuzufügen. Wir werden Sie bezüglich signifikanter Änderungen der Datenschutzbestimmungen per E-Mail oder Push-Benachrichtigung über die App in Kenntnis setzen. Wir empfehlen ausdrücklich, die Datenschutzbestimmungen regelmäßig auf Änderungen bzw. Aktualisierungen zu überprüfen.

 

Neue Datenschutzbestimmungen sind mit ihrer Veröffentlichung wirksam. Wenn Sie geänderten Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, sollten Sie Ihre persönlichen Einstellungen ändern oder in Betracht ziehen, die App nicht mehr zu verwenden. Wenn Sie nach solchen Änderungen weiterhin auf unsere Dienste zugreifen oder sie nutzen, stellt dies eine Annahme der geänderten Datenschutzbestimmungen dar.

 

Kontakt

 

Wenden Sie sich mit allen Fragen, Beschwerden oder Vorschlägen zu den Datenschutzbestimmungen oder Ihren Erfahrungen mit der App unter folgender Adresse an uns: privacy@philips.com