Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.    Der Veranstalter dieses Preisausschreibens ist die Philips GmbH (nachstehend bezeichnet als „Philips“) mit Sitz im Lübeckertordamm 5, 20099 Hamburg , Deutschland. Für weitere Informationen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an den Philips Kundendienst

DEUTSCHLAND:
Festnetz: (0800) 000 75 20 (kostenfrei)
Mobilfunk: (0180) 501 06 71 (Max. 0,42€/Min)
Montag bis Freitag 08:00–20:00, Samstag 09:00–18:00
www.philips.de/support

ÖSTERREICH:
Festnetz: (0800) 180 016 (kostenfrei)
Mobilfunk: (0820) 401 132 (Preis variiert je nach Mobilfunkanbieter)
Montag bis Freitag 08:00–20:00, Samstag 09:00–18:00
www.philips.at/support

SCHWEIZ:

Festnetz: (0800) 00 20 50 (kostenfrei)
Mobilfunk: (0848) 00 292 (Preis variiert je nach Mobilfunkanbieter)
Montag bis Freitag 08:00–18:00
www.philips.ch/support

 

2.    Das Preisausschreiben beginnt am 01.09.2014 und endet am 31.03.2015

 

3.    Am Preisausschreiben können teilnehmen natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die das 18. Lebensjahr vollendet haben

 

4.    Mit der Teilnahme am Preisausschreiben akzeptieren Sie die vorliegenden Geschäfts-bedingungen und stimmen zu, die darin enthaltenen Bestimmungen zu befolgen.

 

5.    Philips achtet Ihre Privatsphäre. Die Angaben, die Sie Philips durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb zur Verfügung gestellt haben, werden nicht an Dritte verkauft und werden ausschließlich zu den in den vorliegenden Geschäftsbedingungen genannten Zwecken verwendet. Sofern Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, dürfen wir Ihnen künftig auch Informationen über Produkte, die für Sie interessant sein könnten, zusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber Philips widerrufen. Sofern Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Philips. Zudem kann Philips Dritte beauftragen, um das Unternehmen bei der Erbringung von Dienstleistungen für Sie zu unterstützen. Diese Dritten nutzen Ihre Daten nur so weit wie unbedingt notwendig, sind aber nicht berechtigt, diese Daten für andere Zwecke zu nutzen oder länger als erforderlich aufzubewahren. Ihre Daten können von Philips auch in anderen Ländern geschützt aufbewahrt oder bearbeitet werden, sofern dies nach der lokalen Gesetzgebung zulässig ist. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

 

6.    Bei diesem Gewinnspiel gibt es die folgenden Preise zu gewinnen:

1. Preis: Ein Ticket für eine Flug mit einer Lynx Mark I („Flug“; Flughöhe ca. 61 km und Flugzeit ca. 45 Min.; genauere Informationen zu diesem Flug sind abrufbar unter: http://www.spacexc.com/media/downloads/SXC_General_Information-MK1_MK2_Factsheet.pdf);

2. bis 4. Preis: Teilnahme an einem Desdemona Flugsimulator-Training im XCOR Space Expeditions Training Center in Soesterberg, Niederlande. Anreise, Übernachtung, Mahlzeiten und Getränke am Trainingsort sind inbegriffen. Wert jeweils ca. 6.000 Euro.

5. bis 11. Preis: Philips SHAVER Series 9711 Nass- und Trockenrasierer. Wert UVP 449 Euro.

Aktuelle Informationen zu den Preisen sowie zu dem Auswahlprozess sind unter www.philips.de/himmelsstuermer abrufbar.

 

Philips behält sich das Recht vor, alle Preiselemente durch eine Alternative/Alternativen (bar oder als Sachleistung) von niedrigerem Wert zu ersetzen. Die Preise sind (sofern in diesen Regeln nicht anderweitig angegeben) nicht gegen Bargeld einlösbar und nicht übertragbar.

 

7.    Für den ersten Preis – den Flug  – gelten zusätzliche Bedingungen; siehe dazu Ziff. 25 ff. der vorliegenden Geschäftsbedingungen.

 

8.    Nicht vollständige Eingaben werden disqualifiziert und erhalten keinen Preis.

 

9.    Alle Preise verstehen sich gegebenenfalls einschließlich MwSt.

 

10.    Jede Person kann nur einmal teilnehmen. Die Teilnahme am Preisausschreiben ist kostenlos.

 

11.    Philips behält sich das Recht vor, Eingaben zu disqualifizieren oder zu verwerfen, wenn das Unternehmen glaubt, dass diese mit unserer Werbeaktion in Konflikt stehen oder nicht in gutem Glauben gemacht wurden, wenn ein berechtigter Grund zu der Annahme besteht, dass der Wettbewerbsteilnehmer gegen die vorliegenden Geschäftsbedingungen verstößt oder verstoßen will, sowie aus allen anderen Gründen im alleinigen Ermessen von Philips.

 

12.    Gemäß Abs. 6 werden keine alternativen Bargeldpreise angeboten.

 

13.    Philips bezahlt alle eventuell anfallenden Spielsteuern. Individuelle Einkommensteuern, die vom Preisgewinner zu entrichten sind, werden von Philips weder bezahlt noch ersetzt. Eine Ausnahme bildet der Gewinn des Raumfluges gemäß Ziff. 6 in den vorliegenden Geschäftsbedingungen. Sollte eine persönliche Einkommensteuer, die vom Gewinner des Raumfluges zu entrichten ist, fällig werden, wird diese von Philips erstattet.

 

14.    Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt nichtöffentlich per E-Mail innerhalb von 14 Tagen nach Ende des Preisausschreibens. Die Angaben zum Gewinner können im Internet von Philips veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme am Preisausschreiben stimmt der Teilnehmer dieser Veröffentlichung zu.

 

15.    Alle Preise – mit Ausnahme des Fluges – sind innerhalb von 4 Woche(n) nach Datum der Gewinnmitteilung einzufordern. Alle Rechte an nicht innerhalb dieser Frist eingeforderten Preisen erlöschen. Alle Gewinner des Preisausschreibens werden aufgefordert, ihren Namen, ihre Ausweisnummer und ihre Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen und eine Empfangsbestätigung des Preises zu unterzeichnen sowie alle sonstigen gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu tätigen.

 

16.    Philips haftet nicht für Leistungsverzögerungen oder Versäumnisse, die auf Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle zurückgehen. Ein Versandnachweis gilt nicht als Zustellungsnachweis.

 

17.    Ihre Teilnahme am Preisausschreiben sowie die damit sowie mit den vorliegenden Geschäftsbedingungen in Verbindung stehenden Rechte und Verpflichtungen sind nicht übertragbar (und dürfen auch nicht anderweitig veräußert werden).

 

18.    Die Geschäftsbedingungen und dieses Preisausschreiben unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und werden diesem entsprechend ausgelegt. Wenn Sie an diesem Preisausschreiben teilnehmen, vergewissern Sie sich, dass Sie die lokalen Gesetze einhalten.

 

19.    Erweist sich eine der Bestimmungen aus den vorliegenden Geschäftsbedingungen als ungültig oder nicht durchsetzbar, so ist die ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine gültige, durchsetzbare Bestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt; die übrigen Bestimmungen bleiben davon unberührt.

 

20.    Die vorliegenden Geschäftsbedingungen sind während der Dauer des Preisausschreibens auf den folgenden Websites einsehbar: www.philips.de/himmelsstuermer  Darüber hinaus können sie bei mission.himmelsstuermer@philips.com. angefordert werden.

 

21.    Philips ist berechtigt, das Preisausschreiben unverzüglich und ohne Vorankündigung zu modifizieren oder zu beenden. Philips veröffentlicht diese Änderung oder Stornierung auf www.philips.de/himmelsstuermer Im Falle einer solchen Änderung oder Stornierung stimmen alle Teilnehmer zu, auf alle ihre Rechte im Zusammenhang mit diesem Preisausschreiben zu verzichten, und erkennen an, dass sie keine Rechtsmittel gegen Philips oder seine Vertreter einlegen können.

 

22.    Weder Philips, seine angegliederten Unternehmen und Vertreter noch die Direktoren, Mitarbeiter und Handlungsbevollmächtigten derselben haften für Verluste oder Schäden, die als direkte oder indirekte Schäden, Folgeschäden oder anderweitig gleich aus welchem Grund entstehen und die im Zusammenhang mit diesem Preisausschreiben zu Lasten des Teilnehmers gehen. Der Haftungsausschluss findet keine Anwendung im Falle der Produkthaftung, der groben Fahrlässigkeit und des Vorsatzes, der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie im Falle der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten.

 

23.    Mit der Einreichung Ihres Beitrags im Rahmen dieses Gewinnspiels erkennen Sie an, dass es Philips und allen seinen weltweit angegliederten Unternehmen freisteht, Ihren Beitrag in Marketingkampagnen zu verwenden, und dass Sie keine Ansprüche auf eine gesonderte Vergütung haben. Weiterhin versichern Sie, dass Sie der alleinige Verfasser und Inhaber der geistigen Eigentumsrechte daran sind, dass Sie freiwillig auf alle „moralischen Rechte“ verzichten, die Sie an solchen Beiträgen eventuell haben, dass der von Ihnen eingestellte Beitrag vollständig korrekt ist, dass Sie mindestens 18Jahre alt sind und dass die Benutzung des von Ihnen bereitgestellten Beitrags weder diese Nutzungsbedingungen verletzt noch anderen Personen oder Rechtspersönlichkeiten schadet. Weiterhin erklären Sie sich damit einverstanden und garantieren, keine Beiträge einzureichen:

·   die nach Ihrer Kenntnis falsch, ungenau oder irreführend sind,

·   die Urheberrechte, Patente, Warenzeichen, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Eigentums-, Öffentlichkeits- oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen,

·   die gegen Gesetze, Statuten, Verordnungen oder Bestimmungen verstoßen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Regelungen hinsichtlich Ausfuhrkontrolle, Verbraucherschutz, unlauterem Wettbewerb, Anti-Diskriminierung oder täuschende Werbung),

·    die lästerlich, beleidigend, hasserfüllt, rassistisch oder religiös gefärbt oder anzüglich, gesetzwidrig, bedrohend oder belästigend für Personen, Partnerschaften oder Unternehmen sind oder begründet so betrachtet werden könnten,

·   für die Sie von Dritten abgefunden wurden oder eine Gegenleistung erhalten haben,

·   die Verweisinformationen auf andere Websites, Adressen, E-Mail-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten,

·   die Computerviren, Würmer oder sonstige potenziell schädliche Computerprogramme oder Dateien enthalten.

Sie erklären, Philips (und seine leitenden Angestellten, Geschäftsführer, Vertreter, Tochtergesellschaften, Joint-Venture-Unternehmen, Mitarbeiter und Drittserviceanbieter, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf XCOR Aerospace Inc..) gegenüber jeglichen Klagen, Forderungen und Schäden (tatsächliche und Folgeschäden), bekannter und unbekannter Art, einschließlich begründeter Anwaltsgebühren, die auf einen Bruch Ihrer oben dargelegten Zusicherungen und Garantien oder Ihre Verletzung von Gesetzen oder der Rechte Dritter zurückzuführen sind, schadlos zu halten.

Für jeden von Ihnen eingereichten Beitrag gewähren Sie Philips das unbefristete, unwiderrufliche, gebührenfreie und übertragbare Recht und die Erlaubnis, ihn zu verwenden, zu kopieren, zu modifizieren, vollständig zu löschen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, ableitende Arbeiten davon zu erstellen und/oder einen solchen Beitrag zu verkaufen und/oder weiterzugeben und/oder weltweit in eine beliebige Form, Medium oder Technologie zu integrieren, ohne Sie dafür in irgendeiner Weise abzufinden.

 

24.    Alle von Ihnen eingereichten Beiträge kann Philips nach eigener Maßgabe verwenden. Philips behält sich das Recht vor, jeden Beitrag auf einer seiner Websites zu ändern, zu verdichten oder zu löschen, von dem Philips nach eigener Maßgabe glaubt, dass er Richtlinien oder sonstige Vorsehungen dieser Nutzungsbedingungen verletzt. Philips gibt keine Garantie dafür, dass Sie über Philips einen Rückgriff auf Beiträge haben, um sie zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden im Allgemeinen innerhalb von zwei bis vier Werktagen eingestellt. Philips behält sich jedoch das Recht vor, eingereichte Beiträge ohne Begründung zu entfernen oder deren Einstellung abzulehnen. Sie erklären, dass Sie allein und nicht Philips für den Inhalt Ihres Beitrags verantwortlich sind. Kein von Ihnen eingereichter Beitrag unterliegt einer Vertraulichkeitsverpflichtung seitens Philips, seiner Vertreter, Tochterunternehmen, Partner oder Drittserviceanbietern sowie deren Geschäftsführer, leitende Angestellte und Mitarbeiter.

 

25.    Mitarbeiter der Philips GmbH, deren Angehörige sowie Mitarbeiter von mit der Durchführung dieses Gewinnspiels betrauten Unternehmen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Der Flug

Es gelten zusätzlich die folgenden Bestimmungen.

 

26.    Der erste Preis ist ein Ticket für einen Flug in einem raketenbetriebenen Fluggerät („Fluggerät“) bis zu einer Höhe von rund 60 Kilometern (nachstehend als „Der Flug“ bezeichnet). Die Durchführung des Fluges erfolgt nicht durch Philips, sondern durch die XCOR Aerospace Inc.

 

27.    Der Gewinner besitzt einen Anspruch gegen Philips auf Übergabe und Übereignung eines Tickets, das ihm gegenüber der XCOR Areospace Inc. den vertraglichen Anspruch auf Teilnahme an einem zukünftigen Flug in sehr große Höhe (ca. 60km) einräumt. Die Teilnahme am Flug unterliegt weiteren Bedingungen des durchführenden Unternehmens, wie z. B. Gesundheit und Konstitution des Teilnehmers, Teilnahme an einem Training, Fortsetzung des Raumfahrtprogramms durch das Unternehmen, das derzeit die Raumflüge durchführt.

 

28.    Sie erkennen an und verstehen, dass der Raumtourismus eine junge Branche ist und dass mit einem Raumflug oder Flügen in sehr große Höhen (rund 60km) Risiken verbunden sind. Sie werden bei dem Flug im Fluggerät, das den Flug durchführt, beträchtlichen Kräften und außergewöhnlichen Bedingungen ausgesetzt sein, deren Auswirkungen im Ganzen noch nicht genau erforscht sind.

 

29.    Mit der Teilnahme am Preisausschreiben haben Sie den allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt und erkennen an, dass Philips keine Gewährleistungen und überhaupt keinerlei Haftungen gleich welcher Art, insbesondere für die Qualität/Durchführung/Sicherheit der in diesem Gewinnspiel ausgespielten Preise übernimmt. Sie erkennen weiter an, dass Philips nur Tickets für Raumflüge bei einem Drittunternehmen einkauft und dass der Raumflug von dem Drittunternehmen XCOR Aerospace Inc. durchgeführt wird. Nähere Informationen zu diesem Drittunternehmen und zu dem Raumflug finden Sie unter: http://www.xcor.com/. Der Gewinner des Raumfluges nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass ein derartiger Raumflug eine stark gefahrengeneigte Tätigkeit darstellt, für die Philips keine Haftung übernimmt. Philips ist in keinster Weise bekannt, dass der Veranstalter des Raumfluges XCOR Aerospace Inc. unverlässlich oder sonst vertrauensunwürdig wäre. Der vorgenannte Haftungsausschluss findet keine Anwendung im Falle der Produkthaftung, der groben Fahrlässigkeit und des Vorsatzes, der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie im Falle der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten.

 

30.    Die Ausgangsort für den Flug muss noch bestätigt werden. Wir gehen jedoch derzeit davon aus, dass sie in den Vereinigten Staaten oder auf der Insel Curaçao liegen wird. Der Ort wird dem Gewinner mitgeteilt, sobald er bekannt ist.

 

31.    Wir gehen derzeit davon aus, dass das Fluggerät, das den Flug durchführen soll, ab Ende 2015 für den Transport privater Passagiere im Rahmen kommerzieller Raumflüge zur Verfügung stehen wird. Da sich das Raumfahrtprogramm aber zurzeit noch in der Entwicklung befindet, kann es bei der Zeitplanung zu Verzögerungen kommen und die Termine, an denen die Raumflüge tatsächlich starten werden – wenn sie überhaupt starten –, können aufgrund der Beschaffenheit der jungen Branche nicht verbindlich zugesichert werden.

 

32.    Sollten die kommerziellen Raumflüge mit privaten Passagieren bis 1. Januar 2017 noch nicht gestartet sein, ist Philips berechtigt, den Gewinn des Raumfluges durch einen alternativen Preis für den Gewinner des Raumfluges zu ersetzen. Der alternative Preis kann von geringerem Wert als das Ticket für den Raumflug sein.

 

33.    Bevor die Teilnahme am Flug durch den Veranstalter des Fluges, die XCOR Aerospace Inc., genehmigt wird, muss der Gewinner des Fluges:

a)   ein Raumfahrttraining erfolgreich absolvieren,

b)   sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, für „flugtauglich“ befunden werden und

c)   einen „Astronautenvertrag“ mit der XCOR Aerospace Inc. oder einem anderen Unternehmen, das den Raumflug durchführt, sowie eine Einverständniserklärung unterzeichnen, in der der Gewinner bestätigt, die Risiken der kommerziellen Raumflüge oder Flüge in sehr große Höhe willentlich einzugehen und auf alle Rechtsansprüche zu verzichten. Der Gewinner des Raumfluges erkennt an, dass jede Vereinbarung, die er mit der XCOR Aerospace Inc. eingeht, eine Vereinbarung zwischen diesen beiden Parteien ist und dass aus dieser keinerlei Rechte gegenüber Philips ableitbar sind (auch nicht im Hinblick auf die Rückerstattung von Geldern o. Ä.).

 

34.    Falls der Gewinner des Tickets für den Raumflug (a) nicht in der Lage oder (b) nicht gewillt ist, die im vorherigen Absatz aufgeführten Bedingungen zu erfüllen, oder (c) falls er von Philips aus nachvollziehbaren Gründen vom Gewinn ausgeschlossen wird, so wird ihm das Ticket für die Teilnahme am Flug – dies ohne Anspruch auf Ersatz - verwehrt. Der Gewinner des Fluges kann den Preis ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Philips nicht auf Dritte übertragen.

 

35.    Vor dem Flug findet ein Training sowie eine ärztliche Untersuchung durch die Firma XCOR Aerospace Inc. statt. Das Training und die ärztliche Untersuchung für den Flug finden an einem von Philips zu bestimmenden Datum vor dem Termin des Fluges an einem von Philips zu bestimmenden Ort statt. Die Anreise vom Wohnort des Gewinners an einen Flughafen in der Nähe der Orte, an denen das Training und der Raumflug stattfinden, der Transfer von diesem Flughafen an die betreffenden Orte und der Transport vom Wohnort des Gewinners zum betreffenden lokalen Flughafen sind inbegriffen. Übernachtung, Mahlzeiten und Getränke am Trainingsort und am Startort des Fluges in große Höhe sind ebenfalls inbegriffen. Der Haftungsausschluss von Philips, wie er insbesondere im Punkt 22 dargelegt ist, gilt auch für sämtliche „Nebenleistungen“ wie beispielsweise Transfers, Flüge, Übernachtungen etc. Punkt 35 findet auch Anwendung auf die Gewinner der Preise 2 bis 4. Sollte der Auswahlprozess für die Gewinner der Preise 1 – 4 (das Tickets für den Flug sowie Teilnehmer am Desdemona Flugsimulatortraining) sich über mehrere Runden erstrecken und die physische Präsenz einer Gruppe von Kandidaten vorsehen, so gilt dieser Punkt (35) für alle Kandidaten einer solchen Gruppe.

 

36.    Die Gewinner der Preise 1-4 (des Tickets für den Flug sowie Teilnehmer am Desdemona Flugsimulatortraining) sind dafür verantwortlich zu prüfen, ob er zum Zeitpunkt der Reise im Besitz eines gültigen Reisepasses ist. Alle Anforderungen bezüglich Visum, Reisepass und dergleichen obliegen der Verantwortung des Gewinners. Die diesbezüglichen Kosten gehen zu Lasten des Gewinners des Raumfluges. Sollte der Auswahlprozess für die Gewinner der Preise 1 – 4 (das Tickets für den Flug sowie Teilnehmer am Desdemona Flugsimulatortraining) sich über mehrere Runden erstrecken und die physische Präsenz einer Gruppe von Kandidaten vorsehen, so gilt dieser Punkt (36) für alle Kandidaten einer solchen Gruppe.

 

37.    Die Gewinner der Preise 1-4 (des Tickets für den Flug sowie Teilnehmer am Desdemona Flugsimulatortraining) können dazu aufgefordert werden, an Werbemaßnahmen im Zusammenhang mit dieser Verkaufsaktion teilzunehmen, darunter, aber nicht ausschließlich, eine Filmdokumentation über seine Teilnahme am Raumflug und die Verbreitung solcher Materialien auf allen Medienkanälen weltweit durch Philips oder eines seiner angegliederten Unternehmen. Philips behält sich das Recht vor, das Philips und all seinen angegliederten Unternehmen vom Teilnehmer des Preisausschreibens zuvor gewährt wird, alle Bilder, Filmmaterial und anderes Material, das von den Gewinnern zu Werbezwecken aufgenommen wurde, in jeder Weise, die Philips und seine angegliederten Unternehmen für zweckmäßig erachten, zu verwerten, ohne dass eine weitere Vergütung an die Gewinner fällig würde. Sollte der Auswahlprozess für die Gewinner der Preise 1 – 4 (das Tickets für den Flug sowie Teilnehmer am Desdemona Flugsimulatortraining) sich über mehrere Runden erstrecken und die physische Präsenz einer Gruppe von Kandidaten vorsehen, so gilt dieser Punkt (37) für alle Kandidaten einer solchen Gruppe.