Auf Basis der von Philips durchgeführten Analyse steht die Ursache dieses Problems im Zusammenhang mit dem akustischen Dämmschaum, der derzeit in bestimmten ausgewiesenen Produkten des Sleep-and-Respiratory-Care-Portfolios verwendet wird.