Philips verfügt über ein robustes Qualitätsmanagementsystem und hat die Prüf- und Analyseprozesse beachtet, um dieses Problem zu identifizieren und zu beheben.

Die Produkte wurden nach und in Übereinstimmung mit den entsprechenden Normen bei der Freigabe entwickelt. Werden neue Normen entwickelt, sind die Produkteigenschaften gemäß den Qualitäts- und Regulierungsprozessen zu bewerten. Das Philips-Qualitätsmanagementsystem wurde aktualisiert, um diesen neuen Anforderungen Rechnung zu tragen.

Obwohl die Normen aktualisiert wurden, entsprechen die Produkte, die nach der vorangegangenen Norm entwickelt wurden, weiterhin den Vorschriften für Medizinprodukte. Die Probleme der Schaumstoffzersetzung und der chemischen Emission wurden im Rahmen unserer Qualitätsmanagementsystem-Prozesse festgestellt und werden in Übereinstimmung mit den entsprechenden gesetzlichen Anforderungen behoben.

Philips hat bei der Vermarktung seiner Produkte die einschlägigen Normen vollumfänglich erfüllt.