Healthcare
Healthcare

Patientenzentrierte Brustkrebsdiagnostik

Eine Kooperation von Philips und dem radiologicum münchen

Radiologicum Logo
Ziel von Philips und dem radiologicum münchen ist es aufzuzeigen, wie patientenzentrierte Abläufe in der radiologischen Praxis und moderne Medizintechnik die Diagnose und Versorgung von Patientinnen mit Brustkrebs verbessern. Dazu gehört, dass die Patientinnen konsequent in den Mittelpunkt gestellt werden und die gesamte Praxis, wie im radiologicum münchen, diese Philosophie mitträgt. Gleichzeitig stellen schonende Diagnoseverfahren und ein modernes Gerätedesign sicher, dass Untersuchungen angstfrei und mit der geringstmöglichen Belastung ablaufen.

Die Patientin in den Mittelpunkt stellen

 

Patientenzentrierte Diagnostik in der Radiologie bedeutet, die Patientin mit ihren Bedürfnissen und Ängsten anzunehmen und die Abläufe in der radiologischen Praxis konsequent darauf auszurichten. Sie steht im Mittelpunkt und wird optimal betreut und versorgt.

Video Patientenzentrierte Radiologie
„Man baut wirklich ein gutes Verhältnis zur Patientin auf – man kennt sich und vertraut sich.“

Gabriele Brenninger, Medizinisch-technische Röntgenassistentin, radiologicum münchen

Mitfühlen, zuhören und weiterhelfen


Die patientenzentrierte Radiologie bringt den Patientinnen Mitgefühl entgegen und hört aktiv zu. Auch schwierige Themen werden direkt und einfühlsam angesprochen. Und das in einer Sprache, die für Laien leicht verständlich ist. Ganz wichtig ist, dass die Patientinnen mit ihrer Diagnose nicht allein gelassen werden. Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen, und werden auf den weiterführenden Schritten begleitet. Gefühle sind dabei selbstverständlich und dürfen gezeigt werden.
„Meine medizinische Verantwortung ist es auch, dass ich für die Patientinnen ein verlässlicher und persönlicher Ansprechpartner bin.“

Verena Janssen, Fachärztin für Radiologie, radiologicum münchen

radiologicum Eingangsbereich

Erfolgsmodell radiologicum


Die Erfahrungen aus dem radiologicum münchen zeigen, wie sehr die Ausrichtung auf die Patientinnen den Umgang mit dem Thema Brustkrebs erleichtert und die Verarbeitung schwerer Diagnosen unterstützt. Hier gelingt es, medizinische und menschliche Kompetenz zu vereinen, weil die Philosophie vom gesamten Praxisteam mitgetragen wird: von der Arzthelferin am Empfang über die medizinisch-technische Assistentin, die die Mammographie durchführt, bis hin zum Ärzteteam. Die Patientinnen fühlen sich gut aufgehoben und betreut.
„Ein gutes Gerätedesign unterstützt das Wohlbefinden der Patientinnen bei der Untersuchung.“

Marcus Drews, Leitender Direktor Röntgendiagnostik, Philips

Medizintechnik ganzheitlich gedacht


Auch die Medizintechnik kann einen Beitrag zur ganzheitlichen Versorgung  leisten. Bei Röntgenuntersuchungen haben die Verbesserung der Bildqualität und die Verringerung der Strahlendosis dafür gesorgt, die Diagnosen immer sicherer zu machen. Zudem arbeitet man bei Philips kontinuierlich daran, auch die Abläufe und das Design der Geräte zu optimieren. Untersuchungen sollen so angenehm und schmerzfrei wie möglich gemacht werden. Das nimmt den Patientinnen die Angst vor der Untersuchung und stärkt nicht zuletzt auch die Akzeptanz für die Früherkennung.

Die Partner

Radiologicum München

Das radiologicum münchen ist ein Verbund von radiologischen und nuklearmedizinischen Praxen im Raum München. Hier erhalten Patientinnen im Rahmen der Früherkennung und Diagnose die größtmögliche Hilfe und Orientierung. Die Praxisteams stellen dabei die Patientinnen konsequent in den Mittelpunkt und bringen medizinische Kompetenz und schonende moderne Technik in Einklang mit persönlicher und fürsorglicher Zuwendung.

 

 

Sie sind Diagnose-Patientin aus dem Raum München und möchten weitere Informationen? Kontaktieren Sie das radiologicum:

Philips

Philips ist ein Gesundheitsunternehmen. Lösungen von Philips für ein gesundes Leben, Prävention, Diagnose und Therapie sowie die Versorgung zu Hause tragen dazu bei, das Leben und die Gesundheit von Menschen zu verbessern. Mit Systemen für diagnostische Bildgebung, bildgebungsgestützte Therapie, Patienten-Monitoring und Gesundheits-IT ist das Unternehmen ein führender Anbieter in der Medizintechnik. Diese Expertise nutzt Philips außerdem in der Entwicklung von Gesundheitsprodukten für Verbraucher und Angeboten für die Versorgung zu Hause.

 

 

Sie arbeiten im Gesundheitswesen und sind an unseren Lösungen interessiert? Kontaktieren Sie Philips:

Weiterführende Links

Pink Ribbon Deutschland

Brustkrebsfrüherkennung und Aufklärung

Krebsinformationsdienst

des Deutschen Krebsforschungszentrums: Brustkrebs

Deutsche Krebsgesellschaft

Informationen für Brustkrebspatientinnen

Sie arbeiten im Gesundheitswesen und sind an den Lösungen von Philips interessiert?

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
*