Healthcare
Healthcare

Patientenzentrierte Brustkrebsdiagnostik

Eine Kooperation von Philips und dem radiologicum münchen

Radiologicum Logo
Ziel von Philips und dem radiologicum münchen ist es aufzuzeigen, wie patientenzentrierte Abläufe in der radiologischen Praxis und moderne Medizintechnik die Diagnose und Versorgung von Patientinnen mit Brustkrebs verbessern. Dazu gehört, dass die Patientinnen konsequent in den Mittelpunkt gestellt werden und die gesamte Praxis, wie im radiologicum münchen, diese Philosophie mitträgt. Gleichzeitig stellen schonende Diagnoseverfahren und ein modernes Gerätedesign sicher, dass Untersuchungen angstfrei und mit der geringstmöglichen Belastung ablaufen.

Ist es Krebs oder nicht?


Diese Frage möchten Frauen nach einer Untersuchung so schnell und so sicher wie möglich beantwortet haben. Das radiologicum münchen hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Patientinnen möglichst schnell Klarheit darüber zu verschaffen, ob ein Befund gut- oder bösartig ist. Dafür sind alle Schritte in der Brustkrebsdiagnostik optimal aufeinander abgestimmt. Notwendige Folgeuntersuchungen können meistens schon am nächsten Tag im Verbund des radiologicums durchgeführt werden. Dies verkürzt für die Patientinnen die belastende Unsicherheit.
Video Schnelle und sichere Diagnose
„Das Ergebnis ist bei uns spätestens nach zwei Tagen da, sodass wir schnell Gewissheit haben.“

Verena Janssen, Fachärztin für Radiologie, radiologicum münchen

Verstehen und verstanden werden


Genauso wichtig wie eine sichere Diagnose ist, dass die Patientinnen das Untersuchungsergebnis verstehen. Das ist nur möglich, wenn der Radiologe sich in seine Patientinnen hineinversetzt und die Diagnose verständlich erklärt. Im radiologicum münchen werden die Patientinnen zudem mit einem kritischen Befund nicht allein gelassen. Wenn Brustkrebs entdeckt wird oder ein Verdacht besteht, klären die Ärzte ausführlich auf, erläutern die nächsten Schritte und bieten weitere Hilfe an.

Wen fragen, wenn das Bild nicht auf Anhieb klar ist?


Auch der beste Röntgenarzt braucht manchmal den Rat eines Kollegen. Im radiologicum münchen trägt die Vernetzung der einzelnen Standorte dazu bei, die Diagnose sicherer zu machen. Denn immer wenn ein Befund nicht von Anfang an klar ist, können die Ärzte aus dem Verbund zur Beratung hinzugezogen werden. Auch die zuweisenden Ärzte haben die Möglichkeit, die Untersuchungsergebnisse ihrer Patienten direkt einzusehen. So fließen die Informationen zwischen den behandelnden Ärzten schnell und unkompliziert.
schnelle und sichere Diagnose
„Wir haben immer größten Wert darauf gelegt, dass wir
mit den modernsten Geräten arbeiten und beste Bildqualität erzeugen.“

Dr. med. Michael Risch, Facharzt für Radiologie, radiologicum münchen

Spitzentechnik für ein Plus an Diagnosesicherheit


Die Diagnose eines Radiologen beruht auf jahrelanger Erfahrung. Gleichzeitig hängt das Untersuchungsergebnis stark von der Qualität der verwendeten Technik ab. Bei der Mammographie ist, wie bei allen regelmäßigen Röntgenuntersuchen, zudem die Strahlenbelastung ein wichtiges Thema. Das digitale Mammographiesystem MicroDose SI von Philips bietet Ärzten und Patientinnen eine exzellente Bildqualität bei niedriger Strahlendosis – und damit ein sicheres Instrument für eine zuverlässige Diagnose.

Die Partner

Radiologicum München

Das radiologicum münchen ist ein Verbund von radiologischen und nuklearmedizinischen Praxen im Raum München. Hier erhalten Patientinnen im Rahmen der Früherkennung und Diagnose die größtmögliche Hilfe und Orientierung. Die Praxisteams stellen dabei die Patientinnen konsequent in den Mittelpunkt und bringen medizinische Kompetenz und schonende moderne Technik in Einklang mit persönlicher und fürsorglicher Zuwendung.

 

 

Sie sind Diagnose-Patientin aus dem Raum München und möchten weitere Informationen? Kontaktieren Sie das radiologicum:

Philips

Philips ist ein Gesundheitsunternehmen. Lösungen von Philips für ein gesundes Leben, Prävention, Diagnose und Therapie sowie die Versorgung zu Hause tragen dazu bei, das Leben und die Gesundheit von Menschen zu verbessern. Mit Systemen für diagnostische Bildgebung, bildgebungsgestützte Therapie, Patienten-Monitoring und Gesundheits-IT ist das Unternehmen ein führender Anbieter in der Medizintechnik. Diese Expertise nutzt Philips außerdem in der Entwicklung von Gesundheitsprodukten für Verbraucher und Angeboten für die Versorgung zu Hause.

 

 

Sie arbeiten im Gesundheitswesen und sind an unseren Lösungen interessiert? Kontaktieren Sie Philips:

Weiterführende Links

Pink Ribbon Deutschland

Brustkrebsfrüherkennung und Aufklärung

Krebsinformationsdienst

des Deutschen Krebsforschungszentrums: Brustkrebs

Deutsche Krebsgesellschaft

Informationen für Brustkrebspatientinnen

Sie arbeiten im Gesundheitswesen und sind an den Lösungen von Philips interessiert?

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
*