Philips Positionspapier Kardiologie

Positionspapier - Konzepte für die Kardiologie

 

Wie können kardiologische Abteilungen oder spezialisierte Herzzentren, die eine Versorgung auf höchstem Niveau bieten, diese Leistung für die Zukunft sichern? Wie begegnen sie dem wirtschaftlichen Druck, Personalknappheit und demographischen Veränderungen? Kurz: Wie sieht die Kardiologie der Zukunft aus? Als Marktführer in diesem Bereich sind wir herausgefordert, valide Antworten zu geben.

Philips iFR Roadmap

iFR Ko-Registrierung

 

Mit der iFR Ko-Registrierung erübrigt sich die Anwendung hyperämieerzeugender Medikamente. Es bedarf weder eines zeitaufwendigen Rückzugsgeräteeinsatzes, noch einer lediglich geschätzten Übersetzung der physiologischen Rückzugskurve auf den Gefäßverlauf.

Video HeartModel A.I.

Heart ModelA.I. – Anatomische Intelligenz

 

Mit Philips HeartModelA.I. können die Kammern des linken Herzens einfach und schnell mit einer einzigen Volumenbildschleife quantifiziert werden. Selbst kleine Änderungen der EF im Verlauf werden erkannt.

Damit steht eine wichtige Information zur Behandlung des Patienten ohne zusätzlichen Zeitaufwand zur Verfügung. Darüber hinaus erzeugt das Bild mit dem gleichen Arbeitsschritt die 2D Bilddaten einer Routineuntersuchung.

Philips EPIQ CVx

Entdecken Sie den EPIQ CVx


EPIQ CVx ist eine speziell für die Kardiologie entwickelte Ultraschalllösung, die bedeutende Weiterentwicklungen mit sich bringt. Verbessern Sie Ihre medizinische Versorgung durch höhere Verarbeitungsleistung, erstklassige Bildgebung mit beeindruckend hoher Klarheit und Bildschärfe, effizientere Untersuchungsverfahren und eine neue, ausgereifte und reproduzierbare AIUS-Quantifizierung.
Philips Azurion Flexarm

Freiheit in neuen Dimensionen – Azurion 7 C20 mit Flexarm


Philips Azurion 7 C20 mit FlexArm ist eine Lösung, die unsere Leidenschaft widerspiegelt. Mit dem Ziel einer herausragenden Bildgebungslösung vor Augen können wir mit FlexArm die Arbeitsweise in Interventionsräumen revolutionieren.