Digitale Radiographie

MobileDiagnost wDR

Mobiles und digitales Radiographiesystem

Ähnliche Produkte finden

Das MobileDiagnost wDR bietet eine hohe Zugänglichkeit und Flexibilität. Digitale Röntgenuntersuchungen können zu jeder Zeit und an jedem Ort durchgeführt werden: Auf der Intensivstation, im Aufwachraum und im OP. Die neue Technologie SkyFlow ermöglicht Aufnahmen ohne Raster.

Technische Daten

Mobiles System
Mobiles System
Abmessungen
  • 1380 mm x 670 mm x 1980 mm (L x B x H)
Rollgestell
  • 611 mm
Motorisierung
  • 0–5 km/h
Fokusabstand vom Boden
  • Max. 2020 mm; min. 550 mm
Rotation der Röhrensäule
  • Ca. 315 °
Fokusabstand zur Säule
  • Max. 1250 mm; min. 700 mm
Generator
Generator
Type
  • Hochfrequenzgenerator
MobileDiagnost wDR Performance
MobileDiagnost wDR Performance
Stromversorgung
  • 20 kW
mA‑Bereich
  • 10 bis 320 mA
mAs‑Bereich
  • 0,1 bis 500 mAs
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 sec
MobileDiagnost wDR High Performance
MobileDiagnost wDR High Performance
Stromversorgung
  • 40 kW
mAs‑Bereich
  • 0,1 bis 500 mAs
mA‑Bereich
  • 10 bis 500 mA
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 sec
Röhre und Tiefenblende
Röhre und Tiefenblende
Röhrentyp
  • Hochgeschwindigkeitsröhre mit zwei Brennflecken
MobileDiagnost wDR Performance – Brennflecke
  • 0,3/1,0
MobileDiagnost wDR High Performance – Brennflecke
  • 0,7/1,3
Kollimatortyp
  • Kollimator mit FDA-Laserindikator und integriertem Filterrad
SkyPlate mobile WLAN-Detektoren
SkyPlate mobile WLAN-Detektoren
Typ
  • Digitaler CsI-Flachdetektor (CsI: Cäsiumjodid)
Detektorabmessungen
  • 35 cm x 43 cm
Bildmatrixgröße
  • 2330 x 2846 Pixel
Aufsteckbare Raster
  • r = 8:1; Fokus = 1300 mm in Hoch- oder Querformat
Typisches Gewicht
  • 2,8 kg
Bildauflösung
  • Bis zu 3,38 Lp/mm
Pixelgröße
  • 148 µm
Matrixtiefe
  • 16 Bit/Pixel
Eleva Benutzeroberfläche
Eleva Benutzeroberfläche
Bildschirm
  • 17″-Touchscreen-Monitor (Diagonale 43 cm)
Typische Dauer bis zur Anzeige des Vorschaubildes
  • 5 sec
Bildspeicher
  • Bis zu 4.000 Bilder
Generatorsteuerung
  • Mehr als 600 vorprogrammierbare Einstellungen (APRs); integriert in grafische Benutzeroberfläche