Elektrophysiologie

Zenition 50

Mobiles C-Bogen-System mit Bildverstärker

Ähnliche Produkte finden

Erleben Sie die mobilen C-Bögen von Philips aus der Zenition 50 Serie mit Bildverstärker, die alle Voraussetzungen erfüllen, um den intensiven Einsatz im OP sicherzustellen. Zenition – eine neue Serie von aufeinander abgestimmten mobilen C-Bögen, die eine bewährte Anwenderfreundlichkeit und zukunftssichere Funktionen bieten.

Technische Daten

Geometry
Geometry
Freier Raum innerhalb des C-Bogens
  • 77 cm
Tiefe C-Bogen
  • 61 cm
Rotation
  • ± 360°, Sicherheitsstopp bei ± 135°
Fokus-Detektor-Abstand
  • 98 cm
Angulation
  • +90° bis -25° °
Erweiterte Angulation (optional)
  • +90° bis -45° ermöglicht höhere Projektionsflexibilität
Niedrigste Arbeitsposition lateral
  • 103,4 cm
Röntgenstrahlung
Röntgenstrahlung
Röntgengenerator
  • Mikroprozessorgesteuerter 78.125-kHz-Monoblock-Hochfrequenzgenerator
Röntgengenerator
  • Rotierende Anodenröhre mit aktiver Temperaturregelung
Nennleistung
  • 15 kW: 120 kV, 125 mA
Imaging chain
Imaging chain
Bildverstärker
  • 9-Zoll-HRC-Triplex-Betrieb/12-Zoll-GG-Triplex-Betrieb
Fernsehkamera
  • CCD, hohe Auflösung 1K²
Konstante Strahlenfilterung
  • Integrierter Strahlenfilter: 1,0 mm Al. + 0,1 mm Cu
Nominale Bildverstärkerformate
  • 23, 17 und 13 cm; 31, 23 und 17 cm
Bildverarbeitung
Stativmonitor
  • Der 15-Zoll-LCD-Monitor (Diagonale 48 cm) am C-Bogen bietet einen völlig neuen Grad an Einfachheit
Konnektivität
Konnektivität
Analoger Videoausgang
Videoeingang
  • S-Video, DVI (digital und analog), SDI
Digitaler Videoausgang (optional)
  • 2 DVI-Anschlüsse, linker und rechter Monitor
Speicherung über USB-Schnittstellen
  • PNG, MP4, BMP
Erweitertes DICOM/IHE-Paket (optional)
  • Modalitäten-Arbeitslisten-Management, Modality Performed Procedure Step Storage Commit, volle Compliance mit dem Profil IHE Scheduled Workflow Integration
Optionen
Optionen
Stativmonitor
Touchscreen
  • Verfügbar für Mobile View Station
ViewForum
Bildanzeige
  • Multi Modality Viewer
Gefäßerweiterung
  • Subtraktionsdurchleuchtungsmodus, Modi Trace, View Trace, Roadmap, Remask, Smart Mask und CO²
Options
Options
Fernbedienung
  • Steuerung der wichtigsten Bildverarbeitungsfunktionen
  • Ergebnisse stammen aus Benutzertests der unabhängigen Use-Lab GmbH vom November 2013. Die Tests wurden mit 30 klinischen Fachkräften aus den USA (15 Ärzte zusammen mit 15 Pflegekräften oder MTRAs) durchgeführt, die in einer simulierten OP-Umgebung simulierte Eingriffe vornahmen. Die Teilnehmer hatten weder Erfahrung mit C-Bögen von Philips noch jemals zuvor zusammengearbeitet.
  • Geeignete RightFit Serviceverträge mit Technology Maximizer sind verfügbar.
  • Die klinischen Aufnahmen stammen vom mobilen Philips BV Pulsera C-Bogen und geben nicht die endgültige Bildqualität des Zenition C-Bogen-Systems wieder.