DoseAware Strahlendosis-Tracker

DoseAware

Strahlendosis-Tracker

Ähnliche Produkte finden

Die Schaffung einer starken Strahlenschutzkultur beginnt mit Echtzeit-Informationen zur eigenen Strahlenexposition für medizinisches Fachpersonal. DoseAware ist ein aktives Dosimetriesystem, das Echtzeit-Einblicke in die Strahlenexposition liefert und medizinischem Fachpersonal dabei hilft, sein eigenes Verhalten zu beurteilen und anzupassen.

Eigenschaften
Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter
Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter

Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter

DoseAware misst die individuelle Strahlenexposition in Echtzeit und stellt diese dar. Das Gerät liefert dem Personal unmittelbare Rückmeldung zu seiner Streustrahlen-Exposition sowie dazu, wie diese vom Verhalten beeinflusst wird. Die von DoseAware gelieferten Informationen helfen dem Personal nachzuverfolgen, wann und wo die jeweilige Dosis aufgenommen wurde, um so ggf. während Verfahren oder Arbeitsschichten geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.
Mengenanzeige an der Basisstation
Mengenanzeige an der Basisstation

Mengenanzeige an der Basisstation

DoseAware ist eine flexible Lösung, die sich in jedem Röntgenraum zum Gewinnen von Echtzeit-Rückmeldung über die Streustrahlen-Exposition einsetzen lässt. Das PDM misst die aufgenommene Röntgenstrahlendosis und ist drahtlos mit der Basisstation verbunden, die an einem Untersuchungsraummonitor angebracht werden kann.
Persönliches Dosimeter (PDM)
Persönliches Dosimeter (PDM)

Persönliches Dosimeter (PDM)

Dieses vom Personal getragene Smart Badge misst die Streustrahlung und sendet diese Informationen an die Basisstationen, wo diese angezeigt werden (DoseAware) oder an einen Funkknoten (DoseAware Xtend). So bietet DoseAware höhere Flexibilität, da der Monitor an einer beliebigen Stelle des FlexVision XL Displays angebracht werden kann.
Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*
Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*

Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*

Während des Verfahrens liefert die DoseAware Xtend Echtzeit-Anzeige dem Personal zusätzliche Informationen als Orientierungshilfe beim Verhalten. Sie zeigt die Streustrahlen-Dosis pro Stunde in Echtzeit als farbigen Balken und die kumulative Strahlendosis, der das Personal während des Eingriffs ausgesetzt ist, in Mikrosievert (μSv) an.
Spezielle Lösung für Behandlungsräume*

Spezielle Lösung für Behandlungsräume*

DoseAware Xtend ist eine neue spezielle Lösung für Behandlungsräume, die in das Allura FlexVision XL Display und Allura Röntgensystemen integriert ist. Diese Integration ermöglicht es DoseAware Xtend, bei jedem Verfahren genaueres Feedback über die Streustrahlen-Dosis zu liefern.
DoseView

DoseView

Dieses PC-Softwarepaket ist im Lieferumfang von DoseAware und DoseAware Xtend enthalten. Eine Verbindung zu einem PDM kann über eine Docking-Station hergestellt werden. DoseView ermöglicht das Anzeigen von Daten auf einem PC, das Umbenennen von PDMs oder das Zurücksetzen von PDMs.
Dose Manager

Dose Manager

Dose Manager ist eine optionale Software, die sämtliche Daten für die Berichterstellung, das Exportieren und das Archivieren erfasst. Sie lässt sich über das Krankenhausnetzwerk mit mehreren Basisstationen (DoseAware) oder mehreren Funkknoten (DoseAware Xtend) verbinden.
  • Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter
  • Mengenanzeige an der Basisstation
  • Persönliches Dosimeter (PDM)
  • Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*
See all features
Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter
Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter

Echtzeit-Rückmeldung an Mitarbeiter

DoseAware misst die individuelle Strahlenexposition in Echtzeit und stellt diese dar. Das Gerät liefert dem Personal unmittelbare Rückmeldung zu seiner Streustrahlen-Exposition sowie dazu, wie diese vom Verhalten beeinflusst wird. Die von DoseAware gelieferten Informationen helfen dem Personal nachzuverfolgen, wann und wo die jeweilige Dosis aufgenommen wurde, um so ggf. während Verfahren oder Arbeitsschichten geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.
Mengenanzeige an der Basisstation
Mengenanzeige an der Basisstation

Mengenanzeige an der Basisstation

DoseAware ist eine flexible Lösung, die sich in jedem Röntgenraum zum Gewinnen von Echtzeit-Rückmeldung über die Streustrahlen-Exposition einsetzen lässt. Das PDM misst die aufgenommene Röntgenstrahlendosis und ist drahtlos mit der Basisstation verbunden, die an einem Untersuchungsraummonitor angebracht werden kann.
Persönliches Dosimeter (PDM)
Persönliches Dosimeter (PDM)

Persönliches Dosimeter (PDM)

Dieses vom Personal getragene Smart Badge misst die Streustrahlung und sendet diese Informationen an die Basisstationen, wo diese angezeigt werden (DoseAware) oder an einen Funkknoten (DoseAware Xtend). So bietet DoseAware höhere Flexibilität, da der Monitor an einer beliebigen Stelle des FlexVision XL Displays angebracht werden kann.
Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*
Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*

Echtzeit-Rückmeldung als Orientierungshilfe beim Verhalten*

Während des Verfahrens liefert die DoseAware Xtend Echtzeit-Anzeige dem Personal zusätzliche Informationen als Orientierungshilfe beim Verhalten. Sie zeigt die Streustrahlen-Dosis pro Stunde in Echtzeit als farbigen Balken und die kumulative Strahlendosis, der das Personal während des Eingriffs ausgesetzt ist, in Mikrosievert (μSv) an.
Spezielle Lösung für Behandlungsräume*

Spezielle Lösung für Behandlungsräume*

DoseAware Xtend ist eine neue spezielle Lösung für Behandlungsräume, die in das Allura FlexVision XL Display und Allura Röntgensystemen integriert ist. Diese Integration ermöglicht es DoseAware Xtend, bei jedem Verfahren genaueres Feedback über die Streustrahlen-Dosis zu liefern.
DoseView

DoseView

Dieses PC-Softwarepaket ist im Lieferumfang von DoseAware und DoseAware Xtend enthalten. Eine Verbindung zu einem PDM kann über eine Docking-Station hergestellt werden. DoseView ermöglicht das Anzeigen von Daten auf einem PC, das Umbenennen von PDMs oder das Zurücksetzen von PDMs.
Dose Manager

Dose Manager

Dose Manager ist eine optionale Software, die sämtliche Daten für die Berichterstellung, das Exportieren und das Archivieren erfasst. Sie lässt sich über das Krankenhausnetzwerk mit mehreren Basisstationen (DoseAware) oder mehreren Funkknoten (DoseAware Xtend) verbinden.

Technische Daten

Personal Dose Meter
Personal Dose Meter
Gewicht
  • 30 Gramm
Betriebseinheit
  • 30 Gramm
Strahlendosisbereich
  • 1 μSv bis 10 Sv
Strahlendosisauflösung
  • 1 μSv
Unsicherheit über die Strahlendosis
  • 5% oder 1 μSv
X-ray dose rate range and linearity
  • +/- 10% 40 μSv/h bis 150 mSv/h
  • +/- 20% 150 mSv/h bis 300 mSv/h
Energieabhängigkeit der Strahlen
  • N40-N120 (33 keV bis 101 keV)
Durchschnittliche Akku-Betriebsdauer
  • 3 bis 5 Jahre, abhängig vom täglichen Gebrauch
DoseAware Xtend Hub (to be mounted on ceiling)
DoseAware Xtend Hub (to be mounted on ceiling)
Abmessungen
  • 13,5 x 18,5 x 3,5 cm (B x H x T)
Gewicht
  • 170 Gramm
Bildschirm
  • über FlexVision XL
Auflösung
  • 640 x 480 Pixel
Storage
  • Alle von PDMs im Empfangsbereich empfangenen Werte zur Strahlendosisrate/s
  • und zur kumulativen Strahlendosis/h.
Kommunikation
  • Drahtlose Funkkommunikation mit PDMs (868,3 918,3 927,9 MHz)
Ethernet
  • Port mit 10/100 Mbit/s für den Dose Manager und zur Verbindung mit dem Röntgensystem.
DoseAware Xtend reporting
DoseAware Xtend reporting
Berichte per E-Mail
  • Nach Woche oder Monat, nach PDM oder Labor
Anwender-RDSR
  • Umfassender Structured Report, bis zu 3 SCPs lassen sich als Empfänger konfigurieren.
Anwender-RDSR, SOP-Klasse
  • UID 1.2.840.10008.5.1.4.1.1.88.33
DoseAware Base Station
DoseAware Base Station
Abmessungen
  • 30 x 25 x 6 cm (B x H x T)
Gewicht
  • 1,45 Kilogramm
Bildschirm
  • 10,4-Zoll-Touchscreen (Diagonale 26,4 cm)
Auflösung
  • 640 x 480 Pixel
Storage
  • Alle von PDMs im Empfangsbereich empfangenen Werte zur Strahlendosisrate/s
  • und zur kumulativen Strahlendosis/h.
Kommunikation
  • Drahtlose Funkkommunikation mit PDMs (868,3 918,3 927,9 MHz)
Ethernet
  • Port mit 10/100 Mbit/s zur Verbindung mit dem Dose Manager
Dose Manager (PC requirements)
Dose Manager (PC requirements)
Betriebssystem
  • Windows XP, Vista oder Windows 7
Systemspeicher
  • Mindestens 2 GB
Festplatte
  • 40 GB mit mindestens 15 GB verfügbarem Speicher – USB-2.0-Anschluss
DoseView (PC requirements)
DoseView (PC requirements)
Betriebssystem
  • Windows XP, Vista oder Windows 7
Systemspeicher
  • Mindestens 1 GB, USB-2.0-Anschluss
Personal Dose Meter
Personal Dose Meter
Gewicht
  • 30 Gramm
Betriebseinheit
  • 30 Gramm
DoseAware Xtend Hub (to be mounted on ceiling)
DoseAware Xtend Hub (to be mounted on ceiling)
Abmessungen
  • 13,5 x 18,5 x 3,5 cm (B x H x T)
Gewicht
  • 170 Gramm
See all specifications
Personal Dose Meter
Personal Dose Meter
Gewicht
  • 30 Gramm
Betriebseinheit
  • 30 Gramm
Strahlendosisbereich
  • 1 μSv bis 10 Sv
Strahlendosisauflösung
  • 1 μSv
Unsicherheit über die Strahlendosis
  • 5% oder 1 μSv
X-ray dose rate range and linearity
  • +/- 10% 40 μSv/h bis 150 mSv/h
  • +/- 20% 150 mSv/h bis 300 mSv/h
Energieabhängigkeit der Strahlen
  • N40-N120 (33 keV bis 101 keV)
Durchschnittliche Akku-Betriebsdauer
  • 3 bis 5 Jahre, abhängig vom täglichen Gebrauch
DoseAware Xtend Hub (to be mounted on ceiling)
DoseAware Xtend Hub (to be mounted on ceiling)
Abmessungen
  • 13,5 x 18,5 x 3,5 cm (B x H x T)
Gewicht
  • 170 Gramm
Bildschirm
  • über FlexVision XL
Auflösung
  • 640 x 480 Pixel
Storage
  • Alle von PDMs im Empfangsbereich empfangenen Werte zur Strahlendosisrate/s
  • und zur kumulativen Strahlendosis/h.
Kommunikation
  • Drahtlose Funkkommunikation mit PDMs (868,3 918,3 927,9 MHz)
Ethernet
  • Port mit 10/100 Mbit/s für den Dose Manager und zur Verbindung mit dem Röntgensystem.
DoseAware Xtend reporting
DoseAware Xtend reporting
Berichte per E-Mail
  • Nach Woche oder Monat, nach PDM oder Labor
Anwender-RDSR
  • Umfassender Structured Report, bis zu 3 SCPs lassen sich als Empfänger konfigurieren.
Anwender-RDSR, SOP-Klasse
  • UID 1.2.840.10008.5.1.4.1.1.88.33
DoseAware Base Station
DoseAware Base Station
Abmessungen
  • 30 x 25 x 6 cm (B x H x T)
Gewicht
  • 1,45 Kilogramm
Bildschirm
  • 10,4-Zoll-Touchscreen (Diagonale 26,4 cm)
Auflösung
  • 640 x 480 Pixel
Storage
  • Alle von PDMs im Empfangsbereich empfangenen Werte zur Strahlendosisrate/s
  • und zur kumulativen Strahlendosis/h.
Kommunikation
  • Drahtlose Funkkommunikation mit PDMs (868,3 918,3 927,9 MHz)
Ethernet
  • Port mit 10/100 Mbit/s zur Verbindung mit dem Dose Manager
Dose Manager (PC requirements)
Dose Manager (PC requirements)
Betriebssystem
  • Windows XP, Vista oder Windows 7
Systemspeicher
  • Mindestens 2 GB
Festplatte
  • 40 GB mit mindestens 15 GB verfügbarem Speicher – USB-2.0-Anschluss
DoseView (PC requirements)
DoseView (PC requirements)
Betriebssystem
  • Windows XP, Vista oder Windows 7
Systemspeicher
  • Mindestens 1 GB, USB-2.0-Anschluss
  • * nur für DoseAware Xtend