MR-Systeme

Prodiva 1.5T CX

Ihr Potenzial. Gesteigert.

Produktnummer:

781070

Unterstützung Ihrer klinischen Entscheidungsfindung mithilfe unserer Bildgebungslösungen auf Grundlage der bewährten digitalen dStream Breitbandtechnologie in über 2000 Installationen weltweit. Beschleunigung des Patientendurchsatzes mit dem vereinfachten Breeze Workflow. Die intuitive Benutzeroberfläche mit hochgradig geführten und standardisierten Untersuchungsverfahren hilft Ihnen bei der Durchführung der Routine-MRT-Untersuchungen vom ersten Tag an. Durch die niedrigen Installations- und Standortkosten, die durchgängige Verfügbarkeit und einfache Upgrades können Sie Ihre Kapazitäten weiter ausbauen.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*

Workflow-Steigerung mit vereinfachtem, präzise angeleitetem Arbeitsablauf

 

Der Breeze Workflow verringert die Anzahl der Positionierungsschritte um bis zu 34%1 und ermöglicht Ihnen eine höhere Anzahl an Untersuchungen pro Tag. Die Patienteneinstellung erfolgt intuitiv und erfordert dank des Breeze Workflows nur eine minimale Spulenhandhabung.

Breeze Workflow
Eigenschaften
Einheitliche und qualitativ hochwertige Bildgebung mit der digitalen dStream Breitbandtechnologie
Einheitliche und qualitativ hochwertige Bildgebung mit der digitalen dStream Breitbandtechnologie

Einheitliche und qualitativ hochwertige Bildgebung mit der digitalen dStream Breitbandtechnologie

Die digitale dStream Breitbandtechnologie und unsere Bildgebungslösungen bieten neue Möglichkeiten für Ihre MRT-Praxis. Durch die direkter Digitalisierung in der Spule, wird das MRT-Signal in seiner reinsten Form erfasst und somit das Signal-Rausch-Verhältnis gesteigert, was eine bessere Bildqualität und kürzere Untersuchungszeiten zur Folge hat.
Beschleunigt den Arbeitsablauf durch eine geringe Anzahl an Positionierungsschritten
Beschleunigt den Arbeitsablauf durch eine geringe Anzahl an Positionierungsschritten

Beschleunigt den Arbeitsablauf durch eine geringe Anzahl an Positionierungsschritten

Der Breeze Workflow verringert die Anzahl der Positionierungsschritte um bis zu 34% und ermöglicht Ihnen eine höhere Anzahl an Untersuchungen pro Tag. Die Patienteneinstellung erfolgt intuitiv und erfordert dank des Breeze Workflows nur eine minimale Spulenhandhabung.
Verringert die Notwendigkeit kostenintensiver Umbauarbeiten
Verringert die Notwendigkeit kostenintensiver Umbauarbeiten

Verringert die Notwendigkeit kostenintensiver Umbauarbeiten

Damit Ihr neues MRT-Gerät in einem vorhandenen Raum aufgestellt werden kann, verfügt der Prodiva 1.5T CX über ein kleines Streufeld und einen leichten Magneten. Dies verringert die Notwendigkeit teurer Umbauarbeiten wie der Entfernung von Wänden, der Erhöhung von Decken oder der Verstärkung von Fußböden.
Schnelle Routinebildgebung
Schnelle Routinebildgebung

Schnelle Routinebildgebung

Mit unserer intelligenten Automatisierung und dem Breeze Workflow kann jeder Anwender ganz einfach Routinebildgebungen durchführen. Das System automatisiert zwecks Ergebnisoptimierung für Routinebildgebungen viele Standardaufgaben wie die Tischpositionierung und die Spulenauswahl. Der Breeze Arbeitsablauf verringert die Anzahl der Positionierungsschritte um bis zu 34% und ermöglicht Ihnen durch diese Vereinfachung einen höheren Patientendurchsatz.
Erweitern Sie Ihre klinischen Möglichkeiten
Erweitern Sie Ihre klinischen Möglichkeiten

Erweitern Sie Ihre klinischen Möglichkeiten

Prodiva 1.5T CX ermöglicht die verschiedensten erweiterten Anwendungen für Gehirn, Körper, MSK sowie onkologische und Herzuntersuchungen. So bietet Ihnen der Prodiva 1.5T CX die Möglichkeit das Potenzial der Praxis zu steigern.
Methoden für hochqualitative Routinebildgebung
Methoden für hochqualitative Routinebildgebung

Methoden für hochqualitative Routinebildgebung

Prodiva 1.5T CX ermöglicht Bildgebungsverfahren wie Fettsuppression, Bewegungskorrektur und Metallartefaktreduktion. Dies sind einige der häufigsten Probleme, die zu uneindeutigen Untersuchungsergebnissen und Wiederholungen führen.
Sparen Sie bis zu 79% an Zeit bei Behandlungs- und Vorbereitungszeiten
Sparen Sie bis zu 79% an Zeit bei Behandlungs- und Vorbereitungszeiten

Sparen Sie bis zu 79% an Zeit bei Behandlungs- und Vorbereitungszeiten

Weniger Zeitaufwand für die Patientenpositionierung und die Spuleneinstellung mit dem Breeze Workflow. Kurze Kabel, kleine Anschlüsse und die kompakte Elektronik machen die Spulen-einrichtung schnell und einfach. Die leichtgewichtigen anterioren Breeze Spulen erleichtern die Vorbereitung der Patienten auf dem Tisch.
Unsere flexiblen Spulen passen sich den unterschiedlichen Patientenanatomien an
Unsere flexiblen Spulen passen sich den unterschiedlichen Patientenanatomien an

Unsere flexiblen Spulen passen sich den unterschiedlichen Patientenanatomien an

Die anterioren Breeze Spulen sind dünn und biegsam und können schnell und einfach bei jedem Patienten angelegt werden, was eine schnelle, effiziente und komfortable Untersuchung ermöglicht.
Eine intelligente Lösung zur Standardisierung Ihrer Untersuchungen
Eine intelligente Lösung zur Standardisierung Ihrer Untersuchungen

Eine intelligente Lösung zur Standardisierung Ihrer Untersuchungen

Mit der intelligenten Benutzeroberfläche kommen Sie schnell und einfach auf Geschwindigkeit. Die einfache und standardisierte Benutzerführung sorgt für bessere Effizienz und Reproduzierbarkeit. SmartExam automatisiert viele Ihrer Untersuchungen und optimiert die Arbeitsabläufe, sowie die Konstanz der Untersuchungen.
Halten Sie Transport- und Installationskosten niedrig
Halten Sie Transport- und Installationskosten niedrig

Halten Sie Transport- und Installationskosten niedrig

Sparen Sie Zeit und Geld beim Transport und der Installation durch das besonders kompakte Design dieses Systems. Es kann problemlos durch herkömmliche Krankenhausflure und -türen geschoben werden, ohne dass diese verbreitert werden müssen und es passt in Räume mit normalen Deckenhöhen.
Sparen Sie wertvolles Helium
Sparen Sie wertvolles Helium

Sparen Sie wertvolles Helium

Die HeliumSave Technologie verringert selbst bei normalen Untersuchungsbedingungen den Heliumverbrauch.
Verringern Sie Ihre Energiekosten
Verringern Sie Ihre Energiekosten

Verringern Sie Ihre Energiekosten

Die PowerSave Technologie kombiniert eine effiziente Bauweise mit einer intelligenten Energieverwaltung und hält so den Energieverbrauch niedrig.
Hohe Verfügbarkeit durch Lösung potenzieller Systemprobleme
Hohe Verfügbarkeit durch Lösung potenzieller Systemprobleme

Hohe Verfügbarkeit durch Lösung potenzieller Systemprobleme

Profitieren Sie von der verbesserten Verfügbarkeit mit Unterstützung des Philips Customer Services. Unsere fortschrittliche Fernwartungsinfrastruktur überwacht kontinuierlich das System, informiert Sie über Probleme und löst diese, bevor sie für Ihren Alltag kritisch werden können
MRT-Investitionsstrategie gemäß Ihrem Budget
MRT-Investitionsstrategie gemäß Ihrem Budget

MRT-Investitionsstrategie gemäß Ihrem Budget

Wir bieten Ihnen für den Prodiva unterschiedliche Dienstleistungsverträge an, die Ihren individuellen Anforderungen gerecht werden.

Technische Daten Lesen Sie mehr

Magnet system
Gewicht des Magneten
2700 kg
Durchmesser der Öffnung
60 cm
Bildgebungsvolumen
Bis zu 50 x 50 x 45 cm
Typische Homogenität (Veff) bei 40 cm DSV
≤ 0,79 ppm
Kühlmittel-Abdampfrate unter üblichen Scan-Bedingungen
0 l/h
Stellar GP gradient
Max. Amplitude für jede Achse
33 mT/m
Max. Slew Rate für jede Achse
120 T/m/s
Resolution parameters
Max. Scanmatrix
1025
Höchste Auflösung in der Ebene
5 μm
Maximale Anzahl an Schichten
1024
RF transmit
HF-Übertragung
Ja
Ausgangsleistung
18 kW
dStream RF receive
Anzahl unabhängiger Empfangskanäle
Kanalunabhängig
Position des Analog/Digital-Wandlers
Im Inneren der Spule (NVS)/am Patiententisch (Anterior)
Signalkette von der Spule zur Rekonstruktionseinheit
Vollständig digitale
Signalkette von der Spulenelektronik zum Anschluss
Digital
Signalkette von der Spulenelektronik zum Magneten
Digital
Signalkette von der Spulenelektronik zur Rekonstruktionseinheit
Digital
Patient environment
Patientenöffnung
60 cm
Konisch an beiden Enden
200 kg
Drahtlose physiologische Synchronisierung
Ja
Verschiedene Lösungen zur Geräuschreduzierung
Ja
Breeze workflow
Posteriore Breeze Spule
Ja
Anteriore Breeze Spulen (optional)
Ja
Breeze Anschlüsse
Ja
Breeze dS Schnittstelle
Ja
Breeze Patiententisch
Ja
Breeze Spulenaufbewahrung (optional)
Ja
iPatient efficiency assistance
SmartStart
Ja
SmartSelect
Ja
SmartExam (optional)
Ja
SmartLine (abhängig vom Paket)
Ja
SmartLink (abhängig vom Paket)
Ja
Site Planning
Minimale Raummaße (Untersuchungsraum, Technikraum und Kontrollraum)
25 m²
Mindestdeckenhöhe
2,35 m²

Die passende  Erweiterung für das Bildgebungs­zentrum - Prodiva 1.5T  

MR Body Map

MR Body Map

 

Klinische Fälle aus zahlreichen Anwendungsgebieten.

 

Unsere MR Body Map zeigt Ihnen anhand von mehr als 100 Fällen aus aller Welt, wie die digitale Technologie von Philips Sie bei der präzisen Bildgebung unterstützt.

Klinische Anwendungen

Finden Sie die richtigen klinischen Anwendungen für Ihre Anforderungen

Finden Sie die richtige Spule für Ihr System

 

Unsere breite Auswahl an ergonomischen, digitalen und leichten Spulen ist in vielen Konfigurationen erhältlich. Weitere Informationen über unser vollständiges Spulensortiment finden Sie unten.

MR Spulen
1 Basierend auf einer internen Vergleichsstudie der Workflows mit Achieva Systemen.